Die Suche ergab 831 Treffer

von Tejas552
27.10.2020, 18:09
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Urheberrechtliche Fragen
Antworten: 29
Zugriffe: 381

Re: Urheberrechtliche Fragen

Dann kann man ein Wappen auch mit Clipart erstellen. Natürlich geht das, aber eine Wappenzeichnung soll auch ein Kunstwerk sein und entsprechend aussehen. Da gehört auch die Decke dazu und genau so erfolgt auch die Bewertung bei einem Eintrag in eine Wappenrolle. Natürlich kann man ein Wappen auch ...
von Tejas552
27.10.2020, 17:55
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Urheberrechtliche Fragen
Antworten: 29
Zugriffe: 381

Re: Urheberrechtliche Fragen

Die Mär vom Ehrverlust haben vermutlich einige Künstler in die Welt gesetzt, weil sie genau wissen, dass ihre "einzigartige geistige Leistung" den Faltenwurf eines Wolltuch noch einmal mehr gedreht zu haben, vor Gerichten in der Regel gar nicht durchsetzen können. In Wirklichkeit geht die "Mär vom ...
von Tejas552
27.10.2020, 17:18
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Urheberrechtliche Fragen
Antworten: 29
Zugriffe: 381

Re: Urheberrechtliche Fragen

Du findest es also völlig in Ordnung das sich jemand die Arbeit macht um etwas zu entwerfen was schön aus sieht und gefällt und ein anderer kopiert es einfach ohne wenigstens mal nachzufragen ob er das Werk benutzen darf? Ja, im Grunde schon. Wir sprechen hier ja nur vom privaten und nicht kommerzi...
von Tejas552
27.10.2020, 16:25
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Urheberrechtliche Fragen
Antworten: 29
Zugriffe: 381

Re: Urheberrechtliche Fragen

... Im Zweifelsfall klärt so was gegebenenfalls ein Gericht. Ich hoffe unsere Gerichte haben besseres zutun als sich mit so einem Unsinn rumzuschlagen. Wir sprechen ja sowieso nur vom privaten, nicht kommerziellen Gebrauch. Die meisten Helmdecken sehen sich zum verwechseln ähnlich, was auch kein Wu...
von Tejas552
27.10.2020, 15:34
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Urheberrechtliche Fragen
Antworten: 29
Zugriffe: 381

Re: Urheberrechtliche Fragen

"Meinungen", die "völlig entspannt" empfehlen, "bestehende Decken" 1-zu-1 oder leicht abgewandelt zu kopieren und dabei nicht einmal auf "bestimmte Fristen" zu achten, verkennen womöglich ein wenig die bestehende Rechtslage. Es gibt so etwas wie die Schöpfungshöhe (bitte mal nachlesen: https://de.w...
von Tejas552
27.10.2020, 14:48
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Urheberrechtliche Fragen
Antworten: 29
Zugriffe: 381

Re: Urheberrechtliche Fragen

Das sehe ich und sicher auch andere die sich die Mühe machen eine schöne Decke zu entwerfen und zeichnen aber völlig anders. Das ist geistiger Diebstahl und man kann dann schnell mit Post von einem Rechtsanwalt mit entsprechenden finanziellen Konsequenzen rechnen. Hallo Gerd, Ich bin kein Jurist, a...
von Tejas552
27.10.2020, 12:40
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Urheberrechtliche Fragen
Antworten: 29
Zugriffe: 381

Re: Urheberrechtliche Fragen

Kaisertreuer2 hat geschrieben:
27.10.2020, 09:18
….. Was nützt mir dann eine selbstgefrotzelte Zeichnung, die eher abschreckt.
Stimmt, ich habe z.B. auf GwF früher zahlreiche "innovative" Deckenentwürfe gesehen, die einfach nur zum davon laufen waren. Eine schöne und angemessene Standarddecke tut es auch, bzw. oftmals viel besser.

Gruss
Dirk
von Tejas552
27.10.2020, 12:26
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Urheberrechtliche Fragen
Antworten: 29
Zugriffe: 381

Re: Urheberrechtliche Fragen

Ich sehe das völlig entspannt. Wenn man alte Wappenbücher anschaut sieht man oft, dass die Decken bereits standardmässig vorgezeichnet sind und die Wappen nachträglich eingefüllt wurden. Ich empfehle mal einen Blick in das Wappenbuch der Schweizerischen Heraldischen Gesellschaft zu werfen. http://ww...
von Tejas552
26.10.2020, 14:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstaufriss Meinungen
Antworten: 212
Zugriffe: 4910

Re: Erstaufriss Meinungen

Hallo Gerd, danke für deine Anmerkungen, ich bin bei allen Punkten bei dir, mit zwei Ausnahmen. Den Rand im Schild finde ich für diese Art Aufriss durchaus schön, es wird ja danach noch schattiert etc. Bei einem ganz einfachen Entwurf gebe ich dir recht. Der Verlauf der Decken bzw. deren Farbverlau...
von Tejas552
23.10.2020, 14:37
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstaufriss Meinungen
Antworten: 212
Zugriffe: 4910

Re: Erstaufriss Meinungen

ChristianH hat geschrieben:
23.10.2020, 13:47
.... allerdings kann ich mich so gar nicht mit dem Hahn identifizieren.