Hausflagge / Familienfahne

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3856
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 20.10.2014, 09:14

Bild

Bild

:idea:

Kaisertreuer

Beitrag von Kaisertreuer » 22.10.2014, 00:11

Danke Herr Martinoff,

das ist natürlich die einfachste Lösung. Allerdings für mich auch eine, die ich vermeiden will.

Wenn ich mir schon in diesem Stil die Mehrzahl der Bundesländerflaggen ansehe, packt mich das nackte Grauen. Zusammengewürfelte Wappen klein und öd auf eine Flagge gedatscht, noch zwei Farben dahinter, und fertig ist das Werk. Einzige ruhmreiche Ausnahmen sind die Flaggen von Hamburg und - vielleicht noch von Berlin.

Beste Grüße.

Benutzeravatar
R1126
Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 04.11.2008, 10:35

Beitrag von R1126 » 23.10.2014, 12:38

Kaisertreuer hat geschrieben:
Einzige ruhmreiche Ausnahmen sind die Flaggen von Hamburg und - vielleicht noch von Berlin.

Beste Grüße.
Das sehe ich ähnlich. Niedersachsen könnte eine sehr schöne Wappenflagge als Landesflagge haben. Bayern hat das mit seiner Rautenflagge übrigens.
Auch Brandenburg, Hessen, Baden-Württemberg und sogar Sachsen würden mit einer reinen Wappenflagge gewinnen.

Haben Sie einen speziellen Anwendungsfall im Auge für das zum Mon umgestaltete Wappen?

Viele Grüße

Ralf
http://www.illustrationen-wappen.de
De Nihilo Nihil (aus nichts wird nichts)

Kaisertreuer

Beitrag von Kaisertreuer » 24.10.2014, 01:24

So, habe mich nun für den weiter oben überarbeiten Zeichnungsentwurf entschieden. Ist zwar nicht das Optimalste, aber alles andere gefällt mir noch weniger.

R1126: Auf die Idee des eigenen Kamons kam ich vor rund 30 Jahren, als ich meine Japanphase hatte. Verschiedene Dekorgegenstände sind ja mit einem japanischen Familienwappen ausgestattet, warum da nicht das eigene benutzen in ähnlichen Fällen? So habe ich mal diverse Holzkästchen mit Messingteilen zusammengebastelt und dunkel lackiert. Da wäre ein Kamon sehr dekorativ. Vielleicht auch auf Kaffetassen drucken, als selbstgestaltete Wanduhr, als Aufkleber fürs Taschentelefon? Vielleicht läßt sich dieses auch auf einen edlen Füller lasern - oder in Glas, als Stick fürs Sacko, oder als Petschaft. Da letzte oft auch per Maschine gefräst werden, käme so eine sicher billiger als ein normales Wappen mit Helmdecken usw., welches dann aufwendiger herzustellen wäre. Außerdem kommt es der runden Form der Petschaft entgegen. Mal sehen, was ich davon in Zukunft verwirklichen werde. :lol:

Antworten