Suche Information zum Namen Riemer - Schlesien u. Posen

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Suche Information zum Namen Riemer - Schlesien u. Posen

Beitragvon kalex1946 » 15.03.2017, 22:16

Hallo Forumsmitglieder,
Im Stammbaum meiner Frau gibt es einen deutsch-polnischen Zweig mit dem Namen Riemer, die angeblich im 19. Jahrhundert in Niedobschütz (Niedobczyce), Oberschlesien (jetzt Stadtteil von Rybnik) einen Kohlenbergwerk besaßen, irgendwo anders auch eine Glashütte sowie in Posen begütert waren. Die Ur-Ur-(Ur-)-Großmutter Riemer soll nach Berlin gezogen sein und ist dort begraben. Eine Tochter aus diesem Zweig hat dann in die polnische Familie Raszplewicz eingeheiratet und eine Tochter aus dem Zweig Raszplewicz hat dann den Vater meiner Frau (Władysław Alincynowicz, geb. in Wilno/Vilnius, jetzt Litauen) geheiratet.

Für mehr Informationen über die Familie Riemer wäre ich sehr dankbar.

Gruß aus South Carolina

Kurt

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6599
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Suche Information zum Namen Riemer - Schlesien u. Posen

Beitragvon Claus J.Billet » 16.03.2017, 10:18

hm ...
Wappen zur Schreibweise "Riemer"
sind eingetragen in den Sammlungen :
DWR, Reg.-Nr. 2524/38 unveröffentlicht
(aus Zecherin, Krs. Ostvorpommern)
beim "Herold, Berlin anfragen.

HWR,Hamburger Wappenrolle (liegt mir nicht vor)

Dochtermann, verwaltet von "Pro Heraldica", Stuttgart
direkt bei "Pro Heraldika" anfragen.
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 327
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: Suche Information zum Namen Riemer - Schlesien u. Posen

Beitragvon Kleinschmid » 16.03.2017, 11:41

Claus J.Billet hat geschrieben:Wappen zur Schreibweise "Riemer"
??
Vermutlich heißt es Römer. Es gab eine Römergrube in Niedobschütz und das Posener Güteradressbuch weist einen Römershof mit einem Besitzer Römer im Kreis Hohensalza nach, aber keinen Riemer.

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: Suche Information zum Namen Riemer - Schlesien u. Posen

Beitragvon kalex1946 » 16.03.2017, 14:48

@ die Herrn Billet und Kleinschmid

Danke für die schnelle Rückmeldung. Muß wohl den Name weiter klären. Meine Frau erinnert sich jetzt, daß sie als Kind ein Dokumentarfilm über Kohlengewinnung gesehen hat, wo eine Einfahrtspforte mit dem Namen Römer... zu sehen war. Sie versucht, bei etwas weiter entfernten Raszplewicz-Familienmitglieder, die noch in Polen leben, den genauen Familiennamen zu klären und wenn möglich, ob irgend einer evtl. auch Vornamen aus dieser Familie Riemer/Römer weiß.

Gruß aus South Carolina

Kurt

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6599
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Suche Information zum Namen Riemer - Schlesien u. Posen

Beitragvon Claus J.Billet » 16.03.2017, 19:39

hm ...

Zur Schreibweise "Römer" lassen sich ca. 50 Wappen-Eintragungen
in verschiedenen Sammlungen finden. :?:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: Suche Information zum Namen Riemer - Schlesien u. Posen

Beitragvon kalex1946 » 16.03.2017, 21:52

@ Herrn Billet

Vielen Dank für die info. Die aus Meißen, Hessen und Livland/Kurland (?) mit den gekreuzten Römerstäben sowie noch mehr aus der Schweiz habe ich jetzt im Internet gefunden. Wie kann man feststellen, ob die Römer vom Römershof in Hohensalza, Posen evtl. eine Führungsberechtigung an irgend einer dieser hat?

Gruß aus South Carolina

Kurt

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 327
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: Suche Information zum Namen Riemer - Schlesien u. Posen

Beitragvon Kleinschmid » 16.03.2017, 23:35

Otto Roemer, * 28.3.1906, So. d. Gutsbesitzers Max Roemer auf Roemershof u. d. Wanda Brentzel, wurde promoviert (Dr. jur.), später Rechtsanwalt, wohnte 1936 in Berlin-Wilmersdorf, Kurfürstendamm 169-170, u. Ende 1939 zum Notar mit Amtssitz in Hohensalza bestellt. Die Geschichte vom Roemershof findet sich hier, S. 132-133, incl. Familiengeschichte der Roemer und auf nachfolgenden Seiten ein paar Bilder vom dortigen Herrenhaus.

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4167
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Familie Roemer - Roemershof

Beitragvon Joachim v. Roy » 17.03.2017, 12:03

Der vorstehend genannte Rechtsanwalt und Notar Dr. Otto R o e m e r in Hohensalza (Inowrocław)
war der Vertrauensanwalt meiner - 1945 auf der Flucht ums Leben gekommenen - Großtante
Helene Freifrau v. Schlichting geb. v. Roy, die ihn u.a. am 8. Juli 1 9 4 0 konsultierte, als es galt,
die Verträge für die Übertragung des Gutes Wierzbiczany auf ihren Enkel Dr. Alexander v. Harnier
zu modifizieren.
Vgl. Dr.-Ing. Albrecht v. Harnier, „Die Annalen des Alexander von Harnier“, Norderstedt 2011,
S. 101, 146. - Vgl. auch
file:///C:/Users/Besitzer/AppData/Local/Microsoft/Windows/INetCache/IE/QCTN19A2/Wierzbiczany.pdf

Das Wappen der bereits seit dem frühen 19. Jahrhundert in der Provinz Posen ansässigen
Familie R o e m e r ist mir leider nicht bekannt.

MfG


Zurück zu „Genealogie Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste