Die Suche ergab 525 Treffer

von Jörg Berndt of Kerry
20.01.2005, 21:14
Forum: Heraldik-Forum
Thema: neues Wappen - Blassonierung und Kosten
Antworten: 148
Zugriffe: 86183

Herr Steinbach, daß sehe ich nicht als Problem, Man kann bei der Stiftung auch die Linie der Frau als Nutzungsberechtigte eintragen. Ich kann mein Wappen dem ganzen Kegelclub stiften wenn ich will. In Polen war es früher so, daß Wappen nicht einer Familie gehörten sondern so einer Art Clan. Also das...
von Jörg Berndt of Kerry
20.01.2005, 21:05
Forum: Heraldik-Forum
Thema: neues Wappen - Blassonierung und Kosten
Antworten: 148
Zugriffe: 86183

Genau, denn es soll ja Orginell und einen hohen Wiedererkennungswert haben. Mit der Brezel in der Pfote könnten sich nur einige Fragen, Wann beißt es nun entlich rein. . :lol: Nur dann sind wir auch wieder an der Stelle, wie Geschäftlich :lol: wirken sitzende oder kauernde Tiere.Man müßte es mal gez...
von Jörg Berndt of Kerry
20.01.2005, 20:08
Forum: Heraldik-Forum
Thema: neues Wappen - Blassonierung und Kosten
Antworten: 148
Zugriffe: 86183

Also schlage ich dem Gast vor:Ein Schild in schwarz mit einer Retorte wie im Burgkirchenwappen,darüber eine Scheibe Brot?, lieber ein Brezel als Zeichen der Bäcker und die Helmzier ein Skunk sitzend der deutlich an seinem Schwanz zu erkennen ist. Die Helmdecke in schwarz /gold. So was ähnliches habe...
von Jörg Berndt of Kerry
20.01.2005, 19:21
Forum: Heraldik-Forum
Thema: neues Wappen - Blassonierung und Kosten
Antworten: 148
Zugriffe: 86183

Oder lieber den Skunk als Helmzier.Gibt es überhaubt ein Synonym für einen Skunk?So ähnlich wie Tier mit Gans = Fuchs, zB. Tier mit Klammer auf derNase = Skunk? :wink:
von Jörg Berndt of Kerry
20.01.2005, 16:21
Forum: Heraldik-Forum
Thema: neues Wappen - Blassonierung und Kosten
Antworten: 148
Zugriffe: 86183

Für schwarz/gold würde auch sprechen, da viele Gefahrstellen schwarz/gelb gekennzeichnet werden. Der Gast wollte ja die Chemie, die gefährlich ist und stinkt in seinen Entwurf einbauen.Ich möchte auch markus recht geben, eine lose retorte sieht nicht aus.Ich hätte immer das Gefühl als wollte sie ein...
von Jörg Berndt of Kerry
18.01.2005, 18:48
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hilfe bei Entwurf
Antworten: 68
Zugriffe: 67679

Dackellähmung kommt von der Wirbelsäule, eine Nervenschädigung.Gibt es beim Menschen auch, ist dann eine Neuropathie.
von Jörg Berndt of Kerry
18.01.2005, 18:33
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hilfe bei Entwurf
Antworten: 68
Zugriffe: 67679

Hüftdysplasie :lol:
von Jörg Berndt of Kerry
18.01.2005, 18:25
Forum: Goldenes Archiv
Thema: Farben bei Tieren
Antworten: 33
Zugriffe: 29928

Hi.. ein gehörnter Bär mit Gans :lol:Hat auf jedenfall einen hohen Wiedererkennungswert und erleichtert die spätere Suche in einer Wappenrolle. 8)
von Jörg Berndt of Kerry
18.01.2005, 17:52
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappengestaltung
Antworten: 28
Zugriffe: 28047

Du willst Dir also nur eine Hausmarke geben. :o Es gibt auf den Dörfern gelegentlich heute noch diese und Kennzeichnen das Eigentum des Hofes, egal wer der Eigentümer des Hofes ist. Steinmetze nutzen diese auch heute noch zur Kennzeichnung ihrer Werkstücke. Da gibt es nicht so strenge Regeln wie bei...
von Jörg Berndt of Kerry
18.01.2005, 16:57
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappengestaltung
Antworten: 28
Zugriffe: 28047

Hallo alle,naturlich ist es nicht von Vorteil, aber möglich, genau so wie die Veröffentlichung in einer Zeitung. Darum ging es letztlich. Mein Wappen ist auch in einer Wappenrolle eingetragen. :) Es kommt nur darauf an, ob es ein Familienwappen für Generationen werden soll oder nur ein Spasswappen i...
von Jörg Berndt of Kerry
17.01.2005, 16:42
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappengestaltung
Antworten: 28
Zugriffe: 28047

Meines Wissens gibt es keinen Wappenrollenzwang.Man muss es veröffentlichen und es muss die Möglichkeit bestehen, dass Rechte dritter gewahrt werden können. Das heißt, man muß bei Dir Widerspruch einlegen können. Das alles kann man sicher auch einfach im Internet tun. Ohne hier gegen Wappenrollen zu...
von Jörg Berndt of Kerry
15.01.2005, 19:34
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hilfe bei Entwurf
Antworten: 68
Zugriffe: 67679

Naja, es ist auch nicht einfach mit so wenig Angaben, sich was einfallen zu lassen. Die Idee von Herrn Pfeiffer finde ich auch gut. Aber sicher wird Herr Paul nicht über die Bücher verfügen um nachzusehen. Kann man die Wappen nicht zeigen, dass er sich kann ein Bild machen.
von Jörg Berndt of Kerry
15.01.2005, 07:20
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hilfe bei Entwurf
Antworten: 68
Zugriffe: 67679

Werter Herr Paul,der Ansatz mit dem grünen Schild ist schon mal nicht schlecht.Ich schlage Ihnen vor: grünes Schild mit einer Frau ("Heidemarie""Erika")in Silber die einen Erikazweig hält. Die selbe Frau als Helmzier und die Helmdecke in Grün-Silber. Mit Monogramm würde ich nicht arbeiten.Das wär me...
von Jörg Berndt of Kerry
14.01.2005, 18:41
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen auf Messe
Antworten: 15
Zugriffe: 19611

Herr Werner,aber nun nicht gleich das Blatt wegwerfen.Ich habe mal so ein ähnliches Blatt geschenkt bekommen. Ich wusste gleich was ich davon halten soll. Aber ein Name kam mir darauf interresant vor, weil er aus der Region stammte in der ich nach meinen Vorfahren suchte. Wenn ein Name nicht gerade ...
von Jörg Berndt of Kerry
09.01.2005, 12:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: berechtigt?
Antworten: 93
Zugriffe: 41782

Werter Tristan,die Helmzier allein ist ein schwieriges Suchkriterium.Ich habe im moment nur den Siebmacher in der Version von Dr.Neubecker. Dort gibt es ein Höfer-Wappen, aber anders als vonDir beschrieben. Es gibt viele Wappen mit "Person" die einen Stern hält.Wichtig ist auch der Schildinhalt, son...