Die Suche ergab 505 Treffer

von chj
15.04.2012, 10:05
Forum: Heraldik aus aller Welt
Thema: Heraldik in Serbien
Antworten: 148
Zugriffe: 107515

In der deutschen Heraldik würde man das Bild als "Doppelflanke" ansprechen. ... Doppelflanke gefällt mir. Ist der Begriff denn allgemeiner Konsens da draußen ? Auch interessant, mit der Doppelflanke ist aber nicht der mittlere Pfahl sondern die rechte und linke Flanke gemeint. Aber auch eine Überle...
von chj
14.04.2012, 23:35
Forum: Heraldik aus aller Welt
Thema: Heraldik in Serbien
Antworten: 148
Zugriffe: 107515

SR-7v hat geschrieben: Dasselbe, was etliche andere auch schreiben: "verbreiterter Pfahl"!

:wink:
Na, dann nehmen wir das. 8)
von chj
14.04.2012, 18:34
Forum: Heraldik aus aller Welt
Thema: Heraldik in Serbien
Antworten: 148
Zugriffe: 107515

Wäre der Pfahl genauso breit wie die 2 Ränder, wäre es kein Pfahl, sondern schlicht 2 x gespalten. Das wäre für mich die simpelste Variante, eine "breite Mitte" zu gestalten, ohne extra Pfähle aus Kanada zu bemühen. :wink: Oder man nenne es ( 2. Wappen der serbischen Bildtafel als Beispiel ) gold, p...
von chj
14.04.2012, 17:50
Forum: Heraldik aus aller Welt
Thema: Heraldik in Serbien
Antworten: 148
Zugriffe: 107515

Wikipedia erwähnt auch noch ein adäquates Teil für arg ausufernde Balken: http://en.wikipedia.org/wiki/Spanish_fess Man sieht schon, was gemeint ist, aber der Begriff "Spanischer Balken" sagt wohl kaum jemandem was... :o Pfahl hin, Balken her: wenn da noch was dargestellt werden soll auf diesen "Str...
von chj
14.04.2012, 16:12
Forum: Heraldik aus aller Welt
Thema: Heraldik in Serbien
Antworten: 148
Zugriffe: 107515

Autsch! Das Ding täte ich überhaupt nicht blasonieren. Muss auch nicht sein; CHA ist doch online recherchierbar. :) The Public Register of Arms, Flags and Badges of Canada hat uns dieses zu sagen: "Arms Azure on a Canadian pale Gules fimbriated Argent a communications satellite above an arc of the ...
von chj
13.04.2012, 19:54
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Motto und Feldgeschrei
Antworten: 9
Zugriffe: 3804

Oder Mensdorff-Pouilly :)

"Sans Varier" wäre Feldgeschrei, "Fortitudine et Caritate" das Motto.

Schlichtes Wappen: Silber, ein rotbewehrter Löwe blau. Das Feldgeschrei flattert da hinter der Helmzier. 8)
von chj
09.04.2012, 09:44
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen Dragan Ciric
Antworten: 172
Zugriffe: 67557

Hallo, weil die Amsel normalerweise vieles ist, aber nicht so goldig. :wink: Einen solchen Vogel zu zeigen und zu sagen " goldene Amsel" funzt in der Heraldik wunderbar, aber sonst eher nirgens. Also isses eine heraldisch goldene Amsel, weils keine zoologische sein kann. :?: Öhm... :) Schönen Osterm...
von chj
04.04.2012, 20:21
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Schlichte Wappen
Antworten: 10
Zugriffe: 4529

Statt "Quadrat" würde ich mal die vielbeliebte RAUTE einwerfen und da gibts sicher gleich einige Funde ?

Generell ein ja zur Schlichtheit. Komplizierte Wappen gibts genug. :)
von chj
04.04.2012, 20:00
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen erstellt und nun?
Antworten: 58
Zugriffe: 21347

Mit der roten Helmdecke konnten wir uns allerdings überhaupt nicht anfreunden. ... Guten Abend auch, ich fürchte, es geht da nicht anders. :( Eine Helmdecke folgt nun mal tunlichst den Schildtinkturen und somit gehört da rot hin statt schwarz. Oder halt den Löwenzahn ins schwarze Feld statt rot; da...
von chj
04.04.2012, 17:11
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Schlichte Wappen
Antworten: 10
Zugriffe: 4529

Schlichte Wappen mit Stern gibts. 8) Goethe hatte eins: blau mit silbernem Stern. Adlige Familie Sternberg: blau mit achtstrahligem goldenen Stern. Gibt sicher noch mehr davon. Was den Aufwand der Nachprüfung angeht: wie schon richtig geraten, sind die schlichten Exemplare gern schon vergeben. Hmm.....