Heraldik: NEUWAPPEN / ALTWAPPEN

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Guenter Boehm
Mitglied
Beiträge: 334
Registriert: 10.01.2005, 18:13
Wohnort: Herkimer, NY
Kontaktdaten:

Heraldik: NEUWAPPEN / ALTWAPPEN

Beitragvon Guenter Boehm » 11.06.2006, 14:50

Forum
Ihre Fragen zur
Heraldik sind hier
willkommen.


So steht es jedenfalls auf der Titelseite. Durch gelegentliche Äusserungen des Moderators, Herrn Billet, gelange ich aber nicht zu dem Eindruck. Meiner Meinung nach gibt es in unserem Forum wenigstens zwei verschiedene Gruppen von ernsthaften Heraldik-Interessenten. Keine davon sollte man einfach ausklammern.

1. Bewerber für NEUWAPPEN:
Sie suchen Ahnen um ein Wappen zu finden. Wenn keine Ahnen/Wappen gefunden werden, dann wird ein "redendes" Wappen, meistens zum Familiennamen und der ursprünglichen Herkunft der Familie entworfen. Leider fehlt den Bewerbern oft eine fundierte Ahnenforschung.
Wappenbastler und Endgestaltung durch Wappenkünstler
Eintragung des Familienwappens in Wappenrolle


2. Inhaber von ALTWAPPEN:
Sie suchen anhand von Wappen Verbindungen (evtl. Ahnen) zu verschiedenen Familien. Sie betrachten die Heraldik als Hilfe zur frühen Ahnenforschung. Oft handelt es sich dabei um Forschungen zu Familien der im 15.Jh. verarmenden und schliesslich abgestorbenen/erloschenen landständischen Ritterschaft. Abkömmlinge davon leben aber heute noch zur Genüge, die meisten wissen es nur nicht.
Siegel- und Wappenforschung
Forschung in Wappensammlungen


Berufliche Heraldiker möchten verständlicherweise Neuwappen schaffen und erwarten offenbar von den Altwappeninhabern keine Geschäfte, deshalb stehen sie m. E. der Wappenforschung etwas abweisend gegenüber. Zum Beispiel würde ich mir gerne von einem Wappenkünstler nach Beendigung meiner Wappenforschung eine Art Wappentafel mit den Wappen aller verwandten Familien meiner frühen Ahnen malen lassen.

Wir sollten doch mal darüber nachdenken, ob denn eine Untergliederung für das Forum nicht doch vorteilhaft wäre: NEUWAPPEN und ALTWAPPEN oder wie auch immer man es bezeichnen möchte. Jede Gruppe könnte ihren Zielen nachgehen, ohne von der anderen Gruppe als störend empfunden zu werden.

Viele Grüsse,
Guenter Boehm
*********************************
Heraldik und Genealogie
http://www.boehm-chronik.com/heraldik-genealogie.htm
Wappenbezogene Familienforschung

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6644
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

schmunzel...

Beitragvon Claus J.Billet » 11.06.2006, 15:19

@ Herr Boehm

Schön formuliert und gut argumentiert.
Alles klar, ich bin hier gerne der "Buhmann" . :lol:
Aber diese Fragen, respektive Vorschläge stellen Sie zum wiederholten Male an der falschen Stelle.
Wenden Sie sich doch mit Ihren Vorschlägen direkt an den Betreiber dieser Seite, Herrn Christian Ader.
Auch hatten wir bereits eine diesbezügliche Umfrage und Abstimmung,
die einstimmig eine Ablehnung dieser Vorschläge erbrachte.

Es bleibt Ihnen doch unbenommen, eine eigene Seite mit entsprechendem Forum zu eröffnen.

Meine Aufgabe ist es hier darauf zu achten, daß der Sinn dieses Forums eingehalten wird.
Natürlich ist die HERALDIK in Ihrer Gesamtheit mit der Ahnenforschung verflochten, dies wird nicht bestritten.
Allerdings würde dies hier zu weit führen.
Der Komplex Ahnenforschung ist zu Umfangreich, als daß er hier noch zusätzlich behandelt werden könnte.
Dazu gibt es genügend andere Foren, die sich mit Ahnenforschung beschäftigen.
Warum fragen Sie nicht dort an :?:

Im übrigen:
Zitat:
...Berufliche Heraldiker möchten verständlicherweise Neuwappen schaffen und erwarten offenbar von den Altwappeninhabern keine Geschäfte, deshalb stehen sie m. E. der Wappenforschung etwas abweisend gegenüber.

Absolutes Vorurteil und Unkenntnis der Sachlage :!:
Fragen Sie mal an wer hier, besonders in den ersten Jahren und Anfängen, die entscheidenten Hinweise und Tipp's gegeben hat :!:
Stellen Sie sich mal vor....
...Beruflich tätigen Heraldiker waren es :!: :lol:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
Guenter Boehm
Mitglied
Beiträge: 334
Registriert: 10.01.2005, 18:13
Wohnort: Herkimer, NY
Kontaktdaten:

Beitragvon Guenter Boehm » 11.06.2006, 16:30

@ Claus J.Billet
Wenden Sie sich doch mit Ihren Vorschlägen direkt an den Betreiber dieser Seite, Herrn Christian Ader.

Herr Ader (auch Moderator) liest doch mit.

Der Komplex Ahnenforschung ist zu Umfangreich, als daß er hier noch zusätzlich behandelt werden könnte.

Das ist richtig. Ich meinte jedoch primär HERALDIK zu ALTWAPPEN.
Ich habe den Eindruck, Sie wollen es einfach nicht begreifen. Auch eine Lösung :wink:

Viele Grüsse,
Guenter Boehm
*********************************

Heraldik und Genealogie

http://www.boehm-chronik.com/heraldik-genealogie.htm

Wappenbezogene Familienforschung

Benutzeravatar
derkleinefux
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 26.01.2006, 15:50
Wohnort: Augsburg

Beitragvon derkleinefux » 11.06.2006, 17:46

Werter Herr Böhm,

ich bewundere ja zum wiederholten Mal die Geduld des Herrn Billet. warum sehen Sie als Nutzer nicht ein, dass Ihre sog. "Familien"forschung mittels Wappen / Heraldik hier größtenteils fehl am Platze ist und kaum interessiert.

Es steht Ihnen doch frei, andere Foren zu suchen oder zu gründen- aber langsam sollte Ihnen doch bewusst sein, dass hier für Ihr spezielles Gebiet nicht der richtige Ort ist- egal wie Sie es verpacken.
Beste Grüße,
Dietrich Kirschner

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 1821
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon GM » 11.06.2006, 18:17

Ich glaube nicht, daß Auskunftsbegehren im Zusammenhang mit den sog. Altwappen hier auf Ablehnung stoßen.
Was nach meiner Wahrnehmung zunehmend Unmut auslöst, ist die ausführlichste Darstellung der Familiengeschichte im Zusammenhang mit diesen Fragen.
Ich kann gut verstehen, daß jemand die Ergebnisse vielleicht langer und mühevoller Arbeit präsentieren will. Dazu ist dann aber hier wirklich nicht der richtige Ort.

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6644
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitragvon Claus J.Billet » 11.06.2006, 19:17

@ Herr Boehm

Zitat:
...Sie wollen es einfach nicht begreifen. Auch eine Lösung

Ich begreife Ihre Absicht und Ansinnen durchaus, da brauchen Sie meine Restintelligenz nicht in Zweifel ziehen...obwohl dies tatsächlich eine Lösung wäre :!: :lol:

Im übrigen schließe ich mich den Ausführungen der beiden Herrn
Kirschner und Greis-Maibach an, die beide die Sachlage treffend formuliert haben.

Auch ist es äusserst mühseelig ,Ihnen in gewissen Abständen, immer wieder die Ablehnung Ihrer Wünsche mitzuteilen. :!:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
madkiss
Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 20.02.2006, 22:18

Beitragvon madkiss » 11.06.2006, 19:43

Meine Herren,

ah geh, macht's halt ein Unterforum auf ...

http://genealogie.heraldik-wappen.de/ oder sonst was. Ist ja nun nicht so schwer umzusetzen und reduziert das Rauschen hier überdies beträchtlich. Mal ganz davon abgesehen, dass es für beide Seiten nicht besonders souverän wirkt, wenn die eine Seite immer wieder die gleiche Diskussion aufwirft (das hat doch nun schon einen Bart, der ist ja länger, als der vom Herrn Billet! Und das sage ich durchaus mit Anerkennung für Ihren Bart, Herr Billet! ;-)) und die andere Seite das letztendlich administrativ platt macht.

Genug der langen Worte! Lasst endlich Taten sprechen!

Gruß

Martin Loschwitz
ein neuer Tag nimmt seinen Tageslauf
einer mehr an dem ich aufstehn muß
um irgendwas zu tun gegen den Schmerz
das Stechen im Kopf das Stechen im Herz

(Blumfeld, "Draußen auf Kaution")

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6644
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm..

Beitragvon Claus J.Billet » 11.06.2006, 19:49

@ Herr Loschwitz

Es steht Ihnen ja frei Herrn Boehm ein entsprechendes Angebot zu machen :lol:
Hier wurde es abgelehnt... und daran halte ich mich. :!:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
madkiss
Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 20.02.2006, 22:18

Beitragvon madkiss » 11.06.2006, 20:02

Na, wenn Herr Ader mir genalogie.heraldik-wappen.de als Hostname zur Verfügung stellt, bitte ...

Gruß

Martin Loschwitz
ein neuer Tag nimmt seinen Tageslauf

einer mehr an dem ich aufstehn muß

um irgendwas zu tun gegen den Schmerz

das Stechen im Kopf das Stechen im Herz



(Blumfeld, "Draußen auf Kaution")

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 1821
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon GM » 11.06.2006, 20:52

madkiss hat geschrieben:Na, wenn Herr Ader mir genalogie.heraldik-wappen.de als Hostname zur Verfügung stellt, bitte ...

