Die Suche ergab 904 Treffer

von Tejas552
06.09.2016, 14:32
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen ablegen
Antworten: 41
Zugriffe: 13769

Re: Wappen ablegen

Liebe Herren, wir haben uns offenbar missverstanden. Es ging in meinem Beitrag nicht darum was man tut und was man nicht tut oder ob man Tote bestiehlt oder nicht. Ich vermute sogar dass es einem Toten herzlich egal ist was jemand z.B. 500 Jahre nach seinem Ableben mit seinem Wappen macht (NB. bevor...
von Tejas552
06.09.2016, 12:37
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen ablegen
Antworten: 41
Zugriffe: 13769

Re: Wappen ablegen

... das liegt aber im Konflikt zum Copyright-Urheberrecht ... das ca. 70 Jahre über den Tod hinausgeht! :idea: ... wieder mal Schwachsinn der Gesetzgebung bzw. Regierung! Hallo Frank, ich denke das dies schon konsistent ist. Copyright-Rechte gehören einer rechtsfähigen Person - entweder einer oder ...
von Tejas552
06.09.2016, 09:51
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen ablegen
Antworten: 41
Zugriffe: 13769

Re: Wappen ablegen

Sehr interessant. Allerdings heisst es: "Bundesgerichtshof 1989: Das Schutzbedürfnis schwindet in dem Maße, in dem die Erinnerung an den Verstorbenen verblasst ..." Die meisten Wappenträger waren keine bildenden Künstler an die sich noch heute die Öffentlichkeit erinnert. Die Erinnerung an sie ist i...
von Tejas552
06.09.2016, 07:38
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen ablegen
Antworten: 41
Zugriffe: 13769

Re: Wappen ablegen

Beides muß er nicht hinnehmen. Er kann also ein eigenes Wappen annehmen oder das Alte ganz einfach nicht führen. : Hallo Jochen, ich sehe es genauso. Ich denke zudem, dass sich heraldisches Gewohnheitsrecht nicht unbedingt mit tatsächlichem Recht deckt. Ich hatte es schon einmal erwähnt, aber z.B. ...
von Tejas552
05.09.2016, 14:55
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenstiftung für Familie Ott
Antworten: 70
Zugriffe: 27619

Re: Wappenstiftung für Familie Ott

Moin Roland, Das "K" im Wappen der Kuchars habe ich leider nicht gesehen. Könnte mir davielleicht jemand einen Tipp geben? drehe das Wappen 90° nach links dann kommst Du auf die Kette am Stab K :wink: Gruß Sven Ps.: im Blason steht nichts von einem "K" http://www.roland-wappenrolle-perleberg.de/wap...
von Tejas552
05.09.2016, 14:46
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen ablegen
Antworten: 41
Zugriffe: 13769

Re: Wappen ablegen

Vielen Dank für den Literaturverweis - werde ich gerne lesen. Man muss sich also genau überlegen was man tut - soviel steht fest. Mir sind bei meinen Recherchen viele schöne Wappen untergekommen, aber auch einige über die ich mich als Erbe nicht freuen würde und die ich auch nicht aktiv führen würde...
von Tejas552
05.09.2016, 10:09
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Kann mir jemand sagen, was mein Familie Wappen bedeutet?
Antworten: 13
Zugriffe: 5542

Re: Kann mir jemand sagen, was mein Familie Wappen bedeutet?

Hallo, nun ich denke diese "Fragerei" hat nur einen Zweck. Kann,- darf,- sollte ich mir das Wappen der Gemeinde mopsen oder nicht. Die Aussagen führen ebenfalls nicht ans Ziel. Am Anfang heißt es noch...seid vielen Generationen Landwirt immer Vollerwerb und unten sind sie dann geflohen und wurden v...
von Tejas552
30.08.2016, 21:20
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen ablegen
Antworten: 41
Zugriffe: 13769

Re: Wappen ablegen

Genau deshalb habe ich das ziemlich extreme Meffert-Wappen als Beispiel gewählt (ist aber Geschmackssache und ich möchte wirklich niemanden zu nahe treten), obwohl ich viele Wappen im eHerold gefunden habe, bei denen ich mir gut vorstellen kann, dass sie nicht bei allen Erben auf Begeisterungsstürme...
von Tejas552
30.08.2016, 13:12
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen
Antworten: 15
Zugriffe: 6563

Re: Familienwappen

Ganz anders unser böhmischer Experte, Herr Gerd H.z.B., s. oben. MfG .... aber dem Heraldiker kann dennoch nicht der Vorwurf gemacht werden, dass er ein Betrüger und Schwindler sei. Er hat sich ganz offensichtlich auf eine anerkannte Quelle gestützt. Zumindest ist für mich der Betrugsversuch nicht ...
von Tejas552
30.08.2016, 12:55
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen
Antworten: 15
Zugriffe: 6563

Re: Familienwappen

Ich habe die Familie Hottendorf gerade mal im Verzeichnis des Böhmischen Adels (Meraviglia-Crivelli, 1885) nachgeschaut. Der Heraldiker hat den Text auf dem Spruchband unter dem gezeigten Wappen offenbar im Wesentlichen von dort übernommen. Besagte Lorenz und Kasper hiessen also tatsächlich nicht BI...
von Tejas552
30.08.2016, 12:24
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen
Antworten: 15
Zugriffe: 6563

Re: Familienwappen

Der Betrug liegt darin, daß die Gebrüder Lorenz und Kaspar n i c h t HOTTENDORF, wie der Wappenschwindler in seinem Schriftband vortäuscht, sondern BIRKA hießen, welche mit dem Prädikat „v. HOTTENDORF“ in den böhmischen Ritterstand erhoben wurden. MfG Es ist möglich, dass hier ein bewusster Betrug ...
von Tejas552
30.08.2016, 12:16
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen ablegen
Antworten: 41
Zugriffe: 13769

Wappen ablegen

Ich frage mich, ob man eigentlich ein bestehendes Wappen ablegen kann oder muss, z.B. wenn es einem nicht mehr gefällt und man ein neues Wappen möchte. Ohne jemanden zu nahe treten zu wollen, könnte ich mir vorstellen, dass jemand aus der Meffert-Familie in Zukunft ein Wappen haben möchte, in dem ni...
von Tejas552
30.08.2016, 10:01
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen
Antworten: 15
Zugriffe: 6563

Re: Familienwappen

Es sieht wirklich so aus als hätte die Familie Hottendorff nichts mit dem böhmischen Adelsgeschlecht Birka v. Hottendorf zutun. Solche Namensähnlichkeiten sind keine Seltenheit. Es gibt eine dem historischen Adel zugehörende Familie v.d. Knesebeck und eine bürgerliche Familie Knesebeck. Es gibt Graf...
von Tejas552
30.08.2016, 09:51
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Licht ins Dunkle - wirklich Familienwappen?
Antworten: 21
Zugriffe: 8365

Re: Licht ins Dunkle - wirklich Familienwappen?

Das Wappen mit dem Vogelfuss ist wirklich schön finde ich. Allerdings ist die Darstellung häufiger anzutreffen als man vielleicht glaubt. Die Gemeide Unterriexingen führte bis 1972 ein fast identisches Wappen (In Gold ein schwarzer Adlerfang). Soviel mal wieder zum Einmaligkeits- bzw. Ausschliesslic...
von Tejas552
30.08.2016, 09:05
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Merkmale eines Adelswappens? Eine besondere Geschichte der Familie Glasewald.
Antworten: 22
Zugriffe: 10940

Re: Merkmale eines Adelswappens? Eine besondere Geschichte der Familie Glasewald.

Ich finde die Familiengeschichte der Familie Glasewald sehr interessant und würde sie nicht einfach als "Familienmärchen" und "alles unglaubwürdig" abtun, wie es hier teilweise geschehen ist. Diese Geschichten sind offenbar alt und Teil der Familientradition. Selbst wenn sie in Teilen nicht historis...