Die Suche ergab 699 Treffer

von Simplicius
02.09.2013, 14:34
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen mit Tatzenkreuz
Antworten: 23
Zugriffe: 9194

[…] ich würde mich freuen, wenn mir jemand bei diesem Wappen helfen könnte. […] Auf dem Schild scheint ein Tatzenkreutz abgebildet zu sein, auf dem sich ein Schild mit 3 Balken befindet. Aber worum handelt es sich bei den Gegenständen über dem Schild? Möglicherweise stammt die Darstellung des Wappe...
von Simplicius
21.08.2013, 18:08
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Ausgabe der Wappenbriefe der ersten 5 Jahre PH e.V.
Antworten: 38
Zugriffe: 16209

Über den Aspekt der steuerlichen Bevorteilung kann im Zusammenhang mit unserem Steuerrecht unendlich gestritten werden. Von der Solarförderung bis zum Briefmarkenverein...Ein Heraldikverein nimmt sich, ohne auf einzelne Punkte der jeweiligen Satzungen verschiedenster Vereine( Löwe, Kleeblatt, Herol...
von Simplicius
20.08.2013, 17:14
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Ausgabe der Wappenbriefe der ersten 5 Jahre PH e.V.
Antworten: 38
Zugriffe: 16209

Hilfreich soll meine Einlassung weiter oben schon gemeint sein, auch wenn es mancher auf den ersten Blick nicht erkennen möchte. Mit Ironie lässt sich eben auch etwas zuspitzen. Was ich hier schreibe resultiert aus einer ganzen Reihe von Beobachtungen, schon über einige Jahre hinweg, zu denen der Au...
von Simplicius
15.08.2013, 19:02
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Ausgabe der Wappenbriefe der ersten 5 Jahre PH e.V.
Antworten: 38
Zugriffe: 16209

Naja, obwohl in meinen Augen das alles eher etwas kindisch wirkt, was man zum Teil liest, möchte ich auch einmal etwas dazu loswerden. Ich habe das Gefühl, hier gerät eine gewisse Realität immer mehr abhanden. (aber nicht erst seit eben erst) Es mag ja sein, dass man bei diversen Grafiken etliche St...
von Simplicius
22.07.2013, 00:42
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Herzschild ???
Antworten: 9
Zugriffe: 3203

[...] nun die Frage, zu welcher Familie dieses Wappen gehoeren koennte! Es ist das Wappen der Grafen von Wicka (Wicka zu Wickenburg und Reinegg). Ein Teil der Symbole taucht im Siebmacher Band VI (?) bei den Freiherrlichen auf, sind dort als “Wibsa“ bezeichnet. Dass mit den „Wibsa“ aber die Wicka g...
von Simplicius
21.07.2013, 15:41
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Niederstein, vielleicht kann mir hier jemand helfen
Antworten: 11
Zugriffe: 4072

Re: Wappen Niederstein, vielleicht kann mir hier jemand helf

Hallo, - also ich würde gerne noch einmal nachhaken und resümieren, weil es nicht selten vorkommt, dass man über mehrere Seiten hinweg aneinander vorbeiredet, was doch eigentlich schade wäre. Mir geht es so, dass mir nicht ganz klar ist, was man eigentlich schon hat, bzw. schon weiß, oder evtl. auch...
von Simplicius
20.06.2013, 23:46
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Siegel Identifizieren
Antworten: 13
Zugriffe: 7410

Es gibt ein paar eher künstlerisch-motivierte Darstellungen von Löwen mit langgezogener Schnauze, aber wenn Sie nur nach der Schnauze gehen, handelt es sich bei dem Motiv weder um einen Löwen noch um einen Panter, sondern um einen Wolf ... Also ich würde den Schwerpunkt der Überlegungen noch etwas ...
von Simplicius
19.06.2013, 23:18
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Siegel Identifizieren
Antworten: 13
Zugriffe: 7410

... präzise zu identifizieren. @THJR, der Sachverhalt ist unverändert. Wie schon oben bemerkt, lässt sich allein aus dem Siegel nicht 100%ig ermitteln, ob es nun ein Löwe oder etwa ein Panther ist. Es sieht zunächst einmal wie der häufiger vorkommende Löwe aus, den würde auch ich zuerst annehmen. -...
von Simplicius
19.06.2013, 17:04
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unbekanntes Wappen
Antworten: 20
Zugriffe: 9029

@Pegasusfeder, habe einmal ein paar Kanten betont, die deutlich machen, dass es sich nur um das Wappen der Gff. von Hardeck handeln kann. Dazu kann man die schon oben verlinkten Abbildungen aus den Wappenbüchern vergleichen. http://www.imgbox.de/users/public/images/73eyMATiAy.gif eine Textstelle: Ge...
von Simplicius
18.06.2013, 15:47
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unbekanntes Wappen
Antworten: 20
Zugriffe: 9029

von Hardegg?

@Pegasusfeder, vielen Dank für Ihre Bemühungen um bessere Bilder. Wenn Sie die Möglichkeit hier noch ausreizen möchten, müssten Sie trotzdem noch einmal ein besseres Foto machen, denke ich. Zwar scheint der Guss ohnehin nicht perfekt verlaufen zu sein, oder der Rost hat viele Details genommen, aber...
von Simplicius
16.06.2013, 23:47
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Das redende Wappen
Antworten: 184
Zugriffe: 63259

Als ob ein Wappenstifter gegen irgendwelche heraldischen Regeln verstoßen würde, wenn er beispielsweise ein "Schildhaupt (mit einem x-beliebigen Schnitt)" in seiner Symbolbeschreibung zum "Maiskolben" erklärt. An welcher Stelle wurde das denn so geäußert? Es geht hier zunächst einmal nicht um Regel...
von Simplicius
14.06.2013, 16:55
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Das redende Wappen
Antworten: 184
Zugriffe: 63259

"Über Kopf hängend" ist tatsächlich ein unglücklicher Ausdruck. Das mag sein, es war keine Blasonierung . Analog zur Wendung “über Kopf arbeiten“ , d.h. mit den Händen oberhalb des Kopfes hantieren, meinte ich mit “über Kopf hängend“ , dass der Vogel mit seinen Krallen an einem Punkt oberhalb seine...
von Simplicius
14.06.2013, 11:30
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Das redende Wappen
Antworten: 184
Zugriffe: 63259

Also wegen des falschen Namens bitte ich um Perdon, war wohl etwa spät. Habe den Namen editiert … @Frank Martinoff, aber wie kann man etwas „unterstellen“, wenn man zunächst nur etwas beschreibt, was jeder sehen kann, oder stimmt es nicht? Ich erkenne auch keinen „Konkurrenzkampf“. Wollte nach 10 bz...
von Simplicius
14.06.2013, 00:49
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Das redende Wappen
Antworten: 184
Zugriffe: 63259

Bei wappenmäßigen Darstellungen hat man es im klassischen Sinne mit idealisierten Figuren zu tun, dass zeigen am deutlichsten Adler und Löwe. Der eine kommt nahezu ausschließlich frontal, der andere im Profil vor. Dann gibt es bspw. noch sogenannte auffliegende Vögel , Raben, Pelikane etc. Aber es g...
von Simplicius
13.06.2013, 21:17
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Rangkronen/Wappenkronen
Antworten: 12
Zugriffe: 5383

Zur Antwort v. Roy: vielen Dank für Ihren Beitrag, dem ich bis auf einen Punkt zustimme. Ich denke nicht, dass es gerade in der historischen Heraldik in dem von Ihnen angedeuteten Ausmaß zu Ungenauigkeiten kam. In Zeiten, wo es dafür eigene Ämter und genaue Regeln gab, [...] Eben nicht! Hallo, Hage...