Cantacuzino - von Linck

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

Sczepanski
Beiträge: 8
Registriert: 21.05.2017, 18:13

Cantacuzino - von Linck

Beitragvon Sczepanski » 23.05.2017, 20:42

Moin,

Genealogie und Ahnenforschung hat durchaus praktische Auswirkungen. Konkret - ich betreue unter anderem kirchliche Friedhöfe, und in einem kleinen Dorffriedhof in Oberbayern gibt es eine "Gruftkapelle Cantacuzino" sowie direkt daneben eine Gruft "von Linck". Für beide Grabstätten suchen wir Ansprechpartner.

Bezüglich der Gruft "Cantacuzino" konnte dank der Unterstützung einer hochadeligen Familie, in die seitens der Tochter C. eingeheiratet wurde, inzwischen geklärt werden, dass es keine Nachkommen der seinerzeitigen Grabnutzungsberechtigten mehr gibt
Es gibt allerdings einen Familienzweig „Cantacuzino“, der mit Michael Cantacuzene, * 1953, verheiratet mit Veronica Beck (zwei Kinder, Sarah und Marc) als Ansprechpartner in Frage kommt. Ich schreibe die Namen hier unverschlüsselt, weil sie im Internet in genealogischen Zusammenfassungen ebenfalls als "Klarnamen" nachlesbar sind. Allerdings fehlt mir eine Adresse, um in Kontakt zu treten.
Wer eine Kontaktmöglichkeiit kennt, kann mich per pm kontaktieren.

Darüber hinaus führt über den Onkel des vorgenannten Michael Cantacuzene (Theodor C., * 1924) eine Verbindung zur Familie Link (zweite Ehe mit Katharina Link, verehel. Cantacuzene-Deleanu). Hier sollte eine Verbindung zur benachbarten Gruft „von Linck“ an der Kirche bestehen.
Auch hier wäre ich um eine Kontaktanbahnung - gerne auch über pm (keine persönlichen Daten über das www) - froh.

EScz

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4167
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Cantacuzène - von Linck

Beitragvon Joachim v. Roy » 23.05.2017, 21:49

Die einschlägigen Adelshandbücher helfen hier leider nicht weiter, da die Genealogien der Fürsten
C a n t a c u z è n e (so geschrieben!), welche die Kaiser JOHANNES VI. (regierte von 1347 bis 1354)
und MATTHÄUS VON BYZANZ (reg. 1353 bis 1357) stellten, 1865 und 1892 im russischen Zarenreich die Anerkennung ihres Fürstenstandes erhielten und die im 19. Jahrhundert auch nach B a y e r n gelangten,
nie im alten „Gotha“ bzw. in den moderneren „Genealogischen Handbüchern des Adels“ veröffentlicht wurden. Näheres zu dem Fürstengeschlecht würde man bei Nicolas Ikonnikov, „La Noblesse de Russie“,
Bd. II, Paris 1957, finden (von mir nicht eingesehen).

Gleiches gilt für die Familie des am 12. Jan. 1 8 2 4 im Königreich Bayern bei der Adelsklasse immatriku-lierten Kgl. Bayerischen Regierungs-Vizepräsidenten Franz Arnold Ritter v. L i n c k , der von 1811 bis 1838 das Schloß Unterwittelsbach bei Aichach besaß (vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Wassersch ... ittelsbach ).

MfG

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 420
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Cantacuzino - von Linck

Beitragvon Duppauer1 » 24.05.2017, 00:18

Hallo,
der Fragesteller bezieht sich bei der Familie Cantacuzino auch Cantacuzene, wahrscheinlich auf diese genealogische Seite.
http://www.ghyka.com/Familles/Cantacuzi ... cuzino.htm
Bayrische Linie ganz unten klick auf den kleinen Kasten und dann vergrößern.

https://de.wikipedia.org/wiki/Cantacuzino_(Familie)

