kainz

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Benutzeravatar
mATina
Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 13.12.2008, 17:46
Wohnort: Austria Niederösterreich
Kontaktdaten:

kainz

Beitrag von mATina » 21.12.2008, 00:07

Eine Frage habe noch vergessen........!
Darf die Tochter meines Mannes aus Frühere Ehe auch unseren Kainz Wappen "tragen"....sie heißt auch Kainz.
Thanx
mARTina
Liebe Grüße aus Spannberg
mARTina
http://martina.hundeschweiger.at
Ich bin die Kraft, die alles schafft!

Benutzeravatar
Frank J. Reuther
Mitglied
Beiträge: 815
Registriert: 12.02.2006, 14:53
Wohnort: Offingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank J. Reuther » 21.12.2008, 09:42

Liebe Martina,

wenn Dein Mann Kainz hieß und heißt, dann können seine Töchter auch das Wappen Kainz führen, solange sie keinen anderen Mann heiraten.
Mit freundlichen Grüßen
Frank J. Reuther, MdH
Quia Dominus dat sapientiam et ex ore eius scientia et prudentia. (Prv 2;6)
http://www.frank-reuther.de

Benutzeravatar
mATina
Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 13.12.2008, 17:46
Wohnort: Austria Niederösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von mATina » 21.12.2008, 17:42

Hallo Frank!
solange sie keinen anderen Mann heiraten
Danke!
Und wenn sie heiratet und behält ihr Name (Kainz), darf ihr Sohn (fals sie ein bekommen solte) den Wappen weiter führen?
Wir haben also zwei Söhne (3.j und 5.j) eine Tochter (11.j) und die Tochter aus erste Ehe meines Mannes (20.j). Dürfen also alle den Wappen führen, nur wenn die Mädchen mal heiraten, ist vorbei?
Können die Mädchen bei Doppelname (Mercedes Kainz-...Muster.......) auch nach der heirat den Wappen führen?

DANKE
Liebe Grüße aus Spannberg
mARTina
http://martina.hundeschweiger.at
Ich bin die Kraft, die alles schafft!

Benutzeravatar
Frank J. Reuther
Mitglied
Beiträge: 815
Registriert: 12.02.2006, 14:53
Wohnort: Offingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank J. Reuther » 21.12.2008, 18:23

Die Frage lässt sich nicht beantworten, ohne wieder eine ellenlange Diskussion ohne einheitliches Ergebnis heraufzubeschwören. Nur so viel: Es gibt eine Meinung, die sagt, das Führungsrecht eines Wappen ist an den Mannesstamm gebunden und eine andere, die das Führungsrecht in Verbindung mit dem Namen sieht.
Mit freundlichen Grüßen
Frank J. Reuther, MdH
Quia Dominus dat sapientiam et ex ore eius scientia et prudentia. (Prv 2;6)
http://www.frank-reuther.de

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4579
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitrag von Jochen » 21.12.2008, 20:32

....aber Ehefrauen dürfen doch das väterliche Wappen weiterführen, auch wenn sie den Namen ihres Mannes annehmen.

Ansonsten: Stimmt, diese Diskussion ist schon oft geführt worden und endet stets im Nichts....
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
mATina
Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 13.12.2008, 17:46
Wohnort: Austria Niederösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von mATina » 21.12.2008, 23:27

Namen ihres Mannes annehmen.
Ist egal.......mein Mann wird es denen zwei Burschen überalssen........die Mädchen? Mal sehen............sie sind halt kein Tronfolger!!!
Führungsrecht in Verbindung mit dem Namen
Also möglich ist es schon..............so lange sie Kainz heißen.......... :roll:
Aber Sinn macht es glaube nur bei den Burschen. Es war ja immer schon so! Es gibt ja die Ehewappen.........was haben dann die Kinder von denen?
Beide? Oder können sie sich entscheiden? Oder ist die "weibliche" dann wieder weg? Na ja.............ich muss noch viel lernen :cry:
Aber mit Wappen komme schon vorran!
thanx
[/list]
Liebe Grüße aus Spannberg
mARTina
http://martina.hundeschweiger.at
Ich bin die Kraft, die alles schafft!

Antworten