Die Suche ergab 625 Treffer

von Tejas552
28.03.2020, 13:50
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 21080

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Hier sind mal einige Ideen, nur um zu zeigen was so alles möglich ist. Vielleicht kann man den Prozess ja noch retten. https://abload.de/thumb/screenshot2020-03-28axlj1q.png 1. Die Felder sind mit Tatzenkreuzen besät. 2. Mal ein Wolkenfehschnitt 3. Ein verstecktes K 4. Mal was anderes 5. Nochmal Wol...
von Tejas552
28.03.2020, 07:51
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 21080

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Da ich es selbst ja nicht entscheiden kann und mir persönlich und den anderen beiden Herrschaften dieses Schild gefällt. Läuft es zu 90% auf eines dieser Schilden hinaus. Das wäre in der Tat eine Enttäuschung und ein Verlust für die Wappenkunst. Diese beiden Schilde stehen fast schon exemplarisch d...
von Tejas552
27.03.2020, 20:37
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 21080

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Hallo in die Runde, anbei zwei ernst gemeinte Skizzen , einmal mit goldenem Netz und einmal mit silbernem Netz (Vorschaubild): https://s1.imagebanana.com/file/200327/thb/M6H22pDQ.jpg Nun mal ohne verwechselte Farben und ohne Schirmbrett,dafür mit zwei geharnischten Armen, die ein zerrissenes Tatzen...
von Tejas552
26.03.2020, 20:35
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenneustiftung
Antworten: 133
Zugriffe: 10435

Re: Wappenneustiftung

Weil es bei den gefühlt 99.999 Vorschlägen und Ideen zu dieser vorgeblichen, mittlerweile vierjährigen ".... Ja nach 4 Jahren könnte man überlegen, ob die Wappensuche nicht für sich schon ein so einschneidendes Ereignis in der Familiengeschichte war, dass sie selber im Wappen gewürdigt werden sollt...
von Tejas552
25.03.2020, 20:21
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 21080

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Noch mal: Die von mir gezeigten Wappen aus der Zürcher Wappenrolle sind keine "Ausnahmen". In einem objektiven, kritisch-validen, wissenschaftlich-fundierten Sinn befanden sich diese Wappen weder damals, noch heute, noch morgen im Widerspruch zu irgendwelchen heraldischen Regeln Nur um zu zeigen, d...
von Tejas552
25.03.2020, 17:00
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 21080

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Über Löwen red ich nicht mehr 8) . Über Löwenmasken (und anderen Tiermasken) würde ich auch nicht reden wollen. Sie scheinen mir eher eine heraldische Geschmacksverirrung als eine ernstzunehmende heraldische Figur zu sein. Auf Distanz sind sie nur als undefinierbare "Blops" zu erkennen. Gruss Dirk
von Tejas552
25.03.2020, 15:53
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 21080

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

... und wie kriegen wir jetzt die Kurve zurück zur Wappenstiftung Kuhn :roll: ? Nun lassen wir Eike doch mal die vielen Meinungen und Positionen sinnieren, die er hier zu lesen bekommen hat. Die Schildfindung bewegte sich mit dem letzten Entwurf in eine Richtung, für die sich niemand hier erwärmen ...
von Tejas552
25.03.2020, 15:34
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 21080

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Berlingo hat geschrieben:
25.03.2020, 14:41


Bild
Könnte direkt aus "Game of Thrones" stammen.

Gruss
Dirk
von Tejas552
25.03.2020, 15:32
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 21080

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Hallo Andreas ich sagte ja, dass es auch damals schon Ausnahmen gab und die von dir gezeigten Ausnahmen in der Zürcher Wappenrollen sind aus meiner Sicht tatsächlich nicht ideale Wappen. Ich würde sie nicht uneingeschränkt zur Nachahmung empfehlen - die von mir gezeigten schon. Gruss Dirk Noch mal:...
von Tejas552
25.03.2020, 13:12
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 21080

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Da war ich in der glücklichen Lage das gesagt wurde: "Du bist hier der Experte. Mach mal." Ansonsten wären sicher solche Dinge gekommen wie "Ich angle gern. Da muss ein Fisch rein." oder "Ich bin Lehrer. Da muss ein Buch rein." Nun ist es fertig und alle sind damit einverstanden. Mein Cousin ist Ad...
von Tejas552
25.03.2020, 13:06
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 21080

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Dazu hat es letztes Jahr zu HERALDIK PUR in Hannover einen sehr erfrischenden und sehr anschaulichen Vortrag (nebst Vorführung) von Herrn Dr. Stephan Hauch gegeben. Dabei ging es um einen frontal dargestellten Löwen in der Helmzier. Ich hoffe der Referent kam auch zu dem Ergebnis, dass ein Löwe fro...
von Tejas552
25.03.2020, 12:07
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 21080

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Man kann durchaus eine Raubkatze von vorne zeigen. Dies wird in der Heraldik meistens als Leopard interpretiert. Löwe und Leopard unterscheiden sich nur darin, das ersterer im Profil und der zweite von vorn dargestellt wird. Das ist nicht ganz korrekt. Beim heraldischen Leopard ist der Löwe in Seit...
von Tejas552
25.03.2020, 10:07
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 21080

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Das die Skizze nicht perfekt ist ist klar. Bitte nicht falsch verstehen. Die Skizze ist super gemalt. Das Design ist einfach problematisch (bzw. ein Graus). 1. Man kann durchaus eine Raubkatze von vorne zeigen. Dies wird in der Heraldik meistens als Leopard interpretiert. Löwe und Leopard untersche...
von Tejas552
25.03.2020, 09:29
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 21080

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Ich habe mir heute ein paar Wappen angeschaut um mich inspirieren zu lassen. Ich habe gesehen, dass manche Wappen Ihr Schild Vertikal geteilt haben und die eine Hälfte mit einem Tier (Tierhälfte) verziert haben. Z.B. Wappen der Stadt Nürnberg https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/1...
von Tejas552
25.03.2020, 09:24
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 21080

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Ich sages es mal mit Bildern. Dies sind aus meiner Sicht ideale Wappen. Und hier mal ein Beispiel aus der gleichen Züricher Wappenrolle, welches beide "idealen" Ansätze/Varianten aus meinem obigen Gedankenspiel erfüllt, sowohl die rein ästhetisch-fixierten Kriterien an ein Wappen, als auch eine ide...