Bernardus de Witt 1760 Bienen

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

Antworten
wrangler
Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 31.10.2013, 00:30
Wohnort: Magdeburg

Bernardus de Witt 1760 Bienen

Beitrag von wrangler » 16.03.2015, 23:06

Hallo Liebe Forengemeinde,

ich suche genealogische Informationen zu Bernardus de Witt (getauft 29.6.1760 in der kath.
Pfarrkirche St. Cosmas und Damianus in Bienen). Gibt es evtl. Verbindungen zur Dordrechter
Patrizierfamilie de Witt?

Vielen Dank!

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4365
Registriert: 09.08.2005, 13:20

de Witt

Beitrag von Joachim v. Roy » 17.03.2015, 10:43

Wegen der beträchtlichen Verbreitung des Namens DE WITT im niederländischen Sprachraum und der nicht unbeträchtlichen Entfernung zwischen Bienen und Dordrecht würde ich n i c h t davon ausgehen, daß BERNARDUS DE WITT dem Dordrechter Patriziergeschlecht DE WITT (Wappen: ein Hase, verfolgt von einem Windhund und – darunter - einem Hühnerhund) angehörte. Viel Erfolg für Ihre Forschungen!

Freundliche Grüße vom Rhein


Bienen
Beiträge: 1
Registriert: 16.06.2018, 23:16

Re: Bernardus de Witt 1760 Bienen

Beitrag von Bienen » 16.06.2018, 23:36

1849 Jahr Heinrich de Witt ..Sohn von Bernard de Witt in Bienen / 1851 Jahr Joseph Everhard Sohn von Heinrich de Witt .geboren am 4 Oktober 1851 getauft 6 oktober 1851 st Remiginus Borken Westfalen. Paten Everhard de Witt und Henrica Riesuick,geb Möllmann. Das ist aus dem Taufregister. Suche selber nach meiner Familie..

Antworten