Baron von Zelewski (Wappen auf Uhr)

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 505
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: Baron von Zelewski (Wappen auf Uhr)

Beitrag von Kleinschmid » 22.04.2019, 05:52

Frohe Ostern!

Wir hatten den schlesischen Teil der Familie hier noch nicht abschließend besprochen. Opa Herbert war bekanntlich der uneheliche Sohn des Dachdeckers Oskar Arnhold, dessen Vorfahren aus Nordwestniederschlesien stammten. Das sieht dann so aus:

Friedrich Ernst Arnhold, Gärtnerstellenbesitzer in Sprottischdorf bei Sprottau, *~1795 (?), oo Johanna Dartsch, *~1798 (?)
- Friedrich Ferdinand Arnhold, Häusler zu Sprottischdorf, *~1819, + 21.3.1881 Sprottischdorf, oo Christiane Wiesner
- Ernst Friedrich Arnhold, Müllner, Wehrmann in der 10. Komp., 3. Btl. des 6. Schles. Landwehrregiments, verwundet bei den Kämpfen gegen poln. Aufständische 1848 in Miloslaw, *~1822 Sprottischdorf, + 9.1.1884 Zeisdorf, oo Friedericke Dammer, *~1824, + 11.9.1892 Zeisdorf, Tochter des Christian Dammer, Schneidermeister, und der Anna Rosina Schmidt (beide + Zeisdorf)
- - Emilie Arnhold, *~1850, + 22.7.1901 Sprottau, oo Wilhelm Thiel, Zimmerpolier
- - Carl Robert Arnhold, Dachdecker, * 6.3.1852 Zeisdorf, + 10.11.1918 Zelasen, Krs. Lauenburg, oo 18.1.1878 Ossecken, Krs. Lauenburg, Emilie Pauline Tabke (Tapke, Täbke), * 18.3.1853 Schneidemühl
- - - Oskar Ernst Arnhold, Dachdecker, * 22.2.1885 Ossecken, oo 4.1.1909 Fredrichsrode, Luise Friederike Selitz, * 15.6.1877 Karwenbruch, Kreis Putzig.
- - - - Erna Amalie Emilie Arnhold, * 18. 9.1910 Chottschow.
- - - - Liselotte (Lisel) Arnhold, *~ 1912 Chottschow (?)
* * * * (unehelicher Sohn mit Emilie Auguste Wilhelmine Selitz/Sehls, * 19.4.1880 Karwenbruch, oo August Pahnke) Herbert Pahnke, * 1918 Chottschow, + 2016

- - Wilhelm Gustav Oskar Arnhold, Zimmermann, *~1856 Zeisdorf, + 10.2.1931 Zeisdorf, oo Johanna Christiane Mehlrose, * ~1850, + 3.11.1910 Zeisdorf
- - - Ida Clara Selma Arnhold, *13.8.1883 Zeisdorf
- - - Emma Klara Minna Arnhold, * 6.10.1885 Zeisdorf, ooI. Paul Robert Hermann Janders, ooII. Friedrich Wilhelm Paul Fabig, Maurer
- - - Totgeburt 15.7.1887 in Zeisdorf
- - - Frieda Ida Martha Arnhold, * 14.4.1889 Zeisdorf
- - - Johann Meta Arnhold, * 8.8.1891 Zeisdorf, oo Hermann Albert Bruno Schutter, Lagerist

Auch hier sind leider die ev. Kirchenbücher der Sprottauer Stadtpfarrkirche, nach wo Zeisdorf und Sprottischdorf gehörten, praktisch vollständig vernichtet worden. Allerdings blieben im poln. Staatsarchiv Grünberg drei Quellen erhalten, in denen bestimmt weitere Hinweise über die A. zu finden sind:
1. Urbarium des im Glogauschen Fürstenthum und dessen Sprottauschen Kreise zu Erb und eigenen Rechten belegenen Ritter-Guthes Sprottischdorff (von 1797).
2. Die Ablösung der Reallasten zu Sprottischdorf (1849 - 1903).
3. Schöffenbuch von Sprottischdorf (1693 - 1823).

Schließlich blieben noch zwei Testamente/Nachlaßregulierungen erhalten:
1. für Anna Dorothea Kauschke, *~1806 Zeisdorf, + 1.12.1874 Zeisdorf, oo Friedrich Arnhold, Bahnwärter.
2. für Barbara Elisabeth Arnhold aus Zeisdorf von 1857/58.

JoelTan
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 05.04.2019, 14:36

Re: Baron von Zelewski (Wappen auf Uhr)

Beitrag von JoelTan » 02.05.2019, 08:52

Kleinschmid hat geschrieben:
22.04.2019, 05:52
Frohe Ostern!

Wir hatten den schlesischen Teil der Familie hier noch nicht abschließend besprochen. Opa Herbert war bekanntlich der uneheliche Sohn des Dachdeckers Oskar Arnhold, dessen Vorfahren aus Nordwestniederschlesien stammten. Das sieht dann so aus:

Friedrich Ernst Arnhold, Gärtnerstellenbesitzer in Sprottischdorf bei Sprottau, *~1795 (?), oo Johanna Dartsch, *~1798 (?)
- Friedrich Ferdinand Arnhold, Häusler zu Sprottischdorf, *~1819, + 21.3.1881 Sprottischdorf, oo Christiane Wiesner
- Ernst Friedrich Arnhold, Müllner, Wehrmann in der 10. Komp., 3. Btl. des 6. Schles. Landwehrregiments, verwundet bei den Kämpfen gegen poln. Aufständische 1848 in Miloslaw, *~1822 Sprottischdorf, + 9.1.1884 Zeisdorf, oo Friedericke Dammer, *~1824, + 11.9.1892 Zeisdorf, Tochter des Christian Dammer, Schneidermeister, und der Anna Rosina Schmidt (beide + Zeisdorf)
- - Emilie Arnhold, *~1850, + 22.7.1901 Sprottau, oo Wilhelm Thiel, Zimmerpolier
- - Carl Robert Arnhold, Dachdecker, * 6.3.1852 Zeisdorf, + 10.11.1918 Zelasen, Krs. Lauenburg, oo 18.1.1878 Ossecken, Krs. Lauenburg, Emilie Pauline Tabke (Tapke, Täbke), * 18.3.1853 Schneidemühl
- - - Oskar Ernst Arnhold, Dachdecker, * 22.2.1885 Ossecken, oo 4.1.1909 Fredrichsrode, Luise Friederike Selitz, * 15.6.1877 Karwenbruch, Kreis Putzig.
- - - - Erna Amalie Emilie Arnhold, * 18. 9.1910 Chottschow.
- - - - Liselotte (Lisel) Arnhold, *~ 1912 Chottschow (?)
* * * * (unehelicher Sohn mit Emilie Auguste Wilhelmine Selitz/Sehls, * 19.4.1880 Karwenbruch, oo August Pahnke) Herbert Pahnke, * 1918 Chottschow, + 2016

- - Wilhelm Gustav Oskar Arnhold, Zimmermann, *~1856 Zeisdorf, + 10.2.1931 Zeisdorf, oo Johanna Christiane Mehlrose, * ~1850, + 3.11.1910 Zeisdorf
- - - Ida Clara Selma Arnhold, *13.8.1883 Zeisdorf
- - - Emma Klara Minna Arnhold, * 6.10.1885 Zeisdorf, ooI. Paul Robert Hermann Janders, ooII. Friedrich Wilhelm Paul Fabig, Maurer
- - - Totgeburt 15.7.1887 in Zeisdorf
- - - Frieda Ida Martha Arnhold, * 14.4.1889 Zeisdorf
- - - Johann Meta Arnhold, * 8.8.1891 Zeisdorf, oo Hermann Albert Bruno Schutter, Lagerist

Auch hier sind leider die ev. Kirchenbücher der Sprottauer Stadtpfarrkirche, nach wo Zeisdorf und Sprottischdorf gehörten, praktisch vollständig vernichtet worden. Allerdings blieben im poln. Staatsarchiv Grünberg drei Quellen erhalten, in denen bestimmt weitere Hinweise über die A. zu finden sind:
1. Urbarium des im Glogauschen Fürstenthum und dessen Sprottauschen Kreise zu Erb und eigenen Rechten belegenen Ritter-Guthes Sprottischdorff (von 1797).
2. Die Ablösung der Reallasten zu Sprottischdorf (1849 - 1903).
3. Schöffenbuch von Sprottischdorf (1693 - 1823).

Schließlich blieben noch zwei Testamente/Nachlaßregulierungen erhalten:
1. für Anna Dorothea Kauschke, *~1806 Zeisdorf, + 1.12.1874 Zeisdorf, oo Friedrich Arnhold, Bahnwärter.
2. für Barbara Elisabeth Arnhold aus Zeisdorf von 1857/58.

Lieber Herr Kleinschmid,

... jetzt wollte ich Ihnen gerade davon berichteten, dass mein Ahnenforschungs-Vortrag an Ostern ein voller Erfolg war und für riesige Begeisterung gesorgt hat, und da sehe ich, diese Unterhaltung hier hat noch eine dritte Seite :shock:

Was für ein Glück, dass ich eine so große Familie habe (allein schon sieben Geschwister) und deshalb eigentlich monatlich Zusammenkünfte aufgrund von Geburtstagen, Hochzeiten, Taufen usw. sind. Ihr letzter Beitrag, mit abermals so wertvollen Informationen, wird also auch noch jene Beachtung bekommen, die er verdient.

Meinen liebsten Dank an Sie. Erneut, und nicht minder herzlich!
Joel Tan

Antworten