Die Suche ergab 535 Treffer

von moustache
31.03.2011, 08:59
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wie rausfinden ob "Isenburger Rose" frei verfügbar
Antworten: 52
Zugriffe: 22124

Ich Frage mich manchmal ob wir hier vielleicht immer nur aneinander vorbei reden, oder ob wir vielleicht in zwei verschiedenen Welten leben? Die oben genannten Schlüssel im päpstlichen Wappen, übrigens sind diese seitenverkehrt zum Vatikanstadtwappen gezeichnet, sind heraldisch betrachtet ein silber...
von moustache
30.03.2011, 12:58
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wie rausfinden ob "Isenburger Rose" frei verfügbar
Antworten: 52
Zugriffe: 22124

Lieber Herold, dann müssen die Heraldiker sich aber ganz schön ins Zeug legen wenn diese Interpretation so bestand haben soll, weil irgendwann in den vergangenen fast 1000 Jahren unseres Wappenwesens wohl mit Sicherheit jede einzelne der uns heute bekannten gemeinen Figuren einmal Hauptbestandteil, ...
von moustache
30.03.2011, 11:52
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wie rausfinden ob "Isenburger Rose" frei verfügbar
Antworten: 52
Zugriffe: 22124

Ich bitte doch darum, meine Wortwahl zu beachten! Ich sprach von den Schlüsseln Petri im Plural. Und in dieser Form sind sie nunmal ein Verweis auf den Papst, den ich nicht ohne Weiteres irgendwo hineinmalen würde. Mag ja sein, daß man dafür keine Strafanzeige kriegt. Aber schiefe Blicke von Kirche...
von moustache
30.03.2011, 11:21
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wie rausfinden ob "Isenburger Rose" frei verfügbar
Antworten: 52
Zugriffe: 22124

Nun, auch ein Schlüssel ist eine häufig verwendete gemeine Figur in der Heraldik und darf frei verwendet werden. Der " Schlüssel Petri" hat ja eigentlich gar keine spezielle Form oder Farbe, sondern er heißt so, weil ein Schlüssel dem Hl. Petrus als Attribut verliehen wurde, ähnlich zum Beispiel ver...
von moustache
30.03.2011, 07:32
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Leyendecker
Antworten: 10
Zugriffe: 5777

Na ich bin nicht sicher, aber Rosenblütenblätter sind meist rund und Mispelblütenblätter meist spitzer gezeichnet.
Wenn aber im Blason " Rose" steht, dann sind es eben Rosen, egal wie
" falsch" der Wappenkünstler sie darstellt. Gleiches gilt natürlich auch für die Mispel....
von moustache
30.03.2011, 07:27
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wie rausfinden ob "Isenburger Rose" frei verfügbar
Antworten: 52
Zugriffe: 22124

Im Grunde verstehe ich hier die ganze Fragenstellung und teilweise Beantwortung nicht mehr. Eine heraldische Rose ist eine heraldische Rose, eine gemeine ( einfache) heraldische Figur und von jedem nutzbar. Ist sie mit mehr als den heraldisch üblichen ( Regel, Normalität ) 5 Blütenblättern ausgestat...
von moustache
30.03.2011, 07:16
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wapeneintragung
Antworten: 16
Zugriffe: 7286

Ja klar Jochen, daß waren wir auch schon beim selben Thema in unserem / meinem "Heimatforum".... :lol:
von moustache
29.03.2011, 09:34
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wapeneintragung
Antworten: 16
Zugriffe: 7286

Hallo Tarlam, leider befinden Sie sich da auf dem Holzwege!!! Ein Copyright, übrigens genauso das R im Kreis ( registred trademark) bedeutet im deutschen Recht soviel wie....nix....! Siehe dazu: http://www.aufrecht.de/index.php?id=579 Harald, das steht einfach nicht so in dem Artikel drin :!: Frau ...
von moustache
27.03.2011, 15:36
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wapeneintragung
Antworten: 16
Zugriffe: 7286

Hallo Tarlam, leider befinden Sie sich da auf dem Holzwege!!! Ein Copyright, übrigens genauso das R im Kreis ( registred trademark) bedeutet im deutschen Recht soviel wie....nix....! Siehe dazu: http://www.aufrecht.de/index.php?id=579 Wenn ich Ihnen ein Wappen aufreissen würde, dann bezahlen Sie mei...
von moustache
27.03.2011, 09:22
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wapeneintragung
Antworten: 16
Zugriffe: 7286

[quote="R1126"]Hallo Tarlam, es ist sinnvoll sein Wappen in eine Wappenrolle eintragen zu lassen, notwendig ist es nicht. Es geht darum, das Wappen vor dem Vergessen zu bewahren und in einem theoretischen (nicht sehr wahrscheinlichen) Streitfall nachweisen zu können, ab wann man sein Wappen führt. I...
von moustache
18.03.2011, 10:03
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wer erkennt dieses Wappen?
Antworten: 4
Zugriffe: 2756

Unter einem blauen Schildhaupt mit drei goldenen fleurs de lis ( stilisierte Lilien),im Schwarz ein schräg links liegender grüner Pflanzenwedel , belegt mit einer goldenen gesichtslosen Sonne
von moustache
12.03.2011, 15:21
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenerstellung
Antworten: 57
Zugriffe: 29636

Noch 2 Denkanstöße, un dann is jut..... http://img851.imageshack.us/img851/5275/schmidthin3.th.jpg Uploaded with ImageShack.us http://img852.imageshack.us/img852/3953/schmidthin4.th.jpg Uploaded with ImageShack.us Die jenigen die mich kennen wissen, daß ich zweifarbige, Metall / Farbe, Wappen vorzie...
von moustache
12.03.2011, 12:09
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenerstellung
Antworten: 57
Zugriffe: 29636

Hier einmal 2 Beispiele von der Art wie ich daran gehen würde... Hufeisen, Hammer, Blitz und Turm sind Figuren die schon soooo häufig in Wappen auftauchen, ist nicht einfach die einmal mehr zu verarbeiten daß sie etwas ungewöhnlicher erscheinen Zur Anregung: http://img856.imageshack.us/img856/6931/s...
von moustache
12.03.2011, 09:34
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenerstellung
Antworten: 57
Zugriffe: 29636

Bei allen Beispielen taucht bei mir die Frage auf, ob diese Verstöße gegen die Farbregel als "Kleinigkeiten " anzusehen und deshalb noch heraldisch korrekt sind? Ein schwarzer Adler gold bewehrt auf silbernem Grund, daß ist noch vertretbar, aber z.B. eine silberne Hand einen goldenen Hammer haltend,...
von moustache
11.03.2011, 09:41
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenerstellung
Antworten: 57
Zugriffe: 29636

Entschuldigung, aber Sie sollten sich noch ein wenig mehr mit dem Wappenwesen beschäftigen bevor Sie ernsthaft beginnen einen Aufriss zu erstellen..... Es wurden schon mehrfach Anmerkungen zu dem Schildbild gemacht, die alle gleich lauten: Zu kleinteilig, zu bunt, Bildergeschichte etc. Mehrfach wurd...