Schildhalter gerüsteter Engel

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

A.-B. Kenkel
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 03.07.2006, 20:42

Schildhalter gerüsteter Engel

Beitrag von A.-B. Kenkel » 04.07.2006, 16:37

Hallo Forum
Sind Schildhalter (Engel,gerüstet) für nicht Klerikale Wappen erlaubt oder nicht.
Ich habe Engel mal als Schildhalter bei einem Papst-Wappen gesehen. Sonst aber nie.
Weiß wer etwas genaueres darüber?

Viele Grüße

A.-B.Kenkel
Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten (A.Lincoln)

Gast

Beitrag von Gast » 04.07.2006, 17:32

Hallo...

Ich habe mal im Internet im ungarischen Staatswappen welche gesehen.

Ich glaube schon, dass man die Engel (wie so viele andere) in ausser klerikale Wappen einfügen darf.

Aber kommt auf die Wappenrolle an. :wink: :wink:

Viele Grüße

Marc

A.-B. Kenkel
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 03.07.2006, 20:42

gerüstete Engel

Beitrag von A.-B. Kenkel » 04.07.2006, 17:51

Hallo Marc.
Ich danke für die schnelle Antwort. Ich hatte mir schon so etwas gedacht. Denken ist aber noch kein Beweis.
Ich habe mir mal das Ungarische Staatswappen angesehen, dabei aber keine Engel entdecken können.
Vielleicht war auch die Abbildung nicht so toll.

Viel Grüße
A.-B.Kenkel
Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten (A.Lincoln)

Gast

Beitrag von Gast » 04.07.2006, 17:54

Entschuldigung...ich muss mich verbessern: Ich habe auf alten Wappen von Ungarn Engel gesehen.....Hier mal der Link:

http://mitglied.lycos.de/chsiemer/wappen/index2.htm

Nachtrag: Sie können auf jeden Fall Engel als Schildhalter benützen.....
Man kann sogar Heilige als Schildhalter nutzen......

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 04.07.2006, 17:58

Hallo,

selbstverständlich können auch Engel als Schildhalter verwendet werden. Engel als Schildhalter waren im MA sehr beliebt. Später dann ware es Greife und Löwen und anderes Getier, die den Engeln den Rang abgelaufen haben. :wink:

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

A.-B. Kenkel
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 03.07.2006, 20:42

gerüstete Engel

Beitrag von A.-B. Kenkel » 04.07.2006, 18:12

Hallo zusammen.
Danke Marc, nun habe ich die Engel auch gesehen.
Danke Herr Lenz, die Erklärung erklärt in der Tat viel.
Ich nahm bis dato an, Engel seiendem Klerus und den feudalen Herrschern vorbehalten.
Somit ist ein Irrtum auch wiederlegt.

Viele Grüße
A.-B.Kenkel
Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten (A.Lincoln)

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 04.07.2006, 18:29

Hallo Herr Kenkel,

gegen Ende des 16. Jahrhunderts war es sogar eine Art Modeerscheinung bei bürgerlichen Wappen Engel als Schildhalter zu verwenden.

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

A.-B. Kenkel
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 03.07.2006, 20:42

Schildhalter gerüsteter Engel

Beitrag von A.-B. Kenkel » 05.07.2006, 09:40

Hallo Herr Lenz.
Nun ich hoffe mal das sich über Mode nach wie vor nicht streiten läßt.
Das Wappen soll aber auch auf meine Tochter bezug nehmen. Ich beziehe mich dabei auf Ihren Taufspruch:" Er hat seinen Engeln befohlen,dass sie dich behüten auf all deinen Wegen (Psalm 91,11)"
Dieses Ansinnen wurde auch in unsere Familienchronik aufgenommen.
Ich kann mir auch keine schönere Bergründung für die Stiftung eines Familienwappens denken.
Hoppla,da bin ich wohl etwas abgeschweift.
:oops:
Viele Grüße
A.-B.Kenkel
Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten (A.Lincoln)

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Re: Schildhalter gerüsteter Engel

Beitrag von Tekker » 05.07.2006, 10:21

A.-B. Kenkel hat geschrieben:Hoppla,da bin ich wohl etwas abgeschweift.
Nö, woher denn?!? :wink:

Solch eine "Abschweifung" liest sich in einer Satzung m.E. doch sehr gut. :D
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

A.-B. Kenkel
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 03.07.2006, 20:42

Schildhalter gerüsteter Engel

Beitrag von A.-B. Kenkel » 05.07.2006, 10:55

Hallo Tekker.
Schon klar.Ich dachte ja auch nur das es am Faden etwas vorbei wäre. Geimeint war doch Schildhalter und nicht Wappenstiftung.(Kleine Haarspalterei) :)

Viele Grüße
A.-B.Kenkel
Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten (A.Lincoln)

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3982
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 05.07.2006, 12:22

Wenn Ihnen die Engel wichtig sind, sollten Sie sie nicht zu Schildhaltern degradieren. Schildhalter gehören zum heraldischen Beiwerk, d. h. sie spielen keine Rolle und können genauso gut weggelassen werden. Sie werden auch nicht von allen Wappenrollen akzeptiert.
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

A.-B. Kenkel
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 03.07.2006, 20:42

Schildhalter gerüsteter Engel

Beitrag von A.-B. Kenkel » 05.07.2006, 12:55

Hallo Herr Theising.
Was bitte meinen sie mit "degradieren"?Engel sind in meiner Familie fester Bestandteil unseres religiösen Verständnisses. Auch wenn vom heraldischen Standpunkt aus Schildhalter Beiwerk sind so sind sie doch vom Wesen her was sich der Mensch doch gerne als seinen (spirtuellen)
Verbündeten wünscht.
Von dieser Überzeugung her erklärt sich für mich wenn gesagt wird:" Da hat doch der Herrgott einen Daumen zwischen gehabt." Ich vermute mal das damit nicht zuletzt auch die Hilfe eines Schutzengels gemeint war.
Wie könnte man also eine derartige himmlische Instanz degradieren?
Das Alte ungarische Staatswappen zeigt sogar zwei Engel als Schildhalter.
Sollte das etwa auch eine degradierung sein?

Viele Grüße
A.-B.Kenkel
Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten (A.Lincoln)

mt1
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 10.04.2006, 12:51
Wohnort: Wien

Beitrag von mt1 » 05.07.2006, 13:02

Ich glaube, dass Hr. Theising gemeint hat, Sie sollten den Engeln einen "prominenteren" Platz zuweisen, also im Schild. Dort hätten sie den richtigen Platz, um Ihr und Ihrer Familie religiöses Verständnis in angemessener Weise zu symbolisieren.

LG aus Wien
Manfred
omnia vincit amor

A.-B. Kenkel
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 03.07.2006, 20:42

Schildhalter gerüsteter Engel

Beitrag von A.-B. Kenkel » 05.07.2006, 13:15

Hallo nach Wien!
Ich danke ihnen für die Antwort. Es wäre ja in diesem Sinne nicht abwegig. Das müßte dann nur noch mit dem Heraldiker geklärt werden der mit der Schaffung des Wappens befaßt ist.

Viele Grüße
A.-B.Kenkel
Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten (A.Lincoln)

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3982
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 05.07.2006, 14:10

Manfred hat genau das geschrieben, was ich meinte! :lol:
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

Antworten