Wappenbuch von Hans Haggenberg.

Allgemeingültige Diskussionsfäden sind hier archiviert
Important and universal threads are filed here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Padberg Evenboer
Mitglied
Beiträge: 825
Registriert: 25.03.2005, 17:11

Wappenbuch von Hans Haggenberg.

Beitragvon Padberg Evenboer » 04.04.2009, 11:12

Liebe Forummitglieder,

Hier das Wappenbuch von Hans Haggenberg.
http://www.e-codices.unifr.ch/en/csg/1084/11/medium

Mit freundlichen Grüßen,
Klaas Padberg Evenboer

Benutzeravatar
Simplicius
Mitglied
Beiträge: 711
Registriert: 21.11.2008, 14:26

Beitragvon Simplicius » 04.04.2009, 12:51

Ein toller Fund! Sie haben sicher schon bemerkt, dass es viele gleiche Schablonen gibt, wie im "Codex Ingeram". Dieses Wappenbuch scheint auch aus verschiedenen, voneinander unabhängigen Teilen zusammengesetzt worden sein. Dessen ungeachtet beeindrucken mich auch hier die Darstellungen, die z.T. noch aus dem 15.Jh. zu stammen, mit interessanten Helmdecken. (Man kann auch einmal darüber nachdenken, warum Metalle an den Decken hier auch (noch) außen erscheinen können.)

Interessant ist auch, dass man genau feststellen kann, dass diese älteren Bücher, als Vorlage für jüngere Anfertigungen dienten, weil dort mancher "Fehler" in der gleichen Weise auftaucht...

Padberg Evenboer
Mitglied
Beiträge: 825
Registriert: 25.03.2005, 17:11

Beitragvon Padberg Evenboer » 04.04.2009, 17:46

Hergenhan hat geschrieben:Ein toller Fund! Sie haben sicher schon bemerkt, dass es viele gleiche Schablonen gibt, wie im "Codex Ingeram". Dieses Wappenbuch scheint auch aus verschiedenen, voneinander unabhängigen Teilen zusammengesetzt worden sein. Dessen ungeachtet beeindrucken mich auch hier die Darstellungen, die z.T. noch aus dem 15.Jh. zu stammen, mit interessanten Helmdecken. (Man kann auch einmal darüber nachdenken, warum Metalle an den Decken hier auch (noch) außen erscheinen können.)

Interessant ist auch, dass man genau feststellen kann, dass diese älteren Bücher, als Vorlage für jüngere Anfertigungen dienten, weil dort mancher "Fehler" in der gleichen Weise auftaucht...


Codex Ingeram und Haggenberg sind sehr mit einander verwannt, und besteht aus mehrere zusammengesetzte Stücke.

Metalle an den Decken außen, besser geht's doch nicht?
Haben die heraldische Pharisäer uns im Laufe der Zeit mit allerhand Regeln der Heraldik versaut. :lol:

Über die älteren Wappenbücher, die als Vorlagen dienten für jüngere Wappenbücher, hat Steen Clemmensen mal etwas interessantes veröffentlicht.

Auch in das Zeitschrift der AHS sind die letzten paar Jahre zwei jüngere Wappenbücher publiziert worden von der Franzosische Wissenschaftler Michel Popoff. Ich habe bemerkt das einige Stücke direkt übernommen sind aus dem Wappenbuch der berühmten Herold Heinrich von Heessel.

Benutzeravatar
Bernhard
Mitglied
Beiträge: 1400
Registriert: 11.07.2006, 16:19

Beitragvon Bernhard » 04.04.2009, 17:53

Ganz, ganz toller Fund! Vielen herzlichen Dank dafür, daß Sie ihn mit uns teilen.

Benutzeravatar
Rider
Mitglied
Beiträge: 602
Registriert: 18.07.2006, 08:30

Beitragvon Rider » 04.04.2009, 17:57

wunderbar! Vielen herzlichen Dank.
Gruß vom Rider

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4202
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitragvon Jochen » 04.04.2009, 18:06

Padberg Evenboer hat geschrieben:
Metalle an den Decken außen, besser geht's doch nicht?
Haben die heraldische Pharisäer uns im Laufe der Zeit mit allerhand Regeln der Heraldik versaut. :lol:




:!: :D
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Padberg Evenboer
Mitglied
Beiträge: 825
Registriert: 25.03.2005, 17:11

Beitragvon Padberg Evenboer » 04.04.2009, 18:17

Jochen hat geschrieben:
Padberg Evenboer hat geschrieben:
Metalle an den Decken außen, besser geht's doch nicht?
Haben die heraldische Pharisäer uns im Laufe der Zeit mit allerhand Regeln der Heraldik versaut. :lol:




:!: :D


Danke Jochen,

Obwohl es mir immer schwer fällt meine Gedanken in gutes Deutsch hier zu übertragen.

Mit freundlichen Grüßen,
Klaas Padberg Evenboer

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3691
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitragvon Markus » 04.04.2009, 18:21

Faden verschoben ins "Goldene Archiv".
Heraldische Grüße
Markus


Zurück zu „Goldenes Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste