Pelzwerk

Allgemeingültige Diskussionsfäden sind hier archiviert
Important and universal threads are filed here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Linus
Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 02.12.2005, 08:21

Beitragvon Linus » 08.02.2006, 09:50

Vielen Dank, für die Info an alle. Wobei ich mir den Gedanklichen Wappenentwurf mit PelzwerkBord aus dem Kopf geschlagen hab.

LG
Michael

Padberg Evenboer
Mitglied
Beiträge: 825
Registriert: 25.03.2005, 17:11

Beitragvon Padberg Evenboer » 08.02.2006, 18:03

Linus hat geschrieben:Vielen Dank, für die Info an alle. Wobei ich mir den Gedanklichen Wappenentwurf mit PelzwerkBord aus dem Kopf geschlagen hab.


Und weshalb darf ich fragen?

Benutzeravatar
Apri
Mitglied
Beiträge: 427
Registriert: 21.07.2005, 09:58

Beitragvon Apri » 08.02.2006, 18:10

Es gab ja schon diverse Proteste von Tierfreunden, die gegen Pelzmäntel protestierten. Ich glaube einige sind sogar so weit gegangen nackt durch die Einkaufsstrassen zu laufen. :wink:

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6600
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitragvon Claus J.Billet » 08.02.2006, 19:54

Apri hat geschrieben:Es gab ja schon diverse Proteste von Tierfreunden, die gegen Pelzmäntel protestierten. Ich glaube einige sind sogar so weit gegangen nackt durch die Einkaufsstrassen zu laufen. :wink:


Wobei dies aber sicherlich nichts mit dem Gedanken an die Pelz- Darstellung am Schild zu tun hat :cry:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
derkleinefux
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 26.01.2006, 15:50
Wohnort: Augsburg

Beitragvon derkleinefux » 08.02.2006, 22:51

Als jemend, dessen Namen ja direkt mit Pelzen zu tun hat (KIRSCHNER von KÜRSCHNER), und ich noch nach zündenden Ideen fürs Wappen suche, kann ich Linus nur beipflichten:
Es ist sehr schwierig, Pelzwerk unter zubringen, damit zu arbeiten. Zumal- und das ist mein Hauptpunkt, es kein Laie erkennt (bei Hermelin gehts noch, aber z.B. Feh...)

Schade, eigentlich, aber mal schaun. Würde schon gerne Pelz verwenden.

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4177
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitragvon Jochen » 08.02.2006, 23:33

derkleinefux hat geschrieben:Es ist sehr schwierig, Pelzwerk unter zubringen, damit zu arbeiten. Zumal- und das ist mein Hauptpunkt, es kein Laie erkennt (bei Hermelin gehts noch, aber z.B. Feh...)

Schade, eigentlich, aber mal schaun. Würde schon gerne Pelz verwenden.


Naja, aber ich bitte Sie, da kann man doch was machen:

Wie wäre es denn mit "Kürsch" (auch gelegentlich "Naturfeh" genannt, wie im Stadtwappen von Bregenz: "Kürsch, ein Pfahl von Hermelin").

Vorschlag:

"Kürsch, ein schwarzer Kirschbaum, grün belaubt, rot befruchtet."

oder:

"Kürsch, drei rote, schwarzbestielte, grün beblätterte Zwillingskirschen"

oder

"Kürsch (und dann vielleicht ein paar Kürschnerwerkzeuge, die ich allerdings leider nicht kenne und zu denen ich keine klugen Bemerkungen machen kann)"

Um einen guten Kontrast zu den "gemeinen" Figuren (also Kirschbaum, Kirschen usw.) zu erzielen, würde ich den Kürsch silbrig-grau tingieren, is ja so ne Art Naturfarbe......
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4177
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitragvon Jochen » 08.02.2006, 23:37

...oder aber:

"Kürsch, ein roter steigender (vielleicht schwarz bewehrter?) Fuchs" ....?
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 1808
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon GM » 08.02.2006, 23:42

Compliments (frz.) für die gedanklichen Entwürfe.

Es juckt mich ja schon wieder in den Fingern ...

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4177
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitragvon Jochen » 08.02.2006, 23:44

Greis-Maibach hat geschrieben:Compliments (frz.) für die gedanklichen Entwürfe.

Es juckt mich ja schon wieder in den Fingern ...


Mich auch, is ja aber leider illegal.....
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
derkleinefux
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 26.01.2006, 15:50
Wohnort: Augsburg

Beitragvon derkleinefux » 08.02.2006, 23:44

Dazu zwei Anmerkungen:

1. Dachte Pelz wird analog zu Farben verwendet. Wie kann ich dann auf Kürsch einen Baun / Kirschen setzen in Farbe?

2. Kirschen haben "eigentlich" mit dem Namen nichts zu tun. Habe zwar mit dem Gedanken schon selbst gespielt, ihn aber als zu plumb verworfen (aber noch im Hinterkopf).

Ich kreise zur Zeit um ähnliche Gestaltungen, aber finde das Pelzwerk immernoch als schwierig (aber passend und "schön") und die Kirschen / Kirschbaum als zu "billig". Alternativ stell ich mir noch das "K" vor (Keile, entsprechende Schildgestaltung) oder die Herkunft / Sitz der Familie. Tendiere hier gedanklich zu einer Geweihstange.

Danke für die Anregungen.

D. Kirschner

PS: Habe auf Suche nach Werkzeugen den Siebmacher 7 Berufswappen durchsucht. Kürschner haben fast nur Pelzzeug im Wappen und Werkzeuge sind noch weniger Namen zuzuordnen und wären mEn zu speziell, zumal wir mit dem Beruf nichts mehr am Hut haben.

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 1808
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon GM » 08.02.2006, 23:45

Apri hat geschrieben:Es gab ja schon diverse Proteste von Tierfreunden, die gegen Pelzmäntel protestierten. Ich glaube einige sind sogar so weit gegangen nackt durch die Einkaufsstrassen zu laufen. :wink:

Dann sollte man vielleicht politisch korrekt einen nackten Hermelin als Schildbild wählen :wink: .

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4177
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitragvon Jochen » 08.02.2006, 23:45

1. Dachte Pelz wird analog zu Farben verwendet. Wie kann ich dann auf Kürsch einen Baun / Kirschen setzen in Farbe?



Pelz ist amphibisch!
Zuletzt geändert von Jochen am 09.02.2006, 00:02, insgesamt 1-mal geändert.
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4177
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitragvon Jochen » 08.02.2006, 23:47

derkleinefux hat geschrieben: Alternativ stell ich mir noch das "K" vor (Keile, entsprechende Schildgestaltung) oder die Herkunft / Sitz der Familie. Tendiere hier gedanklich zu einer Geweihstange.


Hrrrrrhmppf....

Ich rate von Buchstabendarstellungen dringendst ab.... sieht meistens scheiße aus ('tschuldigung, aber die jüngeren Eintragungen von ProHeraldika in dieser Hinsicht erzeugen Augenkrebs......)
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 1808
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon GM » 08.02.2006, 23:48

Jochen hat geschrieben:
Greis-Maibach hat geschrieben:Compliments (frz.) für die gedanklichen Entwürfe.

Es juckt mich ja schon wieder in den Fingern ...


Mich auch, is ja aber leider illegal.....

Seufz ...

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 1808
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon GM » 08.02.2006, 23:50

Jochen hat geschrieben:Pelz ist amphibisch!

:shock: Nackte Schlange :?: :shock:


Zurück zu „Goldenes Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste