Die Suche ergab 861 Treffer

von Tejas552
30.08.2016, 09:51
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Licht ins Dunkle - wirklich Familienwappen?
Antworten: 21
Zugriffe: 7811

Re: Licht ins Dunkle - wirklich Familienwappen?

Das Wappen mit dem Vogelfuss ist wirklich schön finde ich. Allerdings ist die Darstellung häufiger anzutreffen als man vielleicht glaubt. Die Gemeide Unterriexingen führte bis 1972 ein fast identisches Wappen (In Gold ein schwarzer Adlerfang). Soviel mal wieder zum Einmaligkeits- bzw. Ausschliesslic...
von Tejas552
30.08.2016, 09:05
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Merkmale eines Adelswappens? Eine besondere Geschichte der Familie Glasewald.
Antworten: 22
Zugriffe: 10289

Re: Merkmale eines Adelswappens? Eine besondere Geschichte der Familie Glasewald.

Ich finde die Familiengeschichte der Familie Glasewald sehr interessant und würde sie nicht einfach als "Familienmärchen" und "alles unglaubwürdig" abtun, wie es hier teilweise geschehen ist. Diese Geschichten sind offenbar alt und Teil der Familientradition. Selbst wenn sie in Teilen nicht historis...
von Tejas552
30.08.2016, 06:12
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenstiftung für Familie Ott
Antworten: 70
Zugriffe: 25610

Re: Wappenstiftung für Familie Ott

.... wenn es denn überhaupt beabsichtigt ist. Ich kenne die Blasonierung dieses Wappens nicht. Aber wenn es nicht ausdrücklich heisst, dass die Ketten des Kessels und die Stange an der er hängt ein "K" ergeben müssen, dann wäre dieses "versteckte K" nichts weiter als ein Zufallsprodukt. Ein anderer ...
von Tejas552
29.08.2016, 19:05
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenstiftung für Familie Ott
Antworten: 70
Zugriffe: 25610

Re: Wappenstiftung für Familie Ott

Zur 200-Schrittregel: In dieser Entfernung sehen ohnehin die meisten Wappen gleich aus – jedenfalls für einen Beobachter, der kein Wanderfalke ist. Ich kenne auch eine Person, die die 200-Schrittregel für Unfug hält.... Alte Wappen muß man aus historischer Anschauung vor "Einmaligkeitsbetrachtungen...
von Tejas552
29.08.2016, 16:35
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenstiftung für Familie Ott
Antworten: 70
Zugriffe: 25610

Re: Wappenstiftung für Familie Ott

Ich stimme Dir völlig zu. Das K in Kuchar ist tatsächlich sehr gut versteckt, falls es überhaupt beabsichtigt war. Was ich eigentlich sagen will ist, dass es viele Beispiele gibt die zeigen, dass gegen scheinbar eherne Grundsätze auch munter verstossen wird. Selbst wenn das Beck-Wappen dem bayrische...
von Tejas552
29.08.2016, 16:03
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenstiftung für Familie Ott
Antworten: 70
Zugriffe: 25610

Re: Wappenstiftung für Familie Ott

Das chinesische Schriftzeichen scheidet m.E. nicht deshalb aus, weil es chinesisch ist, sondern weil es ein Schriftzeichen ist. Ich würde diesen Standpunkt auch bei Hieroglyphen vertreten – wobei es allerdings Hieroglyphen gibt, die als heraldische Symbole durchgehen könnten. Beispielsweise Skarabä...
von Tejas552
29.08.2016, 11:25
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenstiftung für Familie Ott
Antworten: 70
Zugriffe: 25610

Re: Wappenstiftung für Familie Ott

1. Es muß den heraldischen Grundsätzen entsprechen. Damit scheiden chinesische Wortzeichen schon einmal aus. 2. Es muß einmalig sein. Hallo Jochen, Das Wappen "Heib" im eHerold zeigt ein chinesisches Ying-Yang-Zeichen. Zwar ist das kein Schriftzeichen. Es ist aber im europäischen Kulturkreis ebenso...
von Tejas552
20.06.2016, 08:26
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Ähnliches Schildmotiv
Antworten: 43
Zugriffe: 15876

Re: Ähnliches Schildmotiv

BINGO :!: Wappen von Veltheim http://www.optische-telegraphie.de/20/Wappen.jpg http://www.optische-telegraphie.de/20/Wappen.jpg Hallo Martin, Dies ist offenbar das Wappen der Familie Velten aus dem 18. Jh. für das aber im Siebmacher keine Farben überliefert sind. Kann es sein, dass diese Familie Ve...
von Tejas552
13.06.2016, 07:58
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenneustiftung zum FN Heim
Antworten: 329
Zugriffe: 101518

Re: Wappenneustiftung zum FN Heim

Hallo zusammen, heute habe ich nun von Herrn Burkert einen Aufriss meines Wappens erhalten. Das möchte ich natürlich dem Forum nicht vorenthalten. Ich selber bin sehr zufrieden. http://abload.de/thumb/2016-04-30_heim-reinzjcsbr.jpg Grüße, Lars Ich finde diese Zeichnung von Herrn Burkert wirklich se...
von Tejas552
10.06.2016, 07:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Können Wappen nur von Männern eingetragen werden?
Antworten: 28
Zugriffe: 10045

Re: Können Wappen nur von Männern eingetragen werden?

Ich denke es ist wichtig im Auge zu behalten, was der ursprüngliche Zweck eines Wappens war. Der ursprüngliche Zweck war es einen Ritter trotz Rüstung und geschlossenem Helm auf dem Turnier- oder Schlachtfeld erkennbar zu machen. Spruchbänder, Girlanden und Schildhalter tragen nicht zur Erkennbarkei...
von Tejas552
09.06.2016, 09:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hilfe bei der Wappenerstellung
Antworten: 28
Zugriffe: 10860

Re: Hilfe bei der Wappenerstellung

Wie immer bin ich beeindruckt über so viele Ideen zu einem passenden Wappen. Ich finde es wirklich schwer nun eine Entscheidung zu treffen, da ich mir leider nicht 100% sicher bin, was mein Name bedeutet bzw. wovon er sich ableiten lässt. Mir gefallen Eure Vorschläge gut, nur weiß ich noch nicht si...
von Tejas552
08.06.2016, 21:34
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Können Wappen nur von Männern eingetragen werden?
Antworten: 28
Zugriffe: 10045

Re: Können Wappen nur von Männern eingetragen werden?

Ich muss noch etwas nachschieben. Zwar habe ich mich ein wenig eingelesen, weiß aber nicht, was ich oberhalb des Wappens verwenden muss. Muss es der Kopf eines Ritters sein, oder geht auch etwas anderes? Mit dem "Kopf eines Ritters" ist wohl der Helm gemeint. Es gibt auch kirchliche Wappen, bei den...
von Tejas552
08.06.2016, 19:09
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Ähnliches Schildmotiv
Antworten: 43
Zugriffe: 15876

Re: v. Hirschheydt

Ich erinnere mich leider nicht mehr an die Quelle. Aber ich weiss noch, dass in meiner Quelle diese Atteste angezweifelt wurden. ... Gruss DF warum fragt Du nicht die noch anwesende Familie ... http://www.hirschheydt-online.de/ http://buchhandlung-hirschheydt.shop-asp.de/shop/action/?aUrl=90009265 ...
von Tejas552
08.06.2016, 18:44
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Ähnliches Schildmotiv
Antworten: 43
Zugriffe: 15876

Re: v. Hirschheydt

Zur Herkunft der vorgenannten Familie v. H i r s c h h e y d t berichtet das „Adelslexikon“, Bd. V, Limburg a.d. Lahn 1984, S. 237: „Die sichere Stammreihe des Geschlechts beginnt mit Christoph H i r s c h , * 1548, + 1611, Pastor in Frose, Anhalt. - Schwedische Adelsanerkennung auf Grund der vom K...
von Tejas552
08.06.2016, 18:35
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Ähnliches Schildmotiv
Antworten: 43
Zugriffe: 15876

Re: Ähnliches Schildmotiv

Jochen hat geschrieben:Eine Gretchenfrage .... :mrgreen:

Im vorliegenden Falle könnte man (vielleicht etwas spitzfindig) antworten: Ein Wappen ohne Farbe ist ohnehin kein Wappen. .
Allerdings ist das Velten-Wappen im Neuen Siebmacher verzeichnet.

Gruss
DF