Herkunft und Bedeutung des Namens Piegsda

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

Antworten
FPiegsda
Beiträge: 1
Registriert: 21.12.2016, 00:07

Herkunft und Bedeutung des Namens Piegsda

Beitrag von FPiegsda » 21.12.2016, 00:20

Der Name kommt ziemlich sicher aus Schlesien, aber kann man das dort genauer eingrenzen? Und ist er verwandt mit Namen wie Piegsa und Pietzka? Der letzte Name soll von sorbisch für Peter kommen. Trifft dies dann auch für Piegsda zu :?:

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4334
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Die Familien Piegsda

Beitrag von Joachim v. Roy » 21.12.2016, 11:20

Dem „Deutschen Namenlexikon“ (Ffm. 1972, S. 384) des ehemaligen Lehrbeauftragten für Namenforschung Dr. Hans Bahlow zufolge leiten sich die schlesisch-slawischen Namensformen PIETZ, PIETZKE, PIETZKER, PIETZNER und PIETSCH (in Sachsen PIETZSCH[KE]) vom Vornamen P e t e r her. Gleiches dürfte für die Namensformen PIEGSA, PIEGSDA und PIETZKA gelten.

Träger der Namen PIEGSA und PIETZKA findet man noch heute in den Telefonverzeichnissen Ober-
schlesiens, nicht jedoch den Namen PIEGSDA (dieser Name erscheint in den Telefonbüchern von ganz Polen überhaupt nicht).

Freundliche Grüße vom Rhein

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 382
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: Herkunft und Bedeutung des Namens Piegsda

Beitrag von Kleinschmid » 21.12.2016, 18:18

Auch in den verschiedenen oberschles. Adreßbüchern konnte ich zumindest den FN Piegsda nicht finden. Was einem bei der Durchsicht dann aber direkt ins Auge springt, ist das in OS durchaus öfters anzutreffende "Piegsa" (Piegża), was im Polnischen wohl für "Grasmücke" steht.

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4334
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Die Familien Piegsda

Beitrag von Joachim v. Roy » 21.12.2016, 19:40

Piegża = die Zaungrasmücke, das klingt überzeugend, doch finde ich diese Schreibweise nicht in den polnischen Telefonbüchern. Zu bedauern ist, daß uns der Fragesteller keine näheren Angaben zur genauen Herkunft seiner Vorfahren und zu den früheren Schreibweisen seines Familiennamens machen kann. So tappt man lediglich im Dunkeln.

MfG

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 382
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: Herkunft und Bedeutung des Namens Piegsda

Beitrag von Kleinschmid » 22.12.2016, 16:35

Prof. Rymut hatte in den 1990er J. die poln. Familiennamen erfaßt. Danach gab es 86 x Piegsa (Schwerpunkt in der damaligen Wojewodschaft (W.) Oppeln), 927 x Piegza (Schwerpunkt in W. Kattowitz, Krakau, Oppeln), und 8x Piegża (5 alleine in der W. Kattowitz). Es könnte sich lohnen, die Arbeiten von Prof. Alfons Perlick durchzuarbeiten. Er hatte viel über oberschlesische Flur-, Orts- u. Familiennamen in den verschiedenen Publikationen aus Beuthen (Aus dem Beuthner Lande, Mitteilungen des Beuthener Geschichts- und Museumsvereins usw.) berichtet.

Antworten

Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzrichtlinie
cron