Die Suche ergab 139 Treffer

von Isenberger Herold
30.06.2011, 12:35
Forum: Heraldik-Forum
Thema: wappendeutung
Antworten: 46
Zugriffe: 17883

@ Claus J.Billet Ich glaube, Sie sehen einen sehr zentralen Punkt nicht: In der gesamten Geschichtsforschung gibt es keine feststehenden "Fakten". Die gibt es in der gesamten Wissenschaft, wenn überhaupt, sowieso nur in der Mathematik und der philosophischen Formallogik. Und je weiter man in der Ges...
von Isenberger Herold
30.06.2011, 12:11
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappendeutung
Antworten: 60
Zugriffe: 20015

1294? War nicht bisher von um 1700 die Rede? :?: Gut, man kann dann natürlich damit rechnen, daß das fragliche Wappen auch schon ein paar Jahre und Jahrzehnte vorher existiert haben wird. Ein bürgerliches oder kleinadeliges Wappen aus dieser frühen Zeit würde sich aber fast immer auf Kirche, Hochade...
von Isenberger Herold
30.06.2011, 11:41
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen auf altem Grabstein
Antworten: 8
Zugriffe: 4040

Sehe ich genauso. Das erste "V" dürfte eine Fehlschreibung sein. Auch die Fraktura paßt zu de Zeit. Stutzig macht mich nur der sehr gute Erhaltungszustand der Inschrift. Wenn das keine Neuausfertigung einer älteren Grabplatte ist, dann muß sie sich lange Zeit in geschlossenen Räumen (Kirche/Gruft) b...
von Isenberger Herold
29.06.2011, 12:44
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappendeutung
Antworten: 60
Zugriffe: 20015

Viele Wege führen nach Rom. :lol: Die verwendeten Angaben zu Religion und Mythologie sind, wie ich das gerade sehe, von vorne bis hinten restlos veraltet. Es werden dort einfach viel zu viele Daten viel zu willkürlich miteinander verknüpft. Trotzdem ist diese Vorgehensweise aber auch wieder typisch ...
von Isenberger Herold
28.06.2011, 12:17
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappendeutung
Antworten: 60
Zugriffe: 20015

Ich sehe gerade zwei Probleme. 1.) Nicht jeder Heraldiker kann sich überall gleich gut auskennen. Als Bochumer bin ich mit Standartdeutsch als Muttersprache aufgewachsen. Etwa gleichgut beherrsche ich die Umgangssprache ds Ruhrgebiets. Westfälisches Platt beherrsche ich allerdings schon weit weniger...
von Isenberger Herold
27.06.2011, 13:43
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappendeutung
Antworten: 60
Zugriffe: 20015

... Ich bin durchaus der Meinung, daß man Wappen "lesen" können sollte. Das Problem ist einfach nur, daß es auch in einer Schriftsprache, wie es die Heraldik in diesem Zusammenhang ist, ziemlich viele "Dialekte" gibt. :cry: Aber ich versuche es mal spontan: Ich schließe bei dem Schwan zunächst einma...
von Isenberger Herold
27.06.2011, 13:12
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Siegelring
Antworten: 64
Zugriffe: 42237

Ich weiß nicht... Ich habe den Eindruck, diese ganze Diskussion geht in eine Richtung, wo sich einfach lokal und nach Familie und sozialem Umfeld etc. sehr unterschiedliche Bräuche entwickelt haben. Natürlich gibt es dazu dann keine Quellenangaben. Man könnte höchstens Zeugen benennen. Außerdem bitt...
von Isenberger Herold
21.06.2011, 11:28
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Frage zu Initialen
Antworten: 7
Zugriffe: 2223

Eine Krone könnte natürlich auf einen königlichen Hoflieferanten bei dem Produkt schließen lassen. Das würde den in Frage kommenden Personenkreis doch stark einschränken.
von Isenberger Herold
17.06.2011, 11:27
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Adelstietel / Namenszussatz !
Antworten: 5
Zugriffe: 2020

Genau genommen heißt es auch " Ordens - oder Künstlername". Dem deutschen Recht geht es hier darum, daß, wenn jemand aus einem bestimmten Grund einen zusätzlichen Namen führt, dieser dann auch in den Ausweis eingetragen werden kann. Dies ist aber dann ein Name und kein Titel. Wobei ich mir durchaus ...
von Isenberger Herold
15.06.2011, 13:57
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Eine kulturelle Frage
Antworten: 5
Zugriffe: 1943

Sehr Viele.
:D
Mit sehr unterschiedlichen Konditionen, Hintergründen, Ansichten und Stilen.

Ich empfehle, sich bei allen Leuten hier einfach mal durch die Homepages zu klicken (soweit vorhanden). Auch die Bilder dort jeweils untereinander zu vergleichen kann manchmal weiterhelfen.
von Isenberger Herold
15.06.2011, 13:24
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Eine kulturelle Frage
Antworten: 5
Zugriffe: 1943

(Soweit ist die italienische Heraldik auch nicht weg von der deutschen. :wink: ) Das mit den nicht vorhandenen Urkunden könnte man vielleicht noch einmal überprüfen. Möglicherweise gibt es noch Dokumente im Besitz weiter entfernter Familienzweige. Gerade in Bezug auf eine ältere Familiengeschichte k...
von Isenberger Herold
09.06.2011, 12:00
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Suche nach der passenden Helmzier (mit Entwürfen)
Antworten: 20
Zugriffe: 7478

Die allermeisten Wappen der Welt sind eh gekauft und vom Semioffizösen Vereinen wie dem Münchner Herold etc. zusammen gebastelt, echte Adelsfamilien drehen sich da sowieso im Grabe um. Dem würde ich nun doch widersprechen. Wer einfach etwas kauft, kann weder Individualität noch künstlerischen Gehal...
von Isenberger Herold
07.06.2011, 11:23
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Suche nach der passenden Helmzier (mit Entwürfen)
Antworten: 20
Zugriffe: 7478

Ich wäre hier vorsichtig mit der Neugestaltung einer Helmzier!

Auch, wenn man auf Anhieb keine findet, so existiert sie historisch wahrscheinlich eben doch. Ich würde deshalb vorschlagen, erstmal eventuelle Verwandte in Frankreich persönlich anzuschreiben. Vielleicht wissen die ja mehr.
:?:
von Isenberger Herold
07.06.2011, 11:17
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenvereinigung
Antworten: 8
Zugriffe: 4780

Alles klar!
:wink:
von Isenberger Herold
06.06.2011, 12:52
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenvereinigung
Antworten: 8
Zugriffe: 4780

Öh... lieber Jochen:
Welchen triftigen Grund genau gibt es, daß bei diesem vorbildlichen Allianzwappen die Decke in Schwarz und Blau ist?
(Und diese Krone ganz in Schwarz???)
:?:
Ein Einsteiger könnte hier doch leicht falsche Schlüsse ziehen, was Gestaltungen angeht...
:oops: [/i]