Die Suche ergab 326 Treffer

von Wappenkundler
28.07.2014, 18:25
Forum: Genealogie Forum
Thema: Meckeren von Ress?
Antworten: 3
Zugriffe: 2313

Einfach mal bei Google Books

"v. Meckern auf Rees"

eingeben.
von Wappenkundler
30.06.2014, 09:38
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen von Familie Dittmer
Antworten: 19
Zugriffe: 6942

Es geht um dieses unten gezeigte Wappen einer Familie aus Perleberg- das Gespräch fand statt an unserem Vereinsstand zum Stadtgeburtstag 775 Jahre Perleberg- am Sonnabend. http://www.dittmer-service.de/kontakt.htm Ingo Bodin Es handelt sich hier um das Wappen der von Herrn Billet angesprochenen "bl...
von Wappenkundler
23.06.2014, 18:21
Forum: Genealogie Forum
Thema: von Appen - Herkunft Familienname und ggf. Wappen?
Antworten: 12
Zugriffe: 11365

Hallo, in der DWR ist tatsächlich ein Wappen "von Appen" eingetragen. Text: "Ältester bekannter Vorfahr im Mannesstamm: Joachim von Appen, geb. Niendorf 15. 5. 1772, Vater des Peter von Appen, geb. Niendorf 28.8.1829, Landwirt ebenda". Neu angenommen am 30. Juni 1969 vom Antragsteller Ernst von Appe...
von Wappenkundler
21.05.2014, 15:10
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hilfe zum Familienwappen
Antworten: 10
Zugriffe: 3006

Zitat: Siebmacher, Bd. 12. S. 69. Leider ist nicht vermerkt, wann Herr Schwalke das Siegel mitteilte.
von Wappenkundler
21.05.2014, 13:45
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hilfe zum Familienwappen
Antworten: 10
Zugriffe: 3006

Bild
von Wappenkundler
18.05.2014, 17:29
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Schloss Hugenpoet
Antworten: 4
Zugriffe: 1826

Das rechte Wappen ist das gräfliche Wappen "Wolff-Metternich". Geviert, 1 und 4 Stammwappen Wolff-Metternich, 2 und 3 Wappen derer v. Elmpt. Helm 1 = v. Wolff-Metternich; Helm 2 = v. Elmpt. Das Wappen derer v. Elmpt wurde dem Stammwappen hinzu gefügt, weil ihnen zeitweise die Besitzungen der Linie v...
von Wappenkundler
01.05.2014, 21:21
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Neues Wappen stiften - Eure Meinung bitte
Antworten: 76
Zugriffe: 13152

Warum dann nicht eine Gans in einem schräggevierten Schild. Die Gans würde dann in verwechselter Farbe aufscheinen.

Einen Versuch wäre es zumindest wert.


P. S. Und verwenden Sie dafür besser einen Halbrundschild!
von Wappenkundler
01.05.2014, 21:09
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Neues Wappen stiften - Eure Meinung bitte
Antworten: 76
Zugriffe: 13152

Warum dann noch Greif und Schrägbalken?
von Wappenkundler
01.05.2014, 20:44
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Neues Wappen stiften - Eure Meinung bitte
Antworten: 76
Zugriffe: 13152

Eine Namensähnlichkeit berechtigt noch nicht dazu, sich bei dem Wappen der "v. Gantzke" zu bedienen. Dies ist nur bei einer verwandtschaftlichen Verbindung erlaubt. Und diese Verbindung können Sie nicht belegen! Ich würde deshalb vorschlagen ein eigenes Wappen - ohne Anlehnung an die Symbole der v. ...
von Wappenkundler
01.05.2014, 20:05
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Neues Wappen stiften - Eure Meinung bitte
Antworten: 76
Zugriffe: 13152

Cevauge hat geschrieben: Im Siebmacher sind deshalb nicht nur der Wappenführende Name "Ganske" sondern auch mein name "Ganski" genannt.
Wo im Siebmacher werden die "Ganske" oder "Ganski" genannt?

Fundstelle bitte!
von Wappenkundler
28.02.2014, 16:22
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Allianzwappen
Antworten: 10
Zugriffe: 4749

Das heraldisch re. Wappen ist das Wappen des "Heinrich XIII. Reuss zu Greiz" (1464? - 1535).

Blason: Geviert, 1 und 4 in Schwarz ein rotbewehrter und rot gekrönter goldener Löwe, 2 und 3 in Silber ein goldener Kranich, in der erhobenen Kralle einen Stein haltend.
von Wappenkundler
21.02.2014, 17:51
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Kennt jemand dieses Wappen ?
Antworten: 6
Zugriffe: 2724

Es handelt sich hier um eine Wappenfälschung aus dem Familien Weltbuch der amerikanischen Fa. Halbert's Family Heritage.

Einfach ab in die Tonne damit!
von Wappenkundler
16.02.2014, 19:16
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen "SCHÖNROCK" Siebmacher Suche
Antworten: 23
Zugriffe: 5453

Bruno Johannes Hermann Gustav Schönrock führte folgendes Wappen: http://abload.de/img/schnrock2pukgq.jpg ( Gespalten b. w., vorn auf gr. Dreiberg eine w. Lilie, hinten b. Pfahl. Helm: Wachsender Jüngling in b. Kleid mit w. Kragen und Vorstoß, in der re. Hand eine w. Lilie emporhaltend. Decken: b. w....
von Wappenkundler
09.02.2014, 17:10
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappensuche
Antworten: 15
Zugriffe: 4208

Ergänzung dazu:

Ich denke, das der o. g. Nicolaus Kunst absolut nichts mit der hier genannten Familie "Gunst" zu tun hat.

Hier das angesprochene Wappen:

Bild
von Wappenkundler
07.02.2014, 18:26
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen Haller
Antworten: 15
Zugriffe: 6323

Ein blauer Sparren, belegt mit einer schwarzen Eule = unheraldisch.

Unten in Schwarz eine rote Rose = unheraldisch.

Fazit: Wappenschwindel!