Die Suche ergab 481 Treffer

von Barolo1644
31.01.2011, 12:24
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Dt. oder poln. Ursprung /Frhr. Dambrowka/ Oberschlesien
Antworten: 12
Zugriffe: 4778

@rekem Zitat: Ob sie wirklich Freiherren waren ? Durch wen ? Doch wohl nur durch den Kaiser ? In Wien jedenfalls nicht nachweisbar (s. Frank, Standeserhebungen...). Vorsicht, nicht alle Standeserhöhungen sind im Frank verzeichnet, eine Verleihung eines Ladesadels, wie z.B. des böhmischen fehlt hier....
von Barolo1644
18.01.2011, 12:57
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Die Tracht in Bayern?
Antworten: 29
Zugriffe: 18530

warum tragen Sie eigentlich den Namen Ihrer Mutter? ahja, wenn ich jetzt nachlese .... sie war ja eine bayrische Adelige ... jetzt verstehe ich, so ein Name mit einem "von" oder gar einem Titel macht natürlich viel mehr her :twisted: der Steireranzug ist wie der Name schon sagt steirisch = Steiermar...
von Barolo1644
14.01.2011, 21:51
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Die Tracht in Bayern?
Antworten: 29
Zugriffe: 18530

@v. Wackenbarth das hört sich ja fast so an, als hätten die Bayern unseren Steireranzug erfunden, da muss ich gleich einmal widersprechen :wink: die Geschichte dazu ist folgende: Steireranzug, grauer Lodenanzug mit grünen Aufschlägen am Rock und grünen Lampassen an den Hosennähten. Als in Anlehnung ...
von Barolo1644
14.01.2011, 12:44
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Die Tracht in Bayern?
Antworten: 29
Zugriffe: 18530

hier ein paar Beispiele für schöne österreichische Trachtenanzüge:

http://www.originalsalzburger.at/home.php?P=86
von Barolo1644
14.01.2011, 11:50
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Die Tracht in Bayern?
Antworten: 29
Zugriffe: 18530

Danke! Tragen die in Bayern immer lederhosen? Ich habe ein photo von meinem Vater wie er in Tracht heiratete und es sah viel formeller aus aber er war ja oestereicher! nun, da wird er wahrscheinlich den klassischen Steireranzug getragen haben, der mir für IHren Anlass auch am geeignetsten erscheint...
von Barolo1644
09.01.2011, 12:21
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen "von Brünken"
Antworten: 31
Zugriffe: 12351

er führt ja auch kein fremdes Familienwappen

http://de.wikipedia.org/w/index.php?tit ... 0113145755
von Barolo1644
09.01.2011, 12:02
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen "von Brünken"
Antworten: 31
Zugriffe: 12351

der gute Mann wurde sogar höchst demokratisch vom Ständereichstag zum schwedischen Kronprinzen gewählt :idea:

was wollen Sie ihm denn jetzt absprechen?
den schwedischen Thron, oder das Wappen? :wink:
von Barolo1644
09.01.2011, 11:44
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen "von Brünken"
Antworten: 31
Zugriffe: 12351

zum Thema Schweden: Das ursprünglich bürgerliche Geschlecht stammt aus der Stadt Pau im Südwesten Frankreichs im alten Königreich Navarra. 1810 wurde Jean-Baptiste Bernadotte, Marschall von Frankreich und napoleonischer Fürst von Pontecorvo, vom letzten König aus dem Hause Holstein-Gottorp, Karl XII...
von Barolo1644
09.01.2011, 11:32
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen "von Brünken"
Antworten: 31
Zugriffe: 12351

mir ist es nicht gelungen eine adelige Familie "von Brünken" zu finden ... die Abkürzung v. wurde zur Unterscheidung der nichtadeligen Familien eingeführt, die ein von im Namen tragen, allerdings war diese Schreibweise nicht im gesamten deutschen Sprachraum üblich. Möchten Sie jedem adoptierten Kind...
von Barolo1644
15.12.2010, 10:47
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen Kail
Antworten: 8
Zugriffe: 4350

Was veranlasst Sie zu der Annahme das es überhaupt ein Familienwappen Ihrer Familie gibt?
von Barolo1644
01.12.2010, 01:22
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Siegelring
Antworten: 11
Zugriffe: 4310

wobei Ihnen die Adelskrone nur als Nachfahre des "richtigen" Khaelss zustehen würde ...

http://khaelssberg.at/adelsbrief.html
von Barolo1644
22.10.2010, 00:12
Forum: Heraldik-Forum
Thema: wie alt ist unser Wappen?
Antworten: 5
Zugriffe: 2293

sprechen Sie von dieser Familie Groote?: http://de.wikipedia.org/wiki/Groote_(Adelsgeschlecht) ist das jetzt fishing for compliments? Man wird wenige Wappen (ausser vielleicht die der uradeligen Geschlechter) finden die so alt sind. Meistens unterliegen diese Wappen aber im Laufe der Zeit vielen Ver...
von Barolo1644
18.09.2010, 07:58
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Welches Wappen ist das?
Antworten: 25
Zugriffe: 7323

also hier handelt es sich meiner Meinung nach um das beliebte Modell
"Zuhälter" :twisted:
von Barolo1644
13.09.2010, 15:18
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen meiner Großmutter/Familie Lackner
Antworten: 32
Zugriffe: 9522

bis ins 15. Jahrhundert?

wie er das wohl gemacht hat, um diese Zeit gab es keine Kirchenbucheinträge :shock:
von Barolo1644
27.07.2010, 14:13
Forum: Heraldik-Forum
Thema: von Keffenbrink
Antworten: 27
Zugriffe: 9408

rekem hat geschrieben In diesem Zusammenhang erinnere ich mich der Tatsache, daß uradelige Familien sorgfältig darauf geachtet haben, niemals (neu-)geadelt zu werden, weil dann der Uradel definitionsgemäß "futsch" war. das Bedarf jetzt allerdings einer genaueren Erklärung, was verstehen Sie unter ne...