Frage zum Großen Wappen-Bilder-Lexikon v. Ottfried Neubecker

Allgemeingültige Diskussionsfäden sind hier archiviert
Important and universal threads are filed here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Friedhard Pfeiffer
Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 01.05.2005, 11:52
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von Friedhard Pfeiffer » 23.07.2005, 21:48

Schennie hat geschrieben: Ist jemandem das Wappen HILLGÄRTNER (Link siehe weiter oben) bekannt? Oder an wen kann ich mich wenden, um die Eintragung zu finden?
Weder im Siebmacher noch in der Deutschen Wappenrolle (DWR) - zusammen 110.000 Wappen - ist ein Wappen Hillgärtner verzeichnet. Das (adelige) Wappen Hilgartner sieht ganz anders aus: "In Blau auf grünem Boden ein geharnischter Mann .........").Bei der EDV-mäßigen Suche unter dem (relativ eindeutigen) Stichwort "Kleeblatt" spuckt der Computer 1.220 "Treffer" aus.Mit freundlichen GrüßenFriedhard Pfeiffer

Schennie

Beitrag von Schennie » 23.07.2005, 22:07

Vielen Dank Herr Pfeiffer, das ist wirklich beeindruckend, über welchen Datenbestand Sie verfügen! Ich suche seit Tagen im Internet "zu Fuß" und werde kaum fündig. Das Forum ist wirlich genial!Ich habe bereits den Betreiber der Homepage "Hillgartner" angeschrieben (der nachweislich mit mir verwandt ist), aber bisher keine Antwort erhalten.Vielleicht handelt es sich um ein Wappen, das er in Amerika führt und die deutschen Vorfahren gar nicht betrifft...? Obwohl, das Wappen verfügt eindeutig über den Umlaut "ä", was wiederum definitiv auf deutsche Herkunft schließen läßt.Ich bin völlig ratlos. :cry: Würde gerne die Eintragung dieses Wappens finden, weil es bisher das einzige meiner Ahnen ist. Für meinen Nachnamen sieht es schließlich ganz dunkel aus, ich werde wohl selbst ein Wappen stiften müssen. :roll:

Benutzeravatar
M. Waas
Heraldiker
Beiträge: 1328
Registriert: 28.11.2004, 09:48
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Waas » 24.07.2005, 07:34

So, wie das Wappen aussieht, wurde es von Bucketshop gemacht. Es wird wohl schwerlich eingetragen sein.

Schennie

Beitrag von Schennie » 17.08.2005, 15:21

Nochmal Hallo an alle!

Ich habe endlich Antwort aus Amerika erhalten. Das Wappen wurde im Nachlaß der verstorbenen Mutter gefunden, die in den 1950er Jahren in Deutschland zu Besuch war und es von dort aus der Ursprungsregion (35466 Rabenau, Hessen) mitgebracht hat. Das im Wappen enthaltene Kleeblatt habe ich auf der Seite der Gemeinde Rabenau als Ortswappen wiedergefunden. Kann mir vielleicht doch noch jemand bei der Auffindung des Familienwappens Hillgärtner behilflich sein? Wo kann man noch suchen, wenn Siebmacher und die Deutsche Wappenrolle nichts haben?
LG Schennie

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6655
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 17.08.2005, 16:28

Hier ist wohl der Wunsch der Vater des Gedanken ! :lol:
Die unter dem Link gezeigten Wappen sind wohl englischen Ursprungs und wohl kaum bei einer der bekannten Sammlungen eingetragen.

http://home.att.net/~Hillgartner/

Herr Waas hatte bereits daruf einen Hinweis gegeben. :!:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 17.08.2005, 17:19

wobei der von Herrn Waas gebrauchte Begriff:

Bucket-Shop = Winkelbörse

bereits für sich spricht.

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

Schennie

Beitrag von Schennie » 17.08.2005, 19:39

Diesen Hinweis hatte ich auch wirklich ernst genommen! Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt... :oops:

Der Betreiber der Homepage, auf der das Wappen gezeigt wird, vermutet, daß es sich um ein generisches Wappen handelt. Nachdem ich aber das Kleebatt im Ortswappen fand (die Familie stammt nachweislich bis 1580 aus Rabenau), habe ich dann doch noch mal den Versuch gestartet, die hier vertretenen Profis zu fragen. Das war es dann wohl! Kein echtes Wappen, heul :cry:

Trotzdem vielen Dank! LG Schennie

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 1842
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von GM » 17.08.2005, 20:19

Schennie hat geschrieben: Das war es dann wohl! Kein echtes Wappen, heul :cry:
Macht doch nix - selbst eins stiften :D .

Antworten