Die Suche ergab 139 Treffer

von Isenberger Herold
03.01.2012, 18:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Bestandteile eines Wappens
Antworten: 23
Zugriffe: 7444

Man sollte vielleicht hinzufügen, daß es durchaus Hüte in der Helmzier gibt - diese haben nur mit der Frage nach Bürgertum oder Adel nichts zu tun.
;-)
von Isenberger Herold
22.12.2011, 12:51
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Meinung von Fachleuten gesucht
Antworten: 31
Zugriffe: 15558

...
Das Ruhrgebiet ist historisch übrigens ein recht heterogener Raum.
Es wäre daher gut zu wissen, woher genau Sie (und Ihre Familie) stammen.
Natürlich nur, wenn Sie etwas Lokales im Inhalt möchten.
von Isenberger Herold
21.12.2011, 17:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Meinung von Fachleuten gesucht
Antworten: 31
Zugriffe: 15558

Schwert, Wolf und Pferd sind alles recht häufige Symbole. ... Eine meiner Standard-Anregungen: Warum Wolf und Pferd nicht als Schildhalter? ... Der gefesselte Rabe reicht als Schildbild eventuell sogar schon aus. Außerdem kommen in Krähen/Raben in unserer Region durchaus in Wappen vor (Gysenberg und...
von Isenberger Herold
21.12.2011, 16:49
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Es weihnachtet sehr!
Antworten: 7
Zugriffe: 2348

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
:D
von Isenberger Herold
04.11.2011, 15:12
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen von Heinrich IV (HRR)
Antworten: 7
Zugriffe: 3364

Nach dem kam nur noch einer, und der starb 1125. Also auch vorheraldisch. :cry: Natürlich wird der sich trotzdem irgendwas auf seinen Schild gemalt haben. In der Regel dürfte das ein Kreuz gewesen sein oder auch irgendein Zeichen der Königswürde (z.B. Löwe). Die Sache ist nur eben die, daß so ein Ze...
von Isenberger Herold
31.10.2011, 14:27
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen von Heinrich IV (HRR)
Antworten: 7
Zugriffe: 3364

... Was den Suchenden natürlich nun unbefriedigt mit der Frage zurückläßt: "Wie kann man den Menschen dann denn durch seine Kleidung kenntlich machen?" Ich schlage vor, man geht einmal hiervon aus: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Grabkrone_Heinrich_4.jpg&filetimestamp=20110121020211 ...
von Isenberger Herold
31.10.2011, 13:53
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Informationen zu diesem Wappen
Antworten: 7
Zugriffe: 2187

Naja, der Adler könnte natürlich für Brandenburg stehen, aber ebenso für das Reich inklusive fast jeder x-beliebigen ehemaligen freien Reichsstadt. ... Mir fällt doch auf, daß der Löwe zwei Schwänze hat! Das darf bei dem von Ihnen erwähnten Hintergrund leicht als Hinweis auf Böhmen gedeutet werden. ...
von Isenberger Herold
11.10.2011, 16:27
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Truppenabzeichen Militär Nachrichtensoldat
Antworten: 16
Zugriffe: 4495

Ein Haflinger - klasse! :wink: ... Ich weiß nur leider nicht, ob der unbedingt als solcher identifizierbar wäre... Ein rotes Pferd könnte außerdem fälschlich als Hinweis auf Westfalen oder Niedersachsen interpretiert werden. Wobei man natürlich auch die Mähne in Blitzen auslaufen lassen könnte. Das ...
von Isenberger Herold
10.10.2011, 12:25
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Truppenabzeichen Militär Nachrichtensoldat
Antworten: 16
Zugriffe: 4495

Ich denke auch, daß eine Brieftaube, so naheliegend sie sonst auch sein mag, beim Militär leicht als Friedenssymbol fehlinterpretiert werden könnte. Die Eule möchte ich persönlich lieber ganz ausschließen. Gegenvorschlag: Wie wäre es denn mit einem Pferd als Symbol für Meldereiter? Was ich mir zum B...
von Isenberger Herold
30.09.2011, 13:40
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Frage zur Wappennutzung?
Antworten: 28
Zugriffe: 10916

@ Metter: Ich wäre Ihnen wieder einmal sehr verbunden, wenn Sie eine Aussage erst lesen, und dann kommentieren würden: wenn man sich als "Die Bogenschützen der Herrn von Hundt" anmeldet Da steht überhaupt nichts davon, daß er sich als Angehöriger eines Geschlechts ausgeben will, sondern als ein dies...
von Isenberger Herold
09.09.2011, 12:15
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenentwurf – Verbesserungsvorschläge?
Antworten: 11
Zugriffe: 5298

Wenn wir schon bei den ganz kleinen Details sind:
In der Blasonierung sollte man ergänzen, daß die Wespen "2,1" angeordnet sind.
Ansonsten ein sehr schönes Wappen.
:D
von Isenberger Herold
06.09.2011, 14:00
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Muß es eine Handzeichnung bei der Wappenregistrierung sein?
Antworten: 5
Zugriffe: 2552

Wenn ich etwas falsch verstanden habe, dann gehört das Mißverständnis natürlich beseitigt. Tatsächlich hatte ich Ihren Begriff "alter Charakter" auf die von Vielen als "klassisch" empfundene Heraldik bezogen. Und damit sind häufig, so meine ich beobachtet zu haben, nicht verspielte und überladene Sc...
von Isenberger Herold
06.09.2011, 12:09
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Farbe der Eule in der Heraldik!
Antworten: 19
Zugriffe: 5452

ich kenne z.B. die weiße Möhrin bei den Fugger-Kirchberg-Weißenhorn.
Oh, danke! Das ist sehr interessant!

(Wobei es mich irgendwie hieran erinnert:)
http://www.amazon.de/gp/product/images/ ... 56&s=books

:D
von Isenberger Herold
06.09.2011, 12:05
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Muß es eine Handzeichnung bei der Wappenregistrierung sein?
Antworten: 5
Zugriffe: 2552

@ Muzelmeister: Herr Billet und ich sind hier teilweise durch ähnliche Betrachtungen zu gegensätzlichen Schlüssen gelangt. Ich persönlich meine, daß gerade die Computergraphiken (und gerade bei Helmdecken) Schuld sind an einem sehr einseitigen Verständnis dessen, wie "heraldischer Stil" zu wirken ha...
von Isenberger Herold
06.09.2011, 11:46
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Farbe der Eule in der Heraldik!
Antworten: 19
Zugriffe: 5452

Ganz einfache Antwort: Alles darf in jeder beliebigen Tinktur erscheinen Naja, Ausnahmen gibt es schon. Oder hat jemand schon mal einen blauen "Mohrenkopf" gesehen? Von daher finde ich die Frage durchaus berechtigt. ... Könnte man es vielleicht auf den Nenner bringen: Die Tinktur ist dann frei wähl...