Die Suche ergab 756 Treffer

von Tejas552
22.09.2020, 07:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenneustiftung Fam. Katava
Antworten: 324
Zugriffe: 11182

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Hallo, nur mal zum Katharinenrad. Es soll ja als Atribut die hl. Katharina von Alexandria auf deren Namen hinweisen. Dazu muss das Richtrad aber zerbrochen sein, da die Räder mit denen sie gerädert werden sollte zerbrachen und statt dessen die Folterer töteten. Also wie in Torstens Skizzen mit der ...
von Tejas552
22.09.2020, 07:23
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenneustiftung Fam. Katava
Antworten: 324
Zugriffe: 11182

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Assoziationen verraten allerdings zuweilen mehr über den, der sie hat, als über das eigentliche Motiv. Wer zum Beispiel bei einer einfachen Axt, wenn sie mit einem Richtrad kombiniert wird, gleich an ein Henker-/Richtbeil und nicht an ein Holzarbeiterwerkzeug denkt, der denkt vermutlich auch bei je...
von Tejas552
21.09.2020, 14:07
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenneustiftung Fam. Katava
Antworten: 324
Zugriffe: 11182

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Ich finde die Tatsache, dass die Namensdeutung und die traditionellen Berufe nicht allzu viel hergeben im Prinzip nicht so schlimm. Erlaubt dies doch sehr viel mehr Freiheit bei der Wappengestaltung, die man auch nutzen sollte. Das heisst also ich würde Beile und Richtrad nur verwenden, wenn diese d...
von Tejas552
21.09.2020, 08:01
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenneustiftung Fam. Katava
Antworten: 324
Zugriffe: 11182

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

https://www.heraldik-wiki.de/images/thumb/Ideenskizze-Katava-04.png/200px-Ideenskizze-Katava-04.png Richtbeile über einem Richtrad gekreuzt - ein echtes Henkers-Wappen :wink: Man müsste wahrscheinlich das Rad mit nur 4 Speichen blasonieren, weil es sonst mit den gekreuzten Beilen zu hektisch wird. ...
von Tejas552
17.09.2020, 07:09
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen mütterlicherseits
Antworten: 129
Zugriffe: 3774

Re: Familienwappen mütterlicherseits

Hallo in die Runde, ich habe den Rosenzweig noch einmal intensiv betrachtet und finde, dass es sich um eine wunderschöne Ausschmückung für ein romantisches Bild handelt, weniger aber um eine brauchbare gemeine Figur. Hallo Robert, der Rosenstrauch (Rosenstock, Rosenzweig, Rosenbusch) ist ohne jeden...
von Tejas552
16.09.2020, 07:48
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen mütterlicherseits
Antworten: 129
Zugriffe: 3774

Re: Familienwappen mütterlicherseits

Darf ich kurz eine kleine waffentechnische Klammer öffnen (um sie dann sofort wieder zu schliessen)? Mir fällt auf, das im inneren von Stechhelmen gern eine Art Polsterung gezeichnet wird. Diese Polsterung erlaubt es dem Wappenkünstler dass innere des Helmes farbig, meistens Rot oder Lila zu gestalt...
von Tejas552
16.09.2020, 07:38
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenneustiftung Fam. Katava
Antworten: 324
Zugriffe: 11182

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Hallo Dirk, Danke für deine Ehrlichkeit... Wie würdest du Katarinarad mit den Beile kombinieren? Eine Möglichkeit hat Gerd aufgezeigt und Andreas hat diese Variante - zu recht wie ich finde - als "Standardwappen" bezeichnet. Gekreuzte Beile und halbe Räder hat man "gefühlt" schon tausendmal gesehen...
von Tejas552
15.09.2020, 19:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenneustiftung Fam. Katava
Antworten: 324
Zugriffe: 11182

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

...und wenn ich die Beile umdrehe..? Wie hier, nur unten mit einem halben Katharinenrad statt Horn: https://abload.de/img/130920_0348jx0.jpg Das ist kein Beil-Schnitt, sondern eher eine Monstrosität von einem Wappenbild. Ich übertreibe, aber dieser Entwurf ist ein echter Rückschritt, auch wenn man ...
von Tejas552
15.09.2020, 19:34
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen mütterlicherseits
Antworten: 129
Zugriffe: 3774

Re: Familienwappen mütterlicherseits

Bitte nicht übel nehmen, aber ich kann der Idee wonach aus dem Hals des Rosses eine Rose wächst nichts abgewinnen. Wenn sie nicht in irgendeiner Weise den Namen des Stifters redend wieder gibt und man deshalb ästhetische Zugeständnisse machen möchte, gut. Aber wenn dies nicht der Fall ist, sehe ich ...
von Tejas552
13.09.2020, 08:48
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen mütterlicherseits
Antworten: 129
Zugriffe: 3774

Re: Familienwappen mütterlicherseits

.... Ein Beispiel ist der Pfeil, der den Heidenhut in meinem Wappen durchbohrt. Laut Wappenrolle konnte auf die Angabe der Richtung aus der der Pfeil den Hut durchbohrt verzichtet werden, denn ein Ritter ist mutig und wendet dem Feind nicht den Rücken zu, so dass der Pfeil nur von vorn den Hut durc...
von Tejas552
12.09.2020, 10:04
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen mütterlicherseits
Antworten: 129
Zugriffe: 3774

Re: Familienwappen mütterlicherseits

Wie aber verhält es sich letztendlich mit der Blasonierung? Wären Attribute wie "aggressiv", "wild" oder "stolz" überhaupt zu melden? Hallo Robert, das ist eine interessante Frage. Ich glaube, dass diese Attribute nicht im Blason zu melden sind, sondern als gute heraldische Praxis automatisch umges...
von Tejas552
11.09.2020, 16:55
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen mütterlicherseits
Antworten: 129
Zugriffe: 3774

Re: Familienwappen mütterlicherseits

Auf Entfernung könnte es verunklaren. Wie wäre es, den Zweig durch mehrere heraldische Rosen zu ersetzen? Ich fürchte, dass das Wappen dann wieder sehr nach 08/15 aussieht. Vielleicht lassen wir erstmal den angehenden Stifter sich eine Meinung bilden. Die hätten dann genug Platz, um sich zu entfalt...
von Tejas552
11.09.2020, 10:27
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen mütterlicherseits
Antworten: 129
Zugriffe: 3774

Re: Familienwappen mütterlicherseits

GM hat geschrieben:
11.09.2020, 09:41

Allein wegen Gerd‘s zweifellos sehr gelungener Darstellung?
Nein, wegen dem Rosenstrauch. Die einzelne Rose erweckt so viele andere Assoziationen, Angefangen mit der Luther-Rose. Ein Rosenstrauch passt für mich besser zu Rüsing/Rösing, was vermutlich auch eine Pluralform ist.

Gruss
Dirk
von Tejas552
11.09.2020, 09:40
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenneustiftung Fam. Katava
Antworten: 324
Zugriffe: 11182

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Links sind zwei Beile , mittig ist Kleeblattkreuz (Hälfte links Hälfte rechts)...Ob das heraldisch OK ist, und ob sich das überhaupt blasonieren lässt weiss ich nicht aber so einen Schild könnte ich mir schon vorstellen... Ok, es werden also drei verschiedene Symbole kombiniert: Rad, Kreuz und Beil...
von Tejas552
11.09.2020, 07:12
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen mütterlicherseits
Antworten: 129
Zugriffe: 3774

Re: Familienwappen mütterlicherseits

Bei dem Entwurf von Rheinländer könnte der Rosenzweig ruhig etwas raumfüllender sein und mehr auf die Achse der Leisten gedreht, so wie in Dirks Entwurf. So besser? https://abload.de/img/zeichnung042ryj5h.png Das ist eine Spitzenzeichnung Gerd! Ich finde das sieht sehr gut aus, auch weil das Grün e...