Hausflagge / Familienfahne

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6659
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

schmunzel..

Beitrag von Claus J.Billet » 28.06.2006, 10:04

@ A.Lenz

Zitat:
Eine Fahne kann auch nur ein Stück weißes Tuch sein. Warum sollte ich dieses Tuch dann nicht mit einem Vollwappen besticken.

Was spricht dagegen :?:


Nix :!: :lol:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
Alex
Mitglied
Beiträge: 259
Registriert: 28.01.2005, 14:45

Beitrag von Alex » 28.06.2006, 10:39

A.Lenz hat geschrieben:...Eine Fahne kann auch nur ein Stück weißes Tuch sein. Warum sollte ich dieses Tuch dann nicht mit einem Vollwappen besticken.
...
A.Lenz
:?:
Aus gegebenen Anlaß mal die Frage, wie kann man es technisch realisieren einen A4-grosses Wappen auf ein Stück weisses Tuch zu bekommen (mit den Maßen einer normalen Fahne, welche Proportionen gibt es so Standartmäßig???). Ohne es zu Sticken !!!
:?:

Ciao
Alex

Benutzeravatar
derkleinefux
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 26.01.2006, 15:50
Wohnort: Augsburg

Beitrag von derkleinefux » 28.06.2006, 11:00

Das kann jeder bessere Copyshop.
Beste Grüße,
Dietrich Kirschner

Benutzeravatar
Alex
Mitglied
Beiträge: 259
Registriert: 28.01.2005, 14:45

Beitrag von Alex » 28.06.2006, 11:02

derkleinefux hat geschrieben:Das kann jeder bessere Copyshop.
Hallo...

und auch in einer entsprechenden Vergrößerung???

Danke

Alex

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 28.06.2006, 11:13

Alex hat geschrieben: und auch in einer entsprechenden Vergrößerung???
Bis A3 normalerweise kein Problem. Die bessere Wahl in deinem Fall scheint mir aber so'n Shop, wo man auch T-Shirts usw. bedrucken kann.

Allerdings denke ich grundsätzlich, da du an eine Fahne zu denken scheinst, ist die beste Alternative doch das Sticken. Es soll doch schließlich ein kostbares Einzelstück sein. Da läßt sich vielleicht dann auch noch mehr draus machen, was weiß ich, evtl. ne hübsche Stickerei drumrum oder so...

Diesen "einfachen Druck" auf weißem Stoff finde ich gelinde gesagt zu schnöde... :oops:
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Benutzeravatar
M. Waas
Heraldiker
Beiträge: 1328
Registriert: 28.11.2004, 09:48
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Waas » 28.06.2006, 11:14

Fahnen und Flaggen gibt es in fast allen Größen von Tischfahne/flagge bis 20 Meter Länge.

Die Vergrößerung hängt von einigen Faktoren ab.

1. Welches Format. JPG läßt sich nicht verlustfrei vergrößern.
2. Welche Auflösung. 300 DPI läßt sich um etwa die Hälfte vergrößern, 600 läßt sich verdoppeln.

In jeder größeren Stadt gibt es Firmen, die T-Shirts usw. bedrucken, die können auch Winkelemente herstellen.

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 28.06.2006, 11:23

M. Waas hat geschrieben:Winkelemente
Ist ja ein tolles Wort!!! :lol:
Das muß ich mir merken!
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Benutzeravatar
derkleinefux
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 26.01.2006, 15:50
Wohnort: Augsburg

Beitrag von derkleinefux » 28.06.2006, 11:35

Ist das nicht "DDR-Sprachgebrauch"?
Beste Grüße,
Dietrich Kirschner

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 28.06.2006, 11:49

Kleiner Nachtrag:

Da die Fahne ja in der Regel eine gewisse größe hat, kann man hier auch wunderbar die Möglichkeit in Betracht ziehen, die Außenseite der Helmdecke mit z.B. kleinen Kreuzchen zu bestreuen.
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6659
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 28.06.2006, 11:59

Weniger ist mehr :!: :lol: :lol:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 28.06.2006, 12:04

Ist ja richtig, Claus, aber wo sonst, wenn nicht in solch einem Falle, fände diese Möglichkeit überhaupt eine Anwendung?!? :P
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Benutzeravatar
derkleinefux
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 26.01.2006, 15:50
Wohnort: Augsburg

Beitrag von derkleinefux » 28.06.2006, 12:11

Bei Hermelindecken ;-)

Aber geb Dir ja auch sonst Recht: gerade bei einer solchen Größe kanns nett aussehen.
Beste Grüße,
Dietrich Kirschner

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 28.06.2006, 12:16

derkleinefux hat geschrieben:Bei Hermelindecken
Dein Hermelin in der Decke ist mir aber auch erst in der Vergrößerung aufgefallen... :oops:
Hatte ich übrigens auch mal in einem früheren Entwurf drin. :wink:
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Benutzeravatar
grygas
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 28.06.2006, 15:38
Kontaktdaten:

Beitrag von grygas » 28.06.2006, 15:45

Hallo zusammen!

War länger jetzt nicht hier. Wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, kommt in eine Wappenfahne nur das Schild. Kann das Schild auch als Schild dagestellt sein und im Hintergrund die dementsprechenden Wappenfarben?

Benutzeravatar
grygas
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 28.06.2006, 15:38
Kontaktdaten:

Nachtrag

Beitrag von grygas » 28.06.2006, 15:50

Noch einen Nachtrag zum Druck von Fahnen. Fahnenstoff besteht in der Regel zu einem sehr hohen Prozenzsatz aus Polyester. Copyshops bedrucken aber oft nur Stoffe bis 50% Baumwolle. Daher wird wohl nur eine Bestellung bei einer Fahnenfirma übrigbleiben. Oder weiss jemand eine andere Möglichkeit?

Antworten