Die Suche ergab 326 Treffer

von Wappenkundler
02.12.2013, 19:16
Forum: Heraldik-Forum
Thema: unheraldische Wappen
Antworten: 56
Zugriffe: 17601

Und so schrieb schon der Wappendichter "Peter Suchenwirth" in seinem Gedicht auf den Burggrafen Albrecht von Nürnberg, über das Zollern"sche Wappen: "Tway quatrier klar von Perlen rain, dy ander tzway nach Zobel var". Und er meinte damit keine echten Perlen, und auch kein echtes Zobelfell, sondern d...
von Wappenkundler
29.11.2013, 11:11
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stockhausen Wappen
Antworten: 26
Zugriffe: 6234

Es gibt noch ein weiteres Bürger-Wappen Stockhausen: " In Silber zwei übereinander liegende schwarze Eichenäste, der obere mit vier grünen Blätter, der untere mit drei goldenen Eicheln. Helmzier: ein silbern geharnischter Arm, einen silbernen Eichenzweig haltend. Decken: schwarz-silbern". Text im Si...
von Wappenkundler
28.11.2013, 16:02
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stockhausen Wappen
Antworten: 26
Zugriffe: 6234

... weil ich meiner Frau nen Siegelring zu Weihnachten davon machen wollte. Dies würde ich noch einmal überdenken! Es sollte erst geklärt werden, woher diese Wappenzeichnung kommt. Das gezeigte Wappen gleicht einfach viel zu sehr dem Wappen der "Herren v. Stockhausen". Dies macht natürlich stutzig,...
von Wappenkundler
24.11.2013, 10:38
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unterstützung Entwurf Familienwappen
Antworten: 129
Zugriffe: 31672

Diese Helme mit den "Helmfenstern", wurden nur bei "Turnieren zum Schimpf (Spiel, Scherz)" getragen.

Beim "Turnier zum Ernst" trug der Ritter ausschließlich den Stechhelm, der außer dem Sehschlitz, und einigen kleinen Löchern zum Lufholen, keine anderen Öffnungen hatte.
von Wappenkundler
15.11.2013, 12:21
Forum: Genealogie Forum
Thema: Wortschatz und hilfe
Antworten: 9
Zugriffe: 3473

Ich sehe das so:

Der Weinhändler Hans Adam XY gehörte dem Nürnberger "Rat der Genannten" (Großer Rat) an. Er war also 1653 ein "Ratsherr" der Stadt.
von Wappenkundler
13.11.2013, 06:30
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Siegelring mit doppeltem Topfhelm?
Antworten: 16
Zugriffe: 5244

Es "könnte" sich hier um das Wappen derer "v. Bornheim" handeln.

"In Gold ein roter, silbern gegitterter, Balken. Auf dem Helm ein goldener Drachenkopf (alternativ: der Drache wachsend).
von Wappenkundler
25.10.2013, 17:49
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Krone und Banden
Antworten: 38
Zugriffe: 10876

Es dürfte sich hier einfach nur um eine "Helmkrone" handeln.
von Wappenkundler
22.10.2013, 16:28
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen der Familie Peter von Bohr
Antworten: 2
Zugriffe: 1472

Bild

(Siebmacher - Der Niederösterreichische Landständische Adel)

P.S. Wappen des Georg v. Bohr. Peter v. Bohr war eine Ururenkel des Georg v. Bohr. Ob Peter von Bohr dieses Wappen bis zu seiner Exmatrikulation auch so führte, kann ich nicht sagen.
von Wappenkundler
02.10.2013, 19:24
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Anfrage über Informationen zum Familienwappen
Antworten: 57
Zugriffe: 13724

Und was nun die "Gans" betrifft, so sehe ich das so: Erst kam die "Gans" als Haus- und Hofmarke. Später kam sie dann in einen Schild. Und noch sehr viel später kamen dann auch noch Decken und Zier dazu. Und weil das Wappen ursprünglich keine Helmzier hatte, nahm man dann einfach die allseits bekannt...
von Wappenkundler
02.10.2013, 19:11
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Anfrage über Informationen zum Familienwappen
Antworten: 57
Zugriffe: 13724

"Das Helmkleinod ist zwar nicht deutschen Ursprungs, wurde aber von den Deutschen besonders ausgebildet und erhielt mit der Zeit denselben Wert wie das Bild im Schilde. So finden sich in den ersten Jahren des XIII. Jahrhunderts Siegel, die nur den Helm mit seinem Kleinode enthalten...." (Quelle: Her...
von Wappenkundler
04.09.2013, 16:20
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen mit Tatzenkreuz
Antworten: 23
Zugriffe: 8146

Bild

Zitat: Siebmacher, Elsass
von Wappenkundler
30.08.2013, 18:05
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen mit Tatzenkreuz
Antworten: 23
Zugriffe: 8146

Es dürfte sich hier um das Wappen eines "Komturs" des Deutschen Ordens handeln.
von Wappenkundler
29.08.2013, 07:17
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Siegelring - Hilfe bei Deutung -
Antworten: 19
Zugriffe: 4894

Zu diesem Namen habe ich leider kein Wappen finden können.
von Wappenkundler
28.08.2013, 15:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Siegelring - Hilfe bei Deutung -
Antworten: 19
Zugriffe: 4894

Ein Name wäre von Vorteil!

Ansonsten gestaltet sich eine weitere Suche mehr als schwierig.