An passenden hostnamen sollte doch nun wirklich kein Mangel bestehen.

Benutzeravatar
Guenter Boehm
Mitglied
Beiträge: 334
Registriert: 10.01.2005, 18:13
Wohnort: Herkimer, NY
Kontaktdaten:

Beitragvon Guenter Boehm » 11.06.2006, 21:46

@ Claus J.Billet
Absolutes Vorurteil und Unkenntnis der Sachlage
Fragen Sie mal an wer hier, besonders in den ersten Jahren und Anfängen, die entscheidenten Hinweise und Tipp's gegeben hat
Stellen Sie sich mal vor....
...Beruflich tätigen Heraldiker waren es

Ist mir bekannt. Das kann man aber auch dahingehend auslegen, dass die beruflich tätigen Heraldiker dieses Forum als Hilfestellung sehen, um Interessenten an Neuwappen zu ihren geschäftlichen Webseiten zu schleussen. Nichts Negatives, sondern legitime Geschäftsinteressen.

Wappenbasteln hier, Wappenerstellung bei den Profis. Wie gesagt, ich habe nichts dagegen auszusetzen. Nur eine Feststellung.

Viele Grüsse,
Guenter Boehm
*********************************

Heraldik und Genealogie

http://www.boehm-chronik.com/heraldik-genealogie.htm

Wappenbezogene Familienforschung

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6644
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitragvon Claus J.Billet » 11.06.2006, 22:23

@ Herr Boehm

Zitat:
...um Interessenten an Neuwappen zu ihren geschäftlichen Webseiten zu schleussen.

Natürlich war dieser Teilgedanke mit einbezogen, daher ja auch unsere Banner. Dafür bekommen die Interessenten auch kostenfreie Auskünfte, die anderweitig bezahlt werden müßen.
Und sogar Sie provitieren davon, wenn ich nicht irre. :wink:

Und was Ihre Suche nach einem Wappenmaler betrifft:

Zitat:
...Zum Beispiel würde ich mir gerne von einem Wappenkünstler nach Beendigung meiner Wappenforschung eine Art Wappentafel mit den Wappen aller verwandten Familien meiner frühen Ahnen malen lassen.

Kaum jemand aus diesem Forum wird sich dafür ernsthaft Interessieren, da bei der überwiegenden Anzahl der hier tätigen User lediglich die Wappengestaltung als solche im Vordergrund steht. Für "Wappentafeln" fehlt wohl bei den meisten der entsprechende praxisbezogene fachliche Hintergrund zur Tafel-Malerei.
Abgesehen davon, wie soll die technische Abwicklung überhaupt ablaufen, bei Ihrem entfernten Wohnort in NY ?
Dies aber nur nebenbei.

Eine weiterführende Diskussion über die von Ihnen gewünschte Einrichtung halte ich daher für zwecklos.
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
derkleinefux
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 26.01.2006, 15:50
Wohnort: Augsburg

Beitragvon derkleinefux » 11.06.2006, 22:32

Werter Herr Böhm,

Ihre "Feststellung" ist ja richtig. Sie treffen sie aber, als ob es was anrüchiges wäre. Auch hat sie mit Ihrem Anliegen nichts zu tun, soll nur diejenigen, die Ihr Ansinnen ablehnen diskreditieren.

im übrigen sind die Banner und der Hinweis "Heraldiker" ja auch eine Art Service. Wer hier lang genug ist oder sich intensiv umschaut (und in den diversen "online-Rollen"), kann die Arbeit der entspr. ja einschätzen. Niemand wird zu best. Fachmännern getrieben- jeder muss von sich auch tätig werden. Er findet hier aber schonmal eine breite Erstauswahl- im übrigen auch an Hobby-Heraldikern, so dies sein Wunsch sein sollte.

Zum Schluß noch der schon mehrfach erwähnte Hinweis, dass Sie immernoch ohne Berechtigung ein Wappen führen. Aber auch hier sind Sie ja unbelehrbar und uneinsichtig.
Beste Grüße,

Dietrich Kirschner

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6644
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitragvon Claus J.Billet » 11.06.2006, 22:43

@ Herr Kirschner

Vielen Dank für Ihre Anmerkungen, denen ich nur beipflichten kann.
:lol:

Da dies Endlos-Thema nun schon zur Genüge diskutiert wurde, u.a. auch im geschlossenen "Faden" "Glückauf" Herr Wanderer ,
werde ich auch diesen "Faden" schließen.
Dies Thema dreht sich im Kreis und führt zu nichts, zumindest nicht zu dem von Herrn Boehm angeregten Ergebnis welches, wie bereits mehrfach betont, abgelehnt wurde. :!:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.


Zurück zu „Heraldik-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste