Familien Klapper und Taux

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

SusanneFechler
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 09.12.2013, 17:23

Familien Klapper und Taux

Beitrag von SusanneFechler » 09.12.2013, 17:31

Hallo,

ich bin auf der Suche nach den Familien Klapper und Taux.

Amand Klapper (verh. Theresia Krause, Kinder: Amand Klapper und BErnhard Klapper * 23.09.1823, Gierichswalde)

Amand Taux (verh. Eva Rosina Schwarzer, Kinder:
Franzisca Victoria Catharina Taux * 1825
Victoria Johanna Anna Maria Taux * 1827
Franz Albert gen. Robert Taux * 1830
Rosalia Beata Catharina Taux * 1832, Baumgarten)

Wer kann mir weiterhelfen?

Irmgard
Mitglied
Beiträge: 711
Registriert: 21.10.2007, 12:44

Beitrag von Irmgard » 09.12.2013, 19:04

Hallo Susanne,

hier 2 Geburten zu diesem Paar:

Name des Vaters: Valentin Klapp
Geburtsort des Vaters:
Alter des Vaters: 53y
Name der Mutter: Anna Maria Krausè
Geburtsort der Mutter:
Alter der Mutter: 33y

Kinder:
Name: Georg Michael Klapp
Geburtsdatum: 22 Sep 1851
Name des Ehepartners: Katharina Teutsch
Geburtsdatum des Ehepartners: 16 Oct 1857
Geburtsort des Ehepartners: Schifferstadt
Alter des Ehepartners:
Ereignisdatum: 24 Oct 1878
Ereignisort: Schifferstadt, Bayern, Germany
Name des Vaters: Valentin Klapp, Des Ersten
Name der Mutter: Anna Maria Krause
Name des Vaters des Ehepartners: Johannes Teutsch
Name der Mutter des Ehepartners: Maria Eva Fouquet
.......................................................

Name: Margaretha Klapp
Geburtsdatum: 08 Oct 1853
Geburtsort: Schifferstadt, Bayern, Germany



Wenn hier eine Verwandtschaft besteht, was ich bejahen würde, dann hast du die Namenänderung in der üblichen Art von Klapp zu Klapper, auch Klappert ist möglich und eine mögliche Herkunft der Familien.


===========================================
Für Taux siehst du da eine Verbindung mit Breslau?

Name: Franz Richard Albert Taux
Geburtsdatum: 09 Mar 1875
Geburtsort: Breslau, Schlesien, Preußen, Germany

Name des Vaters: Franz Taux

Name der Mutter: Auguste Von Hacht Taux

aber stöber doch selber mal bei den Mormonen, falls du es noch nicht getan hast : www.familysearch.org und vielleicht kann dir bei der Suche in Gierichswalde dieser Forscher Tipps geben? http://www.klapper.de/placesearch.php?p ... richswalde falls dir das OFB http://www.online-ofb.de/famlist.php?of ... =A&lang=de nicht weiterhilft?

Viel Glück!

Nachtrag: Fund und dort auch nach KLAPPER schauen und bei KRAUSE findest du den Namengeber AMAND

http://www.fitzek-genealogie.info/AlleP ... tzek00.htm

Taux

Taux, Franz * vor 1733, Häusler in Baumgarten
Taux, Josef * (err) 1753 in Baumgarten

SusanneFechler
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 09.12.2013, 17:23

Beitrag von SusanneFechler » 16.12.2013, 16:01

Hallo Irmgard,

vielen Dank für Deinen Eintrag.

Ich verstehe allerdings nicht ganz den Zusammenhang zwischen 'Klapp' und 'Klapper'. :)

Eine Beziehung der Familie Taux zu Breslau wäre interessant.
Es gibt die zwei Brüder Amand Klapper und Bernhard Klapper. Der erste bleibt mit seiner Familie so wie es aussieht - ich habe Daten bis zu den Enkeln - in der Region Baumgarten/Gierichswalde. Seine Tochter Ottilie Franziska Klapper (* 02.09.1852 Gierichswalde ) heiratete Joseph Taux (* 18.09.1855). Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor: (Karl Taux * 1880; Maria Taux * 1882; Anna Taux * 1884; Paul Taux * 1886)
Die Familie von Bernhard Klapper hingegen gelangte über Haselünne, Hannover letztendlich nach Sarstedt. Es ist interessant, die Beweggründe dafür zu entdecken, falls das möglich ist. Auch hier gibt allerdings Verbindungen zu der Familie Taux. Bernhard Klapper heiratete Victoria Johanna Anna Maria Taux (* 1827 Baumgarten ). Aus dieser Ehe ging Karl Franz Klapper (* 01.06.1858 Gierichswalde) hervor.
Durch einen Zufall habe ich den Namen Alois Taux (*05.10.1817 Baumgarten; + 17.04.1861 Salzburg) gefunden. Besteht eine verwandtschaftliche Verbindung zwischen meinen Tauxs und ihm?

Viele Grüße
Susanne

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4625
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Beitrag von Joachim v. Roy » 16.12.2013, 19:14

Hier vermißt man den Hinweis, daß GIERICHSWALDE in S c h l e s i e n lag, und zwar rd. 12 km südlich der Kreisstadt Frankenstein. Nur rd. 3 km südlich von Frankenstein gab es eine Ortschaft BAUMGARTEN. Nur in diesem Raum dürften die Vorfahren der Fragestellerin zu suchen sein !!

MfG

Irmgard
Mitglied
Beiträge: 711
Registriert: 21.10.2007, 12:44

Beitrag von Irmgard » 17.12.2013, 00:09

Hallo Susanne,

du schriebst:
ich bin auf der Suche nach den Familien Klapper und Taux.

Amand Klapper (verh. Theresia Krause ... Kinder geboren : 23.09.1823, Gierichswalde
........................................................................................

Name des Vaters: Valentin Klapp
Geburtsort des Vaters:
Alter des Vaters: 53y

Name der Mutter: Anna Maria Krausè
Geburtsort der Mutter:
Alter der Mutter: 33y

Kinder:
Name: Georg Michael Klapp
Geburtsdatum: 22 Sep 1851
--------------------------------------------
Dieser Sohn Georg Michael Klapp(er?) heiratet in Schifferstadt.

Aber das Alter der Mutter passt und der Mädchenname stimmt;
bemerkenswert ist zudem a) daß Valentin, der Erste, 20 Jahre älter ist als seine Frau und b) daß man die Herkunft im Eintrag Schifferstadt nicht zu wissen scheint ->warum?

Die Namen Klapp und Klapper sind gleichen Ursprungs und unterscheiden sich nur in der regionalen Schreibweise. Hier würde ich (und sei es nur aus Neugierde) eine mögliche Verwandtschaft im KB überprüfen. Kamen die Klapp aus dem Rheinland oder ging nur einer aus Schlesien dorthin, wie Bernhard nach Sarstedt und ein anderer nach Salzburg?

Wie ich bereits oben sagte, um Vorfahren zu finden lohnt ein Blick in das OFB http://www.fitzek-genealogie.info/AlleP ... tzek00.htm

Viel Glück beim Suchen und Finden!

SusanneFechler
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 09.12.2013, 17:23

Beitrag von SusanneFechler » 22.01.2014, 15:50

Hallo liebe Mitsuchende,

ich bin mit meinen Forschungen etwas weiter gekommen.

Die Eltern von Amand TAUX hießen Carl TAUX und Theresia PETZOLT.

Alois Ludwig Kurt Bonaventura TAUX (*1817, gest. 1861) ist tatsächlich mit meinen Tauxs verwandt. Er ist ein Bruder von Victoria Johanna Anna MAria TAUX (* 1827), die Bernhard KLAPPER (*1823) geheiratet hat.

Der Name TAUX wurde in den KB um 1720 DAUSCHK geschrieben, ab 1750 TAUX.

Es gab einen Soldaten mit dem Nachnahmen DAUSCHK aus Österreich, der 1727 in Baumgarten war. Ich wüßte gerne, warum österreichische Soldaten Anfang des 18. Jahrhundert in Schlesien waren.


Viele Grüße

Susanne

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4625
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Beitrag von Joachim v. Roy » 22.01.2014, 18:03

1727 gehörte Schlesien noch zu Österreich, erst 1742 fiel es an Preußen.

MfG

SusanneFechler
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 09.12.2013, 17:23

Beitrag von SusanneFechler » 23.01.2014, 10:44

Vielen Dank Herr von Roy.

Gibt es entsprechende Literatur darüber? Ich meine, Dokumente, die sich auf die Gegend um Breslau beziehen? Eventuell Karten?

Viele Grüße

Susanne

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4625
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Beitrag von Joachim v. Roy » 23.01.2014, 14:10

Tut mir leid, im Raum Breslau kenne ich mich nicht aus.

MfG

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 526
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Beitrag von Kleinschmid » 23.01.2014, 17:39

Ja, was denn nun? Von einem 'Baumgarten' gab es nach einem Ortsverz. aus dem 19. Jh. mehr als zehn in Schlesien, darunter auch eins aus dem Weichbild (später landrätlich) Breslau. Es gab aber - wie Herr v. Roy schon völlig richtig anmerkte - auch eins im Kreis Frankenstein. Jetzt wird eine Karte gesucht - aber von welchem Baumgarten? Stand bei dem Soldaten auch eine Regimentsangabe? In welcher Verfilmung wurde dieser Soldat erwähnt? Welche Art von Dokumente, über die Einwohner von Baumagrten aus 1727? Welchen Stand hatten die Taux, Stellenbesitzer?

SusanneFechler
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 09.12.2013, 17:23

Beitrag von SusanneFechler » 24.01.2014, 14:38

Hallo,

Baumgarten liegt rd. 3 km südlich von Frankenstein in Schlesien.

Den Namen des Soldaten kenne ich noch nicht. Der Nachname wird entweder DAUSCHK oder TAUX sein. Der Soldat stammt aus Österreich.
Meine Tauxs sind in Baumgarten und Gierichswalde angesiedelt. Vielleicht ist der Soldat aus Österreich mit ihnen verwandt. Immerhin war Schlesien ja bis 1742 in österreichischer Hand.

Meine Frage ist nun:

Gibt es Listen von Soldaten aus Österreich, die in den 20er Jahren des 18. Jhs oder später in Schlesien, im Speziellen in Baumgarten oder Gierichswalde waren?

Die Berufe der Familie TAUX:

Carl TAUX:
Häusler und Geschworener, Baumgarten 1785

Ernst TAUX:
Tischlermeister, Baumgarten 1879
Stellenbesitzer und Tischlermeister, Baumgarten 1883

Johann Joseph Amand TAUX: *1785
Häuserauszügler, Baumgarten 1855

Joseph TAUX: *1855
Gärtner, Gierichswalde

MfG
Susanne

SusanneFechler
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 09.12.2013, 17:23

Beitrag von SusanneFechler » 24.01.2014, 14:45

Alois Ludwig Kurt Bonaventura TAUX (*1817 Baumgarten) war Dirigent und Komponist in Salzburg.
Zuletzt geändert von SusanneFechler am 24.01.2014, 16:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3754
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 24.01.2014, 14:55

Ja...den Alois kennen wir...
:wink:
http://anno.onb.ac.at/anno-suche/

SusanneFechler
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 09.12.2013, 17:23

Beitrag von SusanneFechler » 24.01.2014, 15:46

Ein sehr interessanter Link.

Alois TAUX ist der Schwager des Ur-ur-ur-großvaters meines Mannes. :P

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 526
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Beitrag von Kleinschmid » 24.01.2014, 18:22

Zunächst drei Karten, weil danach gefragt wurde:
http://rcin.org.pl/dlibra/doccontent?id=366
http://rcin.org.pl/dlibra/doccontent?id=31578
http://www.sbc.org.pl/dlibra/doccontent?id=4253

Zwei empfehlenswerte Bücher - bitte im Ortsverz. unter Baumgarten nachschlagen
http://www.bibliotekacyfrowa.pl/dlibra/ ... t?id=37359
http://www.dbc.wroc.pl/dlibra/doccontent?id=4260

Demnach kam Baumgarten - bis auf das Patronat - 1663 vollständig in den Besitz des Klosters Kamenz (bis 1810), d.h., im erhaltenen Aktenbestand zum Kloster sollten Zinsregister o.ä. zu finden sein, siehe hier:
http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/sezam. ... y_id=87709

Die schles. Stellenbesitzer aus den 1720er Jahren - also auch die Häusler - wurden im Karolinischen Kataster erfaßt. Der blieb erhalten, der später angelegte preußische wurde vernichtet. Das wäre dann hier:
http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/sezam. ... y_id=87855

Im Vergleich zur pr. Zeit (ab Ende 1740) lagen praktisch gar keine Habsburger Truppen in Schlesien. Seit 1649 war lediglich eine Einheit, die in den späteren Stammlisten als 11. Böhmisches Infanterie-Regiment geführt wurde, in Schlesien, und zwar in den Festungen Glogau, Glatz, Brieg, Liegnitz und Schweidnitz stationiert. Kavallerie gab es keine im fraglichen Zeitraum (um 1720). Zws. 1731-1733 lag das Regiment Deutschmeister in Schweidnitz
Glücklicherweise blieben die österreichischen Armeeunterlagen erhalten und sind auch verfilmt. Hier die Musterlisten und Standestabellen des IR 1:
https://familysearch.org/eng/library/fh ... umns=*,0,0
Meines Wissen fangen die aber alle (?) erst in den 1750er Jahren an. Hier wird man aber genauere Angaben zu dem o.g. Regiment und möglichen Beständen wissen:
http://www.oesta.gv.at/site/5222/default.aspx
Diese Verfilmungen sind aber schon bekannt, oder?
https://familysearch.org/eng/library/fh ... umns=*,0,0

Antworten