Symbolik

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

annatol
Beiträge: 5
Registriert: 26.12.2007, 18:15

Symbolik

Beitrag von annatol » 26.12.2007, 19:21

Liebe Heraldiker,
Wir haben ein altes Familienwappen wiedergefunden und wüssten nun gerne etwas über die Symbolik darauf:
Quer geteilt, oben zwei schräggestellt Keile, dazwischen eine Traube, unten zwei Keile gekreuzt.
Wer kann helfen.
Vielen Dank im Voraus

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Beitrag von countrytrucker8 » 26.12.2007, 22:53

Lieber Anatol, da wird dir wohl niemand weiterhelfen können außer dem Stifter. Vielleicht hast Du ja Glück und es ist in einer Wappenrolle gelistet und Du findest den dazu gehörigen Wappenbrief in dem die Symbolik steht. Aber um dir erst mal weiterhelfen zu können wäre es vorteilhaft wenn Du das Wappen hier vorstellen könntest.
Wolfgang Schönenberg

https://www. DIY-Heimwerken.de.de. :idea:
Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3982
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 26.12.2007, 23:09

Die heraldischen Symbole unterliegen keiner festgelegten Bedeutung. Es liegt immer in der Meinung desjenigen, der das Wappen gestiftet oder auch verliehen hat.
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

annatol
Beiträge: 5
Registriert: 26.12.2007, 18:15

Beitrag von annatol » 27.12.2007, 19:17

Gerne würde ich das Wappen (zumindest in der Zeichnung, die es davon gibt) vor- und einstellen, aber ich weiß nicht wie!
Ist jemand online, de mir eine schnelle Antwort geben kann?
Herzlichst
annatol

Gast

Beitrag von Gast » 27.12.2007, 19:51

bei www.bild-hoster.de hochladen und uns den Link des Wappens posten

Benutzeravatar
Magistri
Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2005, 14:54
Wohnort: Wedemark Region Hannover

Beitrag von Magistri » 29.12.2007, 14:22

Warum postet Ihr Eure Wappensuche nicht im Heraldik-Forum, sondern hier im Namens-Forum, wo genealogische Forschung und Deutung betrieben
werden soll.


Magistri
M.d Heraldischen Vereins "Zum Kleeblatt" in Hannover

Fürchte nicht deine Feinde -
fürchte die, denen du vertraust.

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 29.12.2007, 20:20

Magistri hat geschrieben:Warum postet Ihr Eure Wappensuche nicht im Heraldik-Forum
Eine gute Frage, auf die ich aber leider seit meinem ersten Tag hier im Board keine Antwort finden konnte... :P
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Gast

Beitrag von Gast » 30.12.2007, 16:09

Mich persönlich nervt des langsam, dass immeriweder Leute kommen, die meinen wir können denen aus der Symbolik was herauslesen.

Jeder Wappenstifter kann die Symbolik selber festlegen !!

Benutzeravatar
A.Jacob
Heraldiker
Beiträge: 828
Registriert: 22.03.2005, 14:41
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Jacob » 30.12.2007, 17:16

Mich persönlich nervt des langsam, dass immeriweder Leute kommen, die meinen wir können denen aus der Symbolik was herauslesen.
...ruhig Brauner!... es gab eine Zeit da wussten Sie es auch nicht. Jeder fängt nun mal klein an.
Mit freundlichen Grüßen

http://www.wappenkunst.de

harper
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 10.08.2007, 00:31

Beitrag von harper » 31.12.2007, 00:58

Da kann ich mich meinem Vorredner nur anschliessen. Wie wollt ihr bitte Neueinsteiger an die Materie heranführen, wenn ihr sie gleich niedermacht. Oder wollen die alten Hasen unter sich bleiben?
Wo steht denn in der Einführung was über Symbolik? Habe gerade nochmal auf die Schnelle nachgesehen und nichts gefunden.....

Ansonsten Guten Rutsch

Benutzeravatar
Magistri
Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2005, 14:54
Wohnort: Wedemark Region Hannover

Beitrag von Magistri » 31.12.2007, 10:19

Eine Symboldeutung ohne das Wappen gesehen zu haben ist schwierig, Dein
Wappen scheint über zwei Heroldszeichen zu verfügen und zusätzlich eine
Traube. Die Traube könnte symbolisieren, das Deine Vorfahren Weinbauern
waren oder eine Weinschänke betrieben.
Stell doch das Wappen einfach einmal hier ein. Es ist echt schwierig, ein Pferdekopf im Wappen z.B. kann bäuerliche Herkunft beurkunden, kann
für eine Pferdezüchter stehen, den Vorsitzenden eines Reitvereins oder eine Herkunft aus Niedersachsen. Also nochmals die Bitte stell das Wappen hier ein oder beginne gleich einen neuen Thread im Heraldik-Forum.

Peter aka Magistri
Zuletzt geändert von Magistri am 31.12.2007, 14:30, insgesamt 2-mal geändert.
M.d Heraldischen Vereins "Zum Kleeblatt" in Hannover

Fürchte nicht deine Feinde -
fürchte die, denen du vertraust.

Wolfgang Esiep
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 24.11.2007, 22:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang Esiep » 31.12.2007, 10:32

Wir wissen auch nicht, wie persönlich ein Fragender den Symbolgehalt auf seinen Vorfahr bezieht. Ein Beispiel:

Ein Kranich mit einem Stein in der Rechten hat eine Bedeutung. Er ist ein Sinnbild der Wachsamkeit (grus vigilans).
Aber ist der Wappenträger deswegen ein Nachtwächter gewesen? Nein, in meinem konkreten Fall kam er zum Beispiel aus Narva, wo dieser Kranich das Rathaus als "Wetterhahn" ziert- also eine lokale Anspielung.

annatol
Beiträge: 5
Registriert: 26.12.2007, 18:15

Beitrag von annatol » 01.01.2008, 17:42

Vielen Dank für die :D freundlichen Anworten. Ich habe, wie geheißen (2x) die Zeichnung des Wappens an heraldik-wappen gemailt. Nun weiß ich natürlich nicht, wo es hängt.
Ich will auch keine Deutung. Aber wie ich gelesen habe, weisen halt bestimmte Symbole auf einen Stand oder einen Beruf hin. Die Rebe ist leicht zu finden, kommt auch oft vor. Aber der Keil (bei uns 2x einzeln und im unteren Feld gekreuzt) kommt selten vor. Meine Frage ist einzig, ob jemand eine Idee hat, für wen oder was der Keil steht. Wäre vielleicht der Name des Wappenträgers hilfreich?
Grüße aus dem Norden
annatol

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6711
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 01.01.2008, 18:14

@ annatol

Die in den Sammlungen gezeigten Wappen sind nach Namen katalogisiert. Es könnte daher äusserst hilfreich sein uns den Namen des Wappenträgers zu nennen.
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

annatol
Beiträge: 5
Registriert: 26.12.2007, 18:15

Re: hm...

Beitrag von annatol » 01.01.2008, 20:16

Claus J.Billet hat geschrieben:@ annatol

Die in den Sammlungen gezeigten Wappen sind nach Namen katalogisiert. Es könnte daher äusserst hilfreich sein uns den Namen des Wappenträgers zu nennen.
Der Name des Wappenträgers war "Foller"
Gruß
annatol

Antworten