Die Familie findet sich auch im Siebmacher, siehe auf folgender Seite ganz unten.
https://gerbovnik.ru/arms/1968
Hier der direkte Link: http://gdz.sub.uni-goettingen.de/dms/load/img/?PID=PPN822821826|LOG_0005&physid=PHYS_0037
http://gdz.sub.uni-goettingen.de/dms/load/img/?PID=PPN822821826|LOG_0051&physid=PHYS_0197
http://gdz.sub.uni-goettingen.de/dms/load/img/?PID=PPN822821826|LOG_0052&physid=PHYS_0199

Nun war ja nach Kontaktmöglichkeiten zu den Familien gefragt.
In der bayrischen Linie erscheint zuletzt ein Marc Cantacuzino, schreibt sich Cantacuzene nach 1984 geboren.
Durch einfache Telefonbuchsuche fand sich ein Marc Cantacuzene aus München in verschiedenen sozialen Netzwerken.
https://personensuche1.dastelefonbuch.d ... uzene&ort=
Vielleicht ist dies der letztgenannte in der bayrischen Linie.
Die dort genannte Veronika , könnte die Mutter des Marc sein.
Einfach mal versuchen über die sozialen Netzwerke Kontakt aufzunehmen.
Gleiches gilt für die Familie von Linck.
Ob diese mit der gesuchten identisch/verwandt ist vermag ich nicht zu sagen!
https://personensuche1.dastelefonbuch.d ... Linck&ort=

Viel Glück!
MfG
Duppauer1

Sczepanski
Beiträge: 8
Registriert: 21.05.2017, 18:13

Re: Cantacuzino - von Linck

Beitragvon Sczepanski » 24.05.2017, 19:09

Moin,

herzlichen Dank für die Unterstützung. Damit die Unterstützer auch wissen, was aus der Hilfe geworden ist, anbei erst einmal die Genealogie "von Linck", wie ich Sie mir erschlossen habe:

Aus den dazu ersichtlichen Angaben lassen sich für die Genealogie "(von) Linck" folgende Generationen erkennen :"
Johann Georg Linck (* 1707, + 1746) Bildhauer, oo Anna Maria geb. Gescheider (1705–1779)
• B.1. Franz Conrad Linck (* Speyer, + ?), Hofbildhauer, oo 1768 Eva Katharina geb. Weber (1747 Hockenheim – 1812)
o C. 1. Franz Arnold (seit 1813 oder 12.01.1824 Ritter v.) Linck (*04.01.1769 (Mannheim – Kurpfalz, + 18.01.1838 Augsburg), geadelt und Regierungspräsident des Regenkreises (heute Oberpfalz) und des Oberdonaukreises (heute Bayerisch Schwaben ).
D.1. Anton Arnold v. Linck (*21.05.1799 Mannheim + 10.April 1858 Schloss Guttenburg), ordentlicher Professor des Staatsrechtes in Würzburg, München und Erlangen; oo Maria von Linck (* 23.08.1818 Bamberg, + 26.04.1898 München)
E.1. • Arnold von Linck (* 1841, + 18.06.1895 mit 54 Jahren)
E. 2.• Karl Friedrich v. Linck, (* 07.11.1851 Guttenburg, + 13. April 1911 München), Landgerichtsrat a.D.,
E.3 ?.• Otto von Linck (* 1859 – 1937), deutscher Generalleutnant (Wikipedia, unsicher – Aufgrund der Verleihung der erblichen „Ritter-Würde“ im Jahr 1813 bzw. 1824 müssen alle Angehörigen „von Linck“ Nachfahren dieses ersten Namensträgers Franz Arnold v. Linck sein. Wegen des dokumentierten Geburtsdatums „1859“ dürfte es sich um einen (Ur-)Enkel des ersten Namensträgers Franz Arnold (1769-1838) und entweder einen dritten Sohn des Anton Arnold von Linck (1799 – 1858) oder einen ersten Sohn des Arnold v. L. (1841-1937) handeln.)
• …
E.?.• (Karl von Linck (* 1841 Ludwigsburg), 1885 als Generalleutnant aus kgl. Diensten entlassen – sehr fraglich, vmtl. Kunstfigur nach o.g. Arnold, Karl und Otto –)
....
(G.?.)• Lars v. Linck
(G.?.)• Daniela v. Linck
(G.?.)• Uwe v. Linck
 Maria Magdalena Therese v. Linck, Ordensdame, (* 01.10.1815, + 03.11.1907, München)
o C.2. Tochter oder Sohn N.N.
o C.3. Tochter oder Sohn N.N.
o C.4. Tochter N.N.

Aufgrund des Alters von Lars und Uwe unterstelle ich eine Generation "F" zwischen "E" und "G".
Zuletzt geändert von Sczepanski am 24.05.2017, 19:36, insgesamt 5-mal geändert.

Sczepanski
Beiträge: 8
Registriert: 21.05.2017, 18:13

Re: Cantacuzino - von Linck

Beitragvon Sczepanski » 24.05.2017, 19:18

Und jetzt zur Genealogie Cantacuzina-Deleanu (abgekürzt C.-D.):
Dimitrie C.-D. * 1817, + 1877 oo Sophie C.-D.
• B.1. Alexandru C.-D. * 1836, + 1905 oo Elisabeta C.-D.
o C.1. Maria C.-D. * 1862, + 1863,
o C.2. Karl-Ludwig C.-D. * 1864, + 1948
o C.3. Olga v. Deymstritecs * 1868, + 1949 oo A. Hippelein
 D.1. Walter Cantacuzino (adopt. Durch Onkel Karl-Ludwig) * 1890, + 1921
 D.2. Joachim Cantacuzino (adoptiert durch Onkel Karl-Ludwig) * 1894, + 1935
 D.3. Wolfgang (Adolph Hippelstein) Catacuzino (adoptiert durch Onkel Karl-Ludwg) * 1896, + 1973 oo 1) Sophie C.-D. oo 2) Gisella C.-D. (Gisela Hohenthal)
• E. 1. Raymund (Wolfgang) C.-D. (aus 2), * 1921, + ? oo Herta Zwehl
o F.1. <private> C.-D. Michael (Raymond) Cantacuzene * 1953, oo Veronica Beck,
 G. 1. Sarah (Michael) * 1983
 G. 2. Marc (Michael) * 1984
o ´ F.2. <private> C.-D. Gisela (Raymond) Cantacuzene * 1956
• E. 2. Theodor (Wolfgang) C.-D. (aus 2), * 1924, + 1968; oo 1) Iris Troibner; oo2 ) Katharine Link
• E. ?. <private> Miller (C.-D.)
• E. ?. <private> Lans (C.-D.)
• E. ?. <private> Hofer (C.-D.)
• E. Alexander (Theodore) * 1965 + 1987
o C.4. Frederic-Ludwig C.-D.
• B.2. Theodor C.-D. * 1841, + 1895 oo Caroline C.-D.
o C.1. Elsa Bruckmann * 1865, + 1947, oo 24.11.1898 Hugo Bruckmann („Verlag für Kunst und Wissenschaft“)
o C.2. Maria de Hellingrath * 1868, + 1964, oo Maximilian de Hellingrath
 D.1. Norbert von Hellingrath * 1888 + 1916
o C. 3. Paula C.-D. * 1873 + 1897
• B.3. Constantin C.-D. * 1844, + 1875, oo Viktoria C.-D.
o C.1. Sofie v. Schönborn * 11.10.1871 (Loham, Bayern) + 07.09. oder 07.12. 1959 (Bad Tölz) oo Friedrich Graf v. Schönborn
 D.1. Graf Karl v.S. * München 1.3.1899, + 12.03.1902
 D.2. Maria PAUL Franz von Paula Perceval Christinus Anton Demetrius Alois Joseph Theodosius v.S., * Egern 29.05.1900, + Correze 01.01.1984
• B.4. Irina Grabcevski; * zwischen 1824 und 1874, + .?.

Anmerkung:
Die Angaben stammen ausschließlich aus dem Internet wie diesem Forum. Inzwischen ist durch Auskunft aus der Familie Schönborn klar, dass die zuletzt genannten Personen der "böhmischen" (Prager) der drei Schönborn-Linien angehörte und keine weiteren Nachkommen als aufgeführt bestehen.


Zurück zu „Genealogie Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste