von boeltzig

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

patmarine
Beiträge: 6
Registriert: 02.09.2012, 22:32
Wohnort: landau-pfalz

von boeltzig

Beitragvon patmarine » 02.09.2012, 22:44

hallo suche die wappen von boeltzig ( stolzenhagen herren haus )

die grossvater von meine mutter hat in 1937

gisela von boeltzig heiraten . seine vatter ware ferdinand von boeltzig .

danke für information .

SR-7v
Mitglied
Beiträge: 680
Registriert: 26.07.2011, 11:30

Re: von boeltzig

Beitragvon SR-7v » 03.09.2012, 07:00

patmarine hat geschrieben:hallo suche die wappen von boeltzig ( stolzenhagen herren haus )

die grossvater von meine mutter hat in 1937

gisela von boeltzig heiraten . seine vatter ware ferdinand von boeltzig .

danke für information .


Ist hier Böltzig gemeint?

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4186
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Beitragvon Joachim v. Roy » 03.09.2012, 09:16

Näheres zu den Vorfahren der GISELA Adelheid Anna Emma Katharina (Käthe) Cäcilie VON BOELTZIG, * Altona 20. Sept. 1912, Tochter des Königlich preußischen Majors a.D. Wilhelm FERDINAND VON BOELTZIG, Herrn auf Stolzenhagen, Kreis Angermünde, und seiner Gemahlin KATHARINA Maria Eveline FREIIN VON SCHRÖTTER, findet man in den „Gothaischen Genealogischen Taschenbüchern der Adeligen Häuser“, Teil A (= Deutscher Uradel), Gotha 1904 bis 1939. Zuletzt erschien die Genealogie der obersächsischen Uradelsfamilie VON BOELTZIG im „Genealogischen Handbuch des Adels“, Bd. 43, Limburg a.d. Lahn 1969.

Im „Adelslexikon“, Bd. I, Limburg a.d. Lahn 1972, S. 474, wird das W a p p e n der Familie VON BOELTZIG wie folgt beschrieben: „In R o t ein geflügelter s i l b e r n e r
F i s c h. Auf dem Helm mit rot-silbernen Decken ein roter Hut (eine sogenannte Türken- oder Tatarenmütze) mit einem silbernen Stulp (auch mit einem Hermelinstulp bzw. mit einem Stulp, aus dem ein rot-silbernes Band fliegt).“

Eine Abbildung des Wappens findet man im Siebmacher'schen Wappenbuch vom Jahre 1605, Tafel 181 (hier der silberne Fisch mit goldenen Flügeln und der Hut mit einer goldenen Quaste): http://www.wappenbuch.de/pages/wappen_1 ... macher.htm

Im Jahre 1941 veröffentlichte Ferdinand v. Boeltzig die „Stammtafeln der Herren v. Boeltzig“.


Freundliche Grüße vom Rhein

patmarine
Beiträge: 6
Registriert: 02.09.2012, 22:32
Wohnort: landau-pfalz

Beitragvon patmarine » 04.09.2012, 00:04

vielen danke für die information .

Eberhard
Beiträge: 1
Registriert: 18.11.2016, 14:06

Re: von boeltzig

Beitragvon Eberhard » 18.11.2016, 14:13

Du bist also eine "Von Boeltzig"? Ich nämlich auch!

Werner2
Beiträge: 3
Registriert: 17.04.2017, 14:24

Re: von boeltzig

Beitragvon Werner2 » 17.04.2017, 14:38

hallo zusammen,
ich bearbeite gerade die Epitaphe und Wappen in der St. Johanniskirche in Schönebeck-Bad Salzelmen auf. Dort gibt es zwei Kirchenstühle mit vielen Ahnenwappen der Familie v. Boeltzig. Darunter natürlich auch mehrmals das Wappen v. Boeltzig. Wäre schön, wenn ich mich mit v. Boeltzig-Experten austauschen könnte.

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: von boeltzig

Beitragvon Kleinschmid » 18.04.2017, 20:25

Vielleicht schon bekannt, womöglich nicht auf dem neuesten Stand, dafür online.

patmarine
Beiträge: 6
Registriert: 02.09.2012, 22:32
Wohnort: landau-pfalz

Re: von boeltzig

Beitragvon patmarine » 28.04.2017, 00:02

Hallo ich sehen das auf eine Mal gehen immer die Forschung und Bearbeitung mit Interesse .
Ich bin sehr Dankbar auch für Ihre Neuer Information und werde ich versuchen was ich kann geben für Information was mir bekannte ist .
Dankeschöne.

Böltzig Sachsen
Beiträge: 1
Registriert: 08.12.2017, 17:14

Re: von boeltzig

Beitragvon Böltzig Sachsen » 08.12.2017, 17:19

Hallo zusammen,

unsere Familie gehört auch zu Böltzigs.

Eines unserer Familienmitglieder ist sehr aktiv bei der Suche nach Familienmitglieder und pflegt einen Stammbaum. Die Kirchenstühle sind uns auch bekannt.

Er würde sich gern mit Sicherheit gern mit einbringen bzw. "Neue Böltzig" kennenlernen.

Viele Grüße aus Sachsen


Zurück zu „Genealogie Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast