Frage zum Wappenbezug

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4685
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitrag von Jochen » 21.08.2006, 21:30

Um mal wieder auf eine mögliche Wappengestaltung für das Wappen der Familie Grill zurückzukommen:

In Ottfried Neubeckers "Großem Wappen-Bilder Lexikon" wird das Wappen einer Familie Grillinger abgebildet (schwarz-weiß, ohne Schraffur, die auf die Tinkturen hinweisen würde):

Gespalten von ? und ?, zwei Grillen (in Aufsicht, welche lt. Walter Leonhard die "Grundstellung" von Insekten im Schilde sei).

Helmzier: Eine Grille (dito).

Die Abbildung ist relativ klein, die Vorlage nicht gerade künstlerisch "vom Hocker hauend". Auf Wunsch würde ich sie als GIF oder JPEG via e-Mail versenden, aber ich bitte, keine übertriebenen Erwartungen zu hegen....
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Hoshi
Beiträge: 9
Registriert: 20.08.2006, 20:34

Beitrag von Hoshi » 21.08.2006, 21:45

@Jochen
Das wäre sehr nett,wenn ich mir das mal anschauen könnte

Mal was anderes.
Ich habe hier den Namen des Geburtsortes meines Urgroßvaters eingescannt.Kann aber leider nicht sagen was das heißen soll.

Schaut doch mal bitte
Bild

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4685
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitrag von Jochen » 21.08.2006, 22:02

Hoshi hat geschrieben:
Mal was anderes.
Ich habe hier den Namen des Geburtsortes meines Urgroßvaters eingescannt.Kann aber leider nicht sagen was das heißen soll.

Schaut doch mal bitte
Bild
Hm..... vielleicht solltest Du einen größeren Ausschnitt der Urkunde scannen.

Mit "Agfaha" oder ggfs. Agfalia kann ich jedenfalls (auch nach einer bescheidenen Google-Eingabe) nix anfangen....Die Kollegen möglicherweise auch nicht.... :cry:
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3860
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 22.08.2006, 00:44

Ag falra,
wuerde mich in Ungarn mal umschauen. (NACHFORSCHEN)
Gruesse,
Frank Martinoff

""""As in the case of particles, it is a constituent interpreted as a goal or resultative which telicizes the event description. Accordingly, whenever the preverbal sublative constituent is not interpreted as a goal and does not yield a telic event description. In (11) the sublative a falra 'onto the wall' expresses location, and thus appears in an atelic event description.
(11) .......Az ág a falra hajlott.......
the branch-NOM the wall-onto leaned
'The branch leaned onto the"""""

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3860
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 22.08.2006, 05:04

NACHTRAG,
Ich glaube nicht dass das ein Ort ist,
nur wenn es einen giebt der "Ast bzw.(Zweig) an der Mauer" heisst.
Dein Dokument ist in Ungarisch, so es passt also mit Wien.
Du hast nur die falsche Stelle des Dokumentes uebersetzt.

Vieleicht ist das die Idee fuer dein Wappen,
Zweig an der Mauer, ich glaube die Herren koennten das schon in ein Wappen uebersetzen.
Oder heisst das anlehnender Zweig......????

MfG
Frank Martinoff
:roll:
Martinoff und angehoerige Familien
wenn jemand Korrekturen hat, mich bitte
anschreiben.
Frank Martinoff
imagemakersint@aol.com
Committee Member of C.M.C.F.
http://www.cmcf.org/fellows.html
www.cmcf.org

mt1
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 10.04.2006, 12:51
Wohnort: Wien

Beitrag von mt1 » 22.08.2006, 07:08

@ Hoshi

Der Geburtsort wird wohl Agfalva sein, das liegt in Ungarn, unmittelbar an der österreichischen (burgenländischen) Grenze. Der deutsche Name ist "Agendorf".

Liebe Grüße aus Wien
Manfred
omnia vincit amor

mt1
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 10.04.2006, 12:51
Wohnort: Wien

Beitrag von mt1 » 22.08.2006, 07:11

Nochmals ich!

@ Hoshi
Schau Dir einmal folgenden Link an:

http://www.crwflags.com/fotw/flags/hu-gm-aa.html

Liebe Grüße aus Wien
Manfred


[/url]
omnia vincit amor

Hoshi
Beiträge: 9
Registriert: 20.08.2006, 20:34

Beitrag von Hoshi » 22.08.2006, 22:53

Danke an alle die mir bis hierhin weitergeholfen haben.
Ich habe mittlerweile evtl. noch eine möglichkeit gefunden um näheres zu erfahren.

Ich halte Euch auf dem laufenden.

mfg

Friedhard Pfeiffer
Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 01.05.2005, 11:52
Wohnort: Bayreuth

Grill

Beitrag von Friedhard Pfeiffer » 24.08.2006, 19:03

markus theising hat geschrieben: Vielleicht könnte Herr Pfeiffer mal nachsehen, wieviele Wappen es mit einer Grille im Siebmacher gibt, oder mit einem Grill?
Hallo,
unter den 110.000 Wappen des Siebmacher und der DWR gibt es 4 Wappen mit "Griile" (Grill v. Altdorf, Grill, Grillinger und Hepp), aber keines mit Grill".
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4685
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitrag von Jochen » 24.08.2006, 19:10

Na, da kann "Hoshi" ja richtig aus dem vollen schöpfen
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Hoshi
Beiträge: 9
Registriert: 20.08.2006, 20:34

Re: Grill

Beitrag von Hoshi » 24.08.2006, 22:16

Friedhard Pfeiffer hat geschrieben: unter den 110.000 Wappen des Siebmacher und der DWR gibt es 4 Wappen mit "Griile" (Grill v. Altdorf, Grill, Grillinger und Hepp), aber keines mit Grill".

Den Satz verstehe ich nicht so richtig. Es gibt also Grill v. Altdorf, Grill, Grillinger und Hepp.Aber keines mit Grill?

Irgendwie steh ich jetzt auf dem Schlauch :oops:



mfg

Edit: Wenn ich jetzt also in eine Landesbibliothek marschiere und nach dem Siebmacher frage.Welcher Band/Buch ist das denn genau? Das ist ja dann doch recht umfangreich

Friedhard Pfeiffer
Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 01.05.2005, 11:52
Wohnort: Bayreuth

Wappen

Beitrag von Friedhard Pfeiffer » 24.08.2006, 22:52

Hallo,
das Wappen Heck zeigt drei mit den "Grillen" nach links gekehrte Sicheln.
Das Wappen Grill v. Altdorf zeigt einen von zwei Grillen begleiteten Balken, in dem ein Löwe schreitet.
Das Wappen Grill zeigt einen von zwei Grillen begleiteten Balken, darin ein Löwe.
Das Wappen Grillinger zeigt einen gespaltenen Schild, vorne und hinten eine Grille.
Die 110.000 Wappen des Siebmacher und der Deutschen Wappenrolle kennen den Begriff "Grill" (= Bratrost) nicht.
MfG
Friedhard Pfeiffer

Benutzeravatar
münchnerherold
Mitglied
Beiträge: 854
Registriert: 11.09.2005, 23:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von münchnerherold » 24.08.2006, 23:48

Hallo,
ich hab noch einen Grill (Grillus) aus Rakonitz
1531, einen Grill mit Wappenbrief aus Prag
1615 und ein Grill aus Schopfloch bei uns in der WMH.
Alle bürgerlich.
Freundliche Grüsse, Kurzmeier MH. :)
Sagen was man denkt, machen was man sagt.

Mitglied bei:
BLF
COMP GEN
DAGV
www.muenchner-wappen-herold.de

Hoshi
Beiträge: 9
Registriert: 20.08.2006, 20:34

Beitrag von Hoshi » 27.08.2006, 00:31

wappenherold hat geschrieben:Hallo,
ich hab noch einen Grill (Grillus) aus Rakonitz
1531, einen Grill mit Wappenbrief aus Prag
1615 und ein Grill aus Schopfloch bei uns in der WMH.
Alle bürgerlich.
Freundliche Grüsse, Kurzmeier MH. :)
Danke für den Hinweis. Ich werde wohl nächste Woche mal in einem Staats/Personenstandsarchiv in eure Wappenrolle einsicht nehmen.

Antworten