Doppelkopf Adler

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
WernerG

Doppelkopf Adler

Beitrag von WernerG » 03.02.2008, 12:24

Hallo

Ich hoffe ihr könnt mir bei der bestimmung des Adlers weiterhelfen.
Ähnlichkeit hat er mit dem Habsburger Doppeladler . Aber 100% übereinstimmen tut es nicht.
Auch würde mich interessieren um was es sich bei der Platte genau handelt? Wandschmuck ? Ofenplatte ? vieleicht sogar aus dem Militär bereich?
Sie ist aus einem Metall - in den Löchern sind Gewinde und die Maße sind : H 49,5 L 40,5 B 1,3 . Wiegen tut sie 13,4Kg .

http://s1.directupload.net/images/080203/gro3rwtp.jpg

http://s2.directupload.net/images/080203/h4clonw8.jpg

http://s3.directupload.net/images/080203/5kf9vb2k.jpg

http://s3.directupload.net/images/080203/qqbcrj4y.jpg

Benutzeravatar
P. C. Schroeder
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 22.07.2005, 09:00
Wohnort: Westfalen (Preußen)

Beitrag von P. C. Schroeder » 03.02.2008, 16:32

Das gute Stück zeigt auf jeden Fall das kleine Wappen des Kaisertums Oesterreich:

http://heraldik.pc-schroeder.de/oesterr ... _klein.htm

Was es aber ist, kann ich nicht sagen. Vielleicht eine Ofenplatte?
P. C. Schroeder
Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.
(Mark Twain)

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3776
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 03.02.2008, 17:48

Handarbeit
es ist sehr wahrscheinlich Gusseisen oder Aluminium
der Unterschied ist nur im Gewicht!
Vermute aber Gusseisen und Wandschmuck!

Prozess!
Sandguss = Sandform!
:wink:

Benutzeravatar
madkiss
Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 20.02.2006, 22:18

Beitrag von madkiss » 03.02.2008, 18:56

P. C. Schroeder hat geschrieben:Das gute Stück zeigt auf jeden Fall das kleine Wappen des Kaisertums Oesterreich:

http://heraldik.pc-schroeder.de/oesterr ... _klein.htm
genau da bin ich mir eben nicht so sicher. das sieht sehr österreichisch aus, die krone würde auch passen. allerdings hat der adler auf der platte nur ein szepter in der rechten kralle, das schwert fehlt.

m.
ein neuer Tag nimmt seinen Tageslauf
einer mehr an dem ich aufstehn muß
um irgendwas zu tun gegen den Schmerz
das Stechen im Kopf das Stechen im Herz

(Blumfeld, "Draußen auf Kaution")

WernerG

Beitrag von WernerG » 03.02.2008, 19:22

Dank euch schonmal.

Was auch nicht vorhanden ist, ist das Band zwischen Köpfe und Krone

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 03.02.2008, 20:08

Da steht doch 1803? Da gab es noch kein Kaisertum Österreich, das war ein Jahr später.
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Benutzeravatar
Th.Mast
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 04.11.2007, 14:04

Beitrag von Th.Mast » 04.02.2008, 17:55

hallo!

wie haben sie die breite/dicke des gegenstandes gemessen? mit oder ohne relief?
MfG
thm

Benutzeravatar
P. C. Schroeder
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 22.07.2005, 09:00
Wohnort: Westfalen (Preußen)

Beitrag von P. C. Schroeder » 04.02.2008, 18:46

Tekker hat geschrieben:Da steht doch 1803? Da gab es noch kein Kaisertum Österreich, das war ein Jahr später.
http://www.peter-diem.at/History_2/his2.htm
P. C. Schroeder
Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.
(Mark Twain)

Barolo1644
Mitglied
Beiträge: 483
Registriert: 07.10.2007, 22:34
Wohnort: Wien

...

Beitrag von Barolo1644 » 04.02.2008, 19:30

@Tekker

Ahso, und was war dann vorher?

Jetzt bin ich aber gespannt :D

Benutzeravatar
P. C. Schroeder
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 22.07.2005, 09:00
Wohnort: Westfalen (Preußen)

Re: ...

Beitrag von P. C. Schroeder » 04.02.2008, 22:09

Barolo1644 hat geschrieben:... und was war dann vorher?
Vorher gab's die "Habsburgischen Lande" oder die sog. "österreichischen Erblande". Weiteres dazu hier:

Oesterreich-Ungarn
Kaiserthum Oesterreich
Habsburg
P. C. Schroeder
Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.
(Mark Twain)

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Re: ...

Beitrag von Tekker » 04.02.2008, 22:23

Barolo1644 hat geschrieben:Jetzt bin ich aber gespannt :D
Das hatten wir doch schonmal! :wink:

Jetzt bin ich grad auf'm Sprung, sry... :oops: :P
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Barolo1644
Mitglied
Beiträge: 483
Registriert: 07.10.2007, 22:34
Wohnort: Wien

...

Beitrag von Barolo1644 » 04.02.2008, 22:25

@Tekker

Na geh, wieder nix mit streiten :D

Benutzeravatar
Th.Mast
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 04.11.2007, 14:04

Beitrag von Th.Mast » 06.02.2008, 11:37

Th.Mast hat geschrieben:hallo!

wie haben sie die breite/dicke des gegenstandes gemessen? mit oder ohne relief?
hallo!

meine frage ziehlt dahin, weil, wenn es gußeisen währen, noch einige kg fehlen würden. 13,4kg sind da rund 5kg zu wenig.
aluminium ist es auch nicht, weil es dann nur rund 7kg schwer wäre.

laut ihren maßen und kg angabe müsste es sich um mein material handeln, das in der dichte (kg/cdm) rund 5,14kg hätte. eisenoxid (rost) hätte annähernd diesen wert. eisenoxid ist aber praktisch für sowas nicht anwendbar.
MfG
thm

Antworten