Eigenes Wappen

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

ghooost
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 26.10.2006, 18:43

Eigenes Wappen

Beitrag von ghooost » 08.02.2007, 20:01

Liebes Forum,

ich hab mich an die Arbeit gemacht und einen Grundriss für ein Wappen entworfen.

Ich möchte es so Beschreiben:

Der Schild ist in durch ein schräges Wellenband zweigeteilt.
Das Band, in blau, stellt einen Teil des Namens meines Wohnorts, einen Bachlauf, dar.
Die rechte obere Hälfte des Schildes stellt auf Gelb b.z.w. Gold eine blaue Pflugschar dar (angelehnt an eine sehr lange Ackerbautradition).
Die linke untere Hälfte des Schildes stellt ein goldenes Kreuz (hier ein quadriertes Tatzenkreuz) auf grünem Grund dar (symbolisiert die Verbundenheit mit dem christlichen Glauben).

Bild

Die Pflugschar und das Kreuz habe ich als Teil von alten Wappen dargestellt in unserer Kirche für diesen Entwurf übernommen.

Die Regel Metall auf Farbe habe ich berücksichtigt.
Liege ich mit diesem Entwurf richtig?

A. Witzlsperger

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6670
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 08.02.2007, 20:10

@ Werter Geist :lol:

...die Idee an sich ist gut.
Was aber stört ist das blaue Band am grünen Feld :!:
Nie Farbe an Farbe :!: :wink:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

ghooost
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 26.10.2006, 18:43

Beitrag von ghooost » 08.02.2007, 20:20

Was aber stört ist das blaue Band am grünen Feld
Oh!

Und ich war so stolz drauf!

Das heisst entweder ich mach das Blaue Band nicht nur blau sondern Blau und weiß oder ich nehme statt dem Grün Weiß oder Silber.

Ist so ein doppeltes Band in Ordnung?

A. Witzlsperger

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3913
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 08.02.2007, 20:22

Silber besser auch nicht, zwei Metalle kommen nicht gut. Machen Sie die grüne Hälfte auch gold, und das Kreuz blau, dann mag es gehen.
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

ghooost
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 26.10.2006, 18:43

Beitrag von ghooost » 08.02.2007, 20:32

Ich wollte sehr gern das Grün behalten es symbolisiert neben dem Ackerland die doch sehr ausgeprägte grüne Mooslandschaft.

Sieht der Fachmann hier eine Möglichkeit?

Mario Oppelt
Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 26.08.2006, 15:23
Wohnort: Rendsburg

Beitrag von Mario Oppelt » 08.02.2007, 20:40

Ich denke mal, das das Wappen so doch möglich ist.

Muss dazu sagen, dass ich bei der Bundeswehr bin, und unser Wappen so aussieht
(kann leider nur den Link zur Seite einstellen und nicht direkt das Bild)
http://www.streitkraeftebasis.de/portal ... ontent.jsp

Denke mal, dass sich unsere Rechtsabteilung da schon Gedanken zu gemacht hat und kein "falsches" Wappen erstellt hat

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 08.02.2007, 20:49

Mario Oppelt hat geschrieben:Denke mal, dass sich unsere Rechtsabteilung da schon Gedanken zu gemacht hat und kein "falsches" Wappen erstellt hat
Ich enttäusche dich nur ungern, aber bei der Bundeswehr sieht man allzu oft heraldisch fragwürdige "Gebilde". Gedanken mögen sich viele machen, aber in der Materie kennen sich anscheinend nur die allerwenigsten aus. :?

Claus hat schon Recht, so geht es nicht, auch "euer" Wappen ist heraldisch nicht korrekt. Was mich wundert (oder auch nicht), da mittlerweile neue Wappen in der Bundeswehr den heraldischen Kriterien genügen müssen.
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Benutzeravatar
Frank J. Reuther
Mitglied
Beiträge: 815
Registriert: 12.02.2006, 14:53
Wohnort: Offingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank J. Reuther » 08.02.2007, 20:50

Eine heraldische Glanzleistung ist es jedenfalls nicht. Insbesondere die stilisierten Türme dürften einigermaßen unheraldisch sein. Blau an Rot verstößt gegen die Farbregel, was man allerdings nicht immer so hart nehmen darf.
Mit freundlichen Grüßen
Frank J. Reuther, MdH
Quia Dominus dat sapientiam et ex ore eius scientia et prudentia. (Prv 2;6)
http://www.frank-reuther.de

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4622
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitrag von Jochen » 08.02.2007, 20:54

Mario Oppelt hat geschrieben: Denke mal, dass sich unsere Rechtsabteilung da schon Gedanken zu gemacht hat und kein "falsches" Wappen erstellt hat
Leider kommt es schon mal vor, daß sich eine Rechtsabteilung .... gar nichts denkt.... Und davon auszugehen, daß sie sich für Heraldik interessiert, ist schon ein sehr kühner Standpunkt..... :mrgreen:
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
Frank J. Reuther
Mitglied
Beiträge: 815
Registriert: 12.02.2006, 14:53
Wohnort: Offingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank J. Reuther » 08.02.2007, 20:59

Wir haben hier vor Ort (Ulm) ja auch viel Bundeswehr. Manchmal hat man den Eindruck, dass die Personalentscheidungen eher sachfremd als sachgerecht getroffen werden. Warum sollte man bei etwas so "Unwichtigem", wie einem Wappen, Sachverstand walten lassen.
Mit freundlichen Grüßen
Frank J. Reuther, MdH
Quia Dominus dat sapientiam et ex ore eius scientia et prudentia. (Prv 2;6)
http://www.frank-reuther.de

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 08.02.2007, 21:09

Frank J. Reuther hat geschrieben:Warum sollte man bei etwas so "Unwichtigem", wie einem Wappen, Sachverstand walten lassen.
Das war, wie ich andeutete, auch gar nicht vorgesehen bis vor einiger Zeit.
Nun ist dem aber so, und trotzdem kommt nicht unbedingt was dabei heraus. :?
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

ghooost
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 26.10.2006, 18:43

Beitrag von ghooost » 08.02.2007, 21:14

Eine Frage an sie Hr. Reuther,


in ihrem Wappenschild stossen Schwarz an Rot (Ein schwarzer Streifen an das rot Feld) ist das nicht ein ähnlicher Fall?

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 08.02.2007, 21:16

ghooost hat geschrieben:ist das nicht ein ähnlicher Fall?
Nein, denn hier gibt es keine Möglichkeit, die Farbe-an-Farbe-Regel zu befolgen, bei deinem Entwurf aber schon.
Das ist der gravierende Unterschied.
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

ghooost
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 26.10.2006, 18:43

Beitrag von ghooost » 08.02.2007, 21:32

Ich möchte ja nicht auf die Nerven fallen aber gibt es hier nicht irgend eine schöne andere Möglichkeit um das Grün zu behalten?

Bin um jeden Vorschlag dankbar!

Hab jetzt wenigstens von unseren Vaterlandsverteidigern abgelengt.

A. Witzlsperger

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 08.02.2007, 21:40

Muß denn das Blau bleiben?
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Antworten