Siegelring

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Emil
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 21.03.2007, 13:35

Siegelring

Beitrag von Emil » 17.04.2007, 15:59

Sehr geehrtes Forum,

was ist "besser": ein Siegelring mit Stein oder ohne? Gibt es irgend eine Bedeutung für das eine oder das andere? Oder kommt es lediglich auf den eigenen Geschmack an?

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Bernhard
Mitglied
Beiträge: 1400
Registriert: 11.07.2006, 16:19

Beitrag von Bernhard » 17.04.2007, 17:01

Letzteres. Bei einem Stein haben Sie natürlich die Möglichkeit, einen Lagenstein zu verwenden, das geht bei Metall eher nicht. Und ein Stein wirkt m. E. immer edler und kostbarer.

Benutzeravatar
Emil
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 21.03.2007, 13:35

Beitrag von Emil » 17.04.2007, 19:41

Wie ich soweit gehört habe, eignen sich "Steinringe" nicht so sehr zum siegeln, sind also eher nur zum anschauen...!?

Ist es OK (im Sinne von heraldisch & traditionell richtig), auf den Siegelring nur das Wappen mit einer Rangkrone zu gravieren?

Benutzeravatar
Bernhard
Mitglied
Beiträge: 1400
Registriert: 11.07.2006, 16:19

Beitrag von Bernhard » 17.04.2007, 21:47

Führen Sie denn eine Rangkrone?

Benutzeravatar
Emil
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 21.03.2007, 13:35

Beitrag von Emil » 18.04.2007, 08:38

Es kann bedenkenlos eine angebracht werden.

Benutzeravatar
Bernhard
Mitglied
Beiträge: 1400
Registriert: 11.07.2006, 16:19

Beitrag von Bernhard » 18.04.2007, 09:56

Na dann!

Es kommt auch ein bißchen natürlich auf das Wappen an - je kleinteiliger der Schildinhalt strukturiert ist, desto lieber geht man dazu über, den Schild mit Rangkrone zu nehmen, weil dann der Schild größer dargestellt werden kann. Ist das Schildbild dagegen eher einfach und übersichtlich, bietet sich eine Gestaltung mit Oberwappen an. Wenn man - wie Sie - die Wahl hat: Entweder Schild und Rangkrone oder Schild mit Oberwappen, aber nie Rangkrone und Oberwappen gleichzeitig.

Jetzt bin ich aber doch ein bißchen neugierig: Dürfen wir bitte einfach mal einen Blick auf das zur Diskussion stehende Wappen werfen?

Benutzeravatar
Frank J. Reuther
Mitglied
Beiträge: 815
Registriert: 12.02.2006, 14:53
Wohnort: Offingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank J. Reuther » 18.04.2007, 13:10

Emil hat geschrieben:Es kann bedenkenlos eine angebracht werden.
Das wäre mir neu.
Mit freundlichen Grüßen
Frank J. Reuther, MdH
Quia Dominus dat sapientiam et ex ore eius scientia et prudentia. (Prv 2;6)
http://www.frank-reuther.de

Benutzeravatar
Emil
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 21.03.2007, 13:35

Beitrag von Emil » 18.04.2007, 14:08

Das wäre mir neu.
Dass Rangkronen abgebracht werden?

Benutzeravatar
Bernhard
Mitglied
Beiträge: 1400
Registriert: 11.07.2006, 16:19

Beitrag von Bernhard » 18.04.2007, 14:26

Unsere Überraschung rührt daher, daß wir es hier meist mit Bürgerwappen zu tun haben. Es kommt eben daher selten vor, daß wir es mit jemandem zu tun haben, der berechtigterweise eine Rangkrone führen darf. Verzeihen Sie bitte unsere zweifelnden Worte, aber wir gehen eben standardmäßig davon aus, daß wir es hier meistens mit Bürgerwappen und nicht mit freiherrlichen oder gräflichen Wappen etc. zu tun haben. Daher auch meine Neugier und bescheidene Bitte, das Wappen mal einzustellen.

Benutzeravatar
Emil
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 21.03.2007, 13:35

Beitrag von Emil » 18.04.2007, 16:33

Da muss ich Sie leider enttäuschen: erstens verfüge ich über keine Abbildung des Wappens im Internet und zweitens verzichte ich aus Diskretionsgründen lieber darauf. Aber trotzdem besten Dank für Ihre Ausführungen.

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6655
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 18.04.2007, 18:59

Jeder wie er will.
Allerdings schon etwas merkwürdig.
Kein Name, Kein Wappen,...aber Rangkrone ...
und dann aus lauter Diskretionsgründen auf weitere Hilfsangebote verzichten :!:
Merkwürdig, Euer Merkwürden :lol:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Gast

Beitrag von Gast » 18.04.2007, 20:48

Emil hat geschrieben:Wie ich soweit gehört habe, eignen sich "Steinringe" nicht so sehr zum siegeln, sind also eher nur zum anschauen...!?
Falsch !

Ich führe selber einen seit einem Jahr.....und mit einem dem entsprechenden Qualitätsnatursiegellack geht das schon.....auch ohne Öl et cetera

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3763
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 19.04.2007, 07:15

Nach dem Motto "Jedem Tierchen sein Plaisierchen" sollten wir es dabei bewenden lassen.
Heraldische Grüße
Markus

Benutzeravatar
Emil
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 21.03.2007, 13:35

Beitrag von Emil » 03.05.2007, 09:36

Ich meine beobachtet zu haben, dass der Siegelring mit Stein vor allem in Deutschland gebräuchlich ist. In England und Frankreich zum Beispiel scheint mir der Siegelring ohne Stein verbreiteter zu sein. Kann das jemand bestätigen?

Heraldry81
Mitglied
Beiträge: 355
Registriert: 29.05.2006, 08:39

X.

Beitrag von Heraldry81 » 03.05.2007, 10:36

X.
Zuletzt geändert von Heraldry81 am 09.10.2008, 02:44, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzrichtlinie
cron