Krajwfski/y

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

Hannah
Beiträge: 3
Registriert: 07.01.2017, 16:33

Krajwfski/y

Beitragvon Hannah » 07.01.2017, 16:45

Hallo zusammen,

Mein Vater hat mich gebeten herauszufinden was es mit dem namen Krajewski bzw Krajewskӱ auf sich hat. Es ist so das ein alter Lehrer ihn mal angesprochen und sagte, dass irgendwann mal der Name gespalten wurde und die Krajewskӱ´s zum Adel erhoben wurden und die Krajewski´s eben nicht.
Kann mi hier vielleicht jemand weiterhelfen?

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 3983
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Die Familien Krajewski

Beitragvon Joachim v. Roy » 07.01.2017, 18:03

In Polen gab bzw. gibt es mehrere Adelsgeschlechter des Namens K r a j e w s k i , welche u.a. folgende Stammwappen führen:
„Dąbrowa“ (= ein Hufeisen, besteckt mit drei Kreuzchen), „Jasieńczyk“ (= ein goldener Schlüssel),
„Leliwa“ (= ein Stern über einem Halbmond), „Łabędź“ (= ein Schwan), „Odrowąż“ (= ein Wurfeisen), „Oliwa“ (mir unbekannt), „Poraj“ (= eine Rose), „Trzaska“ (= ein Halbmond, oben und unten begleitet von je einem abgebrochenen Schwert).

Darüber hinaus aber gab bzw. gibt es unendlich viele Träger des Namens K r a j e w s k i , die n i c h t dem polnischen Adel angehören.

Zur Verbreitung des Namens K r a j e w s k i im heutigen Polen vgl.
http://www.moikrewni.pl/mapa/kompletny/krajewski.html

Zur Verbreitung des Namens K r a j e w s k i in Deutschland vgl.
http://www.verwandt.de/karten/absolut/krajewski.html

Nur in Deutschland findet man einige Familien, welche sich K r a j e w s k y schreiben, vgl. http://www.verwandt.de/karten/absolut/krajewsky.html


MfG

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 539
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: Sachsen / Böhmen
Kontaktdaten:

Krajewsky/Krajewski/Krajewscy

Beitragvon Gerd H.z.B. » 07.01.2017, 18:06

Hallo Hannah,

das kann nicht so einfach beantwortet werden. Es gibt mehrere Familien des Namens Krajewsky/Krajewski/Krajewscy die dem polnischen Adel anzurechnen sind.

https://pl.wikipedia.org/wiki/Krajewscy (Seite auf polnisch)

Da kann nur Ahnenforschung helfen um herauszubekommen ob man mit einer dieser Familien verwandt ist. Die Schreibweise des Namens hat damit nichts zu tun.
Mit Grüßen Gerd

Wer die großen historischen Symbole verloren hat, vor dem gähnt das Nichts. (Carl Gustav Jung)

Gerd Hruška - heraldisches und unheraldisches

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 3983
Registriert: 09.08.2005, 13:20

von K r a j e w s k i

Beitragvon Joachim v. Roy » 07.01.2017, 20:07

Näheres zu einem in Ostpreußen (hier: in dem katholischen Bistum Ermland) einst wohnhaften „Kammerrat v o n K r a j e w s k i“ findet man in der „Zeitschrift für die Geschichte und Altertumskunde Ermlands (ZGAE)“, Band XX, Seiten 461, 480, 493 (Universitätsbibliothek Köln, Signatur EP 510 - man könnte bei der eigenen Stadtbücherei – im Rahmen der Fernleihe - Kopien aus dem Band XX erbitten).

MfG

Hannah
Beiträge: 3
Registriert: 07.01.2017, 16:33

Re: Krajwfski/y

Beitragvon Hannah » 08.01.2017, 14:56

Vielen Danke an euch alle.
Also ich bin noch ziemlich neu in der Materie aber kann es sein das einem die Religion weiterhelfen kann? Weil ich weiß das meine familie seit Generationen schon protestantisch (evangelisch) ist. Kann man dadurch vielleciht schon mehr herrausfinden?
Ich bin auf der Suche nach Krajewsky kann man da vielleicht noch was genaueres zu sagen?

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 3983
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Die Familien Krajewsky

Beitragvon Joachim v. Roy » 08.01.2017, 15:38

Leider sagen Sie nicht, w o Sie nach Krajewsky-Familien suchen.

In Ostpreußen, hier in der Stadt Bischoffswerder, legte ein – nicht-adeliger - MATTHIAS KRAJEWSKY, welcher einen Verkaufsstand am Rathaus besaß, am 17. Juli 1 6 9 0 - gemeinsam mit sämtlichen Bürgern der Stadt - den Erb-Eid auf den Landesherrn, den Kurfürsten von Brandenburg, ab.

Auch legte ein – nicht-adeliger - LUCAS KRAJEWSKY, Einwohner in dem Dorf Klein Krebs im damaligen Amt Marienwerder, am 15. Okt. 1 7 1 4 – gemeinsam mit 8 weiteren Dorfbewohnern - auf dem Schloßplatz
zu Marienwerder den Erb-Eid auf den Landesherrn, den König von Preußen, ab.

Quelle: Hans H. Diehlmann, Erbhuldigungsakten des Herzogtums und Königreichs Preußen 1678 bis 1737, Hamburg 1992, S. 103, 257.

Man kann davon ausgehen, daß beide Männer evangelisch waren.

MfG

Hannah
Beiträge: 3
Registriert: 07.01.2017, 16:33

Re: Krajwfski/y

Beitragvon Hannah » 08.01.2017, 15:53

Über die Herkunft weiß ich nur das mein Familie um 1900 in Stettin war. Mehr habe ich aber bis her noch nicht gefunden.

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 344
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Krajwfski/y

Beitragvon Duppauer1 » 08.01.2017, 18:03

Hallo Hannah,

ohne exakte Ahnenforschung werden Sie und die Mitglieder des Forums hier nicht weiterkommen.
Dazu gehen Sie wie folgt vor.
Fragen Sie Ihren Vater nach seiner Geburtsurkunde, darin sind Ort und Eltern notiert.
Sicherlich weis Ihr Vater seinen Geburtsort.
Dann versuchen Sie an die Geburts-Heirats- Sterbeurkunde Ihres Großvaters Krajwfski heranzukommen in der Regel ist dort auch der Geburtsort vermerkt und man kommt dann hier schon etwas weiter.
Wenn man den genauen Geburtsort hat kann man exakt forschen, sonst stochert man hier nur im Dunklen herum.
Genauso verfährt man dann mit den weiteren Ahnen im Mannesstamm der Familie Krajwfski.

Häufig gab es in der Familie aus dem 3 Reich sog. Ariernachweise/Pass.
https://de.wikipedia.org/wiki/Ariernachweis
Fragen Sie in Ihrer Familie danach.

Falls Ihre Familie um 1900 in der Stadt Stettin gelebt hat und nicht in einem Ort bei Stettin,
können Sie auch in den Adressbüchern der Stadt Stettin nach dem Namen Krajwfski suchen.
http://wiki-de.genealogy.net/Kategorie: ... Cr_Stettin
Nur ist dann die Frage ist der gefundene Krajwski auch mit Ihnen verwandt.
Also exakte Ahnenforschung ist unabdingbar! Und die Forscher hier brauchen dazu verlässliche Daten!


Zurück zu „Genealogie Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste