Die Suche ergab 74 Treffer

von Marcus
08.05.2020, 17:14
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstellen eines Familienwappens "Schug"
Antworten: 156
Zugriffe: 37568

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Genau.

Was meint ihr? Im Vergleich zu den anderen Varianten.

Gefällt mir auch sehr gut!
von Marcus
08.05.2020, 16:54
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstellen eines Familienwappens "Schug"
Antworten: 156
Zugriffe: 37568

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Auch eine geniale Idee! Gefällt mir ebenfalls sehr gut!

Dann würde ich die Variante -beide Speere in Richtung oberen rechten Schildrand, oberhalb und unterhalb der Teilung- nochmal versuchen. Könntest Du das probieren? Vielen Dank!

Gruß Marcus
von Marcus
08.05.2020, 13:59
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstellen eines Familienwappens "Schug"
Antworten: 156
Zugriffe: 37568

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Bei der Reinzeichnung würde ich den Speer dann noch etwas größer und raumfüllender darstellen wollen, aus diesem Grund. Sonst gehen die Speere in der Fernsicht ggü. den Sternen etwas unter. Im Heraldik-Wiki (Link funktioniert nicht...) ist unter "Speere" ein gutes Beispiel vorhanden (goldener Schräg...
von Marcus
08.05.2020, 11:32
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstellen eines Familienwappens "Schug"
Antworten: 156
Zugriffe: 37568

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Die Speere wachsend aus dem Schildrand heraus zu zeichnen hat für mich folgende Vorteile: Ein Speer zeichnet sich durch seine Länge aus. Wachsend kann ich den Speer meines Erachtens nach raumfüllender zeichnen, da er imaginär "ausserhalb" des Schildes "weitergeht". Sonst könnte er eher wie ein Pfeil...
von Marcus
08.05.2020, 10:41
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstellen eines Familienwappens "Schug"
Antworten: 156
Zugriffe: 37568

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Ich möchte mich an dieser Stelle zunächst noch einmal bei Ihnen / Euch allen, und auch ganz besonders bei Robert und Gerd, bedanken. Eure Beteiligung, Meinung und Kritik bedeutet mir sehr viel und hilft uns sehr weiter! Zu den Entwürfen: Uns gefällt das Bild mit den gegenläufigen Speeren auch ausser...
von Marcus
05.05.2020, 23:50
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstellen eines Familienwappens "Schug"
Antworten: 156
Zugriffe: 37568

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Vielen Dank für die Informationen.
Grundsätzlich steht unser Entwurf. Das Forum hat uns bis hierher sehr weitergeholfen!

Schon einmal vielen Dank dafür!
von Marcus
05.05.2020, 22:30
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstellen eines Familienwappens "Schug"
Antworten: 156
Zugriffe: 37568

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Der Markuslöwe ist meines Wissens nach immer nimbiert und hat ein Buch in der Pranke, siehe Venedig. Aber ich denke auch, diese werden oft gleichgesetzt. Sicherlich ist es für mich selbst ein schöner Nebeneffekt das Symbol meines Namenspatrons mit im Wappen zu führen, der hauptsächliche Grund ist je...
von Marcus
05.05.2020, 16:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstellen eines Familienwappens "Schug"
Antworten: 156
Zugriffe: 37568

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Vielen Dank für die Zusammenstellung, jetzt können wir sehr gut vergleichen! Und die Helmzier... die wird dann auch noch eine schwere Entscheidung... :-) Mittlerweile favorisieren wir als Helmzier einen wachsenden geflügelten Löwen. Dann haben wir die Verbindung Löwe für Hessen und Flügel des Uhus a...
von Marcus
05.05.2020, 12:12
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstellen eines Familienwappens "Schug"
Antworten: 156
Zugriffe: 37568

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Hallo, nachdem sie mir alle bzgl. des Schildmotivs weitergeholfen haben erbitte ich Anmerkungen ihrerseits zur Tingierung. Anfangs war mir immer klar, der Schild wird blau-silber. Rot, welches auch eine Bedeutung für uns hat, trug ja die ursprüngliche Eule (Uhu) in ihrer Bewehrung. Da nun die Eule i...
von Marcus
03.05.2020, 12:17
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstellen eines Familienwappens "Schug"
Antworten: 156
Zugriffe: 37568

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Gute Beispiele, danke! Die Gefahr ist sicherlich, wie schon geschrieben, zu viel hineinpacken zu wollen nach dem Motto... "das ist uns noch wichtig, diese Bedeutung noch verankern"... um auch ja nichts zu vergessen. Vielleicht muss man sich bewusst davon lösen. Das Beispiel aus der Kirchenheraldik f...
von Marcus
03.05.2020, 11:44
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstellen eines Familienwappens "Schug"
Antworten: 156
Zugriffe: 37568

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Ich verstehe das, kann den angeführten Vergleich auch nachvollziehen. Wie gesagt, das Wappen Speere und Sterne mit Schrägteilung finden wir für uns wirklich perfekt! Es ist harmonisch, klar, beinhaltet die von uns gewünschten Symbole etc. Zudem kann man es auch sehr gut als Wappenbanner darstellen o...
von Marcus
03.05.2020, 09:54
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstellen eines Familienwappens "Schug"
Antworten: 156
Zugriffe: 37568

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Guten Morgen, ich bin am überlegen nochmal eine weitere Variante zu versuchen. Das Schildbild von Robert K. (Schrägteilung blau silber, oben und unten jeweils mit Speer und Stern in verwechselten Farben) bleibt, das hat es uns wirklich angetan. Dieses jedoch etwas weiter nach oben verschieben, sodas...
von Marcus
02.05.2020, 20:32
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstellen eines Familienwappens "Schug"
Antworten: 156
Zugriffe: 37568

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Das hat definitiv auch etwas!
Ihr macht es mir mit so vielen guten Ideen nicht einfacher... :-)
von Marcus
02.05.2020, 10:53
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstellen eines Familienwappens "Schug"
Antworten: 156
Zugriffe: 37568

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Sehr interessant und ja, auch verständlich. Heraldik ist eben auch eine Wissenschaft...

Gruß Marcus
von Marcus
02.05.2020, 09:47
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstellen eines Familienwappens "Schug"
Antworten: 156
Zugriffe: 37568

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Ich hatte ja zu Beginn auch die Idee nur einen Flügel zu verwenden, aber auch dieser ist ja nicht spezifisch eulentypisch.
Nochmals zu meinen Fragen:
Welche Voraussetzungen gelten für die Helmzier und sind Schildhalter üblich bzw. wären sie auch eintragungsfähig?

Vielen Dank im Voraus!

Marcus