Die Suche ergab 955 Treffer

von Tejas552
03.05.2017, 21:52
Forum: Heraldik-Forum
Thema: zur Diskussion !
Antworten: 60
Zugriffe: 26228

Re: zur Diskussion !

Jetzt wirfst Du aber wirklich die Dinge mächtig durcheinander. Du zeigst uns eine westgotische Adlerfibel und ein Adlerrelief von einer westgotischen Kirche und behauptest, dass dies "ganz sicher" Embleme von Dynastien oder Reichen seien. Und jetzt willst Du uns allen Ernstes weiss machen, dass Du v...
von Tejas552
03.05.2017, 16:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: zur Diskussion !
Antworten: 60
Zugriffe: 26228

Re: zur Diskussion !

Die Adlersymbole der Spätantike/Frühmittelalter können nicht als Embleme von Dynastien oder Reiche betrachtet werden. Dagegen spricht schon die weite geographische Verbreitung dieser Symbolik von der Krim bis nach Spanien. Ein Schwerpunkt der Verbreitung lag an der mittleren Theiss im Raum des gepid...
von Tejas552
03.05.2017, 08:03
Forum: Heraldik-Forum
Thema: zur Diskussion !
Antworten: 60
Zugriffe: 26228

Re: zur Diskussion !

Bei dem Schmuckstück handelt es sich um eine Adlerfibel. Solche Fibeln gehörten zwischen rund 450 bis 550 n.Chr. zur ostgermanischen Frauentracht. Die Ausführungen variierten natürlich je nach Vermögen. Das vorliegende Stück stammt aus Spanien und wird den Westgoten zugewiesen. Vergleichbare Fibeln ...
von Tejas552
02.05.2017, 13:19
Forum: Heraldik-Forum
Thema: zur Diskussion !
Antworten: 60
Zugriffe: 26228

Re: zur Diskussion !

Attila hatte ganz sicher kein Wappen und ich vermute, dass die Wappenschilde mit denen die Fürsten Almos und Arpad gezeigt werden in deren Zeit nicht bekannt waren. Mit diesen Wappen hat sich die Arpad-Dynastie vermutlich berühmte Vorfahren verschaffen wollen, die sie in Wirklichkeit nicht hatten. D...
von Tejas552
01.05.2017, 13:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: zur Diskussion !
Antworten: 60
Zugriffe: 26228

Re: zur Diskussion !

Ist das also eine Ahnentafel? Soll das heissen, das die v. Koerber aus Estland Nachfahren der Corbiere sind?

Gruss
Dirk
von Tejas552
01.05.2017, 12:57
Forum: Heraldik-Forum
Thema: zur Diskussion !
Antworten: 60
Zugriffe: 26228

Re: zur Diskussion !

Hallo Frank, warum sollte dieser Faden geschlossen werden? Aber worum geht es überhaupt bei dieser "Diskussion"? Ich habe den gesamten Faden gelesen, aber mir erschliesst sich leider nicht worum es eigentlich geht. Geht es um Wappen von Familien die Rabe heissen, oder frz. Corbeau, eng. Corby, lat....
von Tejas552
25.04.2017, 13:43
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Russische Heraldik
Antworten: 2
Zugriffe: 1895

Re: Russische Heraldik

Danke für den Hinweis. Ich kann ganz gut Russisch und brauche daher Google-Translate nicht. Ich frage mich vielmehr was diese Namen darstellen, die in dem Verzeichnis dieses russischen Heroldamtes erscheinen. Eine Teilliste zeigt Namen von Familien mit Wappen an, soviel ist klar. Bei den anderen kön...
von Tejas552
24.04.2017, 17:44
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Russische Heraldik
Antworten: 2
Zugriffe: 1895

Russische Heraldik

Ich habe die untenstehende Webseite gefunden. Es handelt sich um ein russisches genealogisches Forum. Darin hat jemand etwas eingestellt mit dem russischen Titel"РГАДА, ф.286 Герольдмейстерская контора. On. 2. Именной указатель". Der Titel lässt sich in etwas so übersetzten "RGADA, F. 286 Herold-Mei...
von Tejas552
07.04.2017, 12:07
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen auf Siegelring
Antworten: 41
Zugriffe: 18585

Re: Wappen auf Siegelring

Die Abfolge der Farben auf der heraldisch rechten Seite des Wappens ist etwas merkwürdig: Gold, Rot, Blau, Rot, Gold. Es wäre auf jeden Fall ein deutlicher Farbverstoss. Was ist eigentlich das Objekt auf dem mittleren Balken?

Gruss
Dirk
von Tejas552
04.04.2017, 11:05
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Neues Wappen mit Calopus
Antworten: 56
Zugriffe: 26970

Re: Neues Wappen mit Calopus

@Dirk Danke für den sehr ausführlichen Post! In unserer Familie gibt es auf lange Sicht gesehen "äußerlich" wirklich kaum etwas, das uns verbindet ... ... ausser dem Familiennamen natürlich. Daher wird ihm in der Heraldik eine so hohe Bedeutung beigemessen. Geographische Unstetigkeit könnte man nat...
von Tejas552
03.04.2017, 10:57
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Neues Wappen mit Calopus
Antworten: 56
Zugriffe: 26970

Re: Neues Wappen mit Calopus

Hallo Calopus, willkommen im Forum! Den Familiennamen zum Grundpfeiler eines Wappens zu machen ist nicht "plump" sondern so etwas wie das oberste Gebot der Heraldik. Der Idealfall ist das "redende" Wappen, danach gibt es weitere Möglichkeiten, wobei der Name im Zentrum bleiben sollte, schliesslich i...
von Tejas552
28.03.2017, 15:50
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Helme mit Kampfspuren
Antworten: 3
Zugriffe: 2354

Re: Helme mit Kampfspuren

Einen Helm mit deutlichen „Kampfspuren“ sieht man hier in der mittelalterlichen Liederhandschrift CODEX MANESSE (Zürich nach 1305): http://heidicon.ub.uni-heidelberg.de/id/12803 Für heraldische Darstellungen wohl wenig geeignet. MfG Die Darstellung von Herrn Dieter dem Setzer, wie er einem Gegner i...
von Tejas552
28.03.2017, 11:24
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Meinungen zu Wappenentwurf
Antworten: 58
Zugriffe: 31132

Re: Meinungen zu Wappenentwurf

Der Wappenautor möchte in seinem Entwurf ja gerne eine Warft darstellen. Warften sind leicht aufgeworfene Erdhügel. Somit halte ich seinen Entwurf mit einer Bogenschnitteilung für gelungen und auch für heraldisch korrekt. Nichts für ungut, aber auf einer vorgeschlagenen Spitze siedele ich eher eine...
von Tejas552
28.03.2017, 10:45
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Heraldische Darstellung des Stechhelms
Antworten: 16
Zugriffe: 9126

Re: Heraldische Darstellung des Stechhelms

@ Werter Tejass552 Die einen sage Ja , die anderen Nein :wink: Die Geschichte der "Ritterzeit", mit all den historischen Ereignissen, zeigt allerdings auf, daß bei den bekannten Turnieren sowohl französische oder auch andere ausländische Teilnehmer anwesend waren. Die Verwandschaften der Familien g...
von Tejas552
28.03.2017, 09:16
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Heraldische Darstellung des Stechhelms
Antworten: 16
Zugriffe: 9126

Re: Heraldische Darstellung des Stechhelms

Bei einer Urlaubsreise im Jahre 2011 besuchte ich auf Malta auch das dortige Zeughaus mit seiner imposanten mittelalterlichen Helm- und Rüstungsausstellung. Unter dem Aspekt der hier stattfindenden Diskussion kann ich nach Betrachtung meiner Bilder sagen, daß die dort ausgestellten Stechhelme (Zier...