ADEL..und etwas Aufklärung !

Allgemeingültige Diskussionsfäden sind hier archiviert
Important and universal threads are filed here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6614
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

ADEL..und etwas Aufklärung !

Beitragvon Claus J.Billet » 11.10.2007, 10:27

Da immer wieder gefragt wird...
zum Beispiel... unser Titel wurde verkauft...:lol:
hier ein LINK der für so manchen einiges an Aufklärung bringt:

http://www.adelsrecht.de/Lexikon/lexikon.html

Bei den teilweisen "haarsträubenden" Familiensagen und mündlich "überlieferten Geschichten" zu manchen "angedichteten-Adels-Familien" sind HINWEISE aus diesem Link durchaus nützlich und erleichtern so manchem die Aufklärung
:!: :lol:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3685
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitragvon Markus » 11.10.2007, 13:20

Damit das Thema nicht verloren geht, habe ich den Beitrag ins "Goldene Archiv" gepackt.
Heraldische Grüße
Markus

S. Heinz
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 06.06.2007, 15:00

Beitragvon S. Heinz » 11.10.2007, 13:33

Vielen Dank, das ist wirklich mal nötig. Auch bei uns gibt es so eine Adelslegende. Aber da ich der Einzige in der Familie bin, der da nachforscht (und ich habe bisher nichts dergleichen belegen können - ganz im Gegenteil) hält sich diese Legende besonders bei meinen Großeltern.
Wie die darauf kommen können sie selber nicht sagen.. "..aber das weiss ich ganz genau, meine Mutter hat damals erzählt, dass ....bla... Titel verkauft....usw" (so der O-Ton wenn man versucht nachzufragen). Kennen sicherlich viele :)

Naja, was solls, ich lasse meine Großeltern weiter in dem Glauben und wen es wirklich aus der Familie interessiert zeige ich meine bisherigen Daten.
Aber egal ob Adel oder Bauer.. es ist trotzdem unheimlich spannend und man kann auch auf eine erfolgreiche landwirtschaftliche Familiengeschichte stolz sein (ich bin es jedenfalls).
"Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus als Dinge" (Esmeralda Wetterwachs)

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitragvon Tekker » 11.10.2007, 16:25

S. Heinz hat geschrieben:(...) und man kann auch auf eine erfolgreiche landwirtschaftliche Familiengeschichte stolz sein (ich bin es jedenfalls).

Dto! Obwohl, das darf ich mal anmerken, einst ein weiblicher Ableger des schwedischen Adels in meine Linie einheiratete. :D
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3639
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitragvon Frank Martinoff » 11.10.2007, 20:26



Zurück zu „Goldenes Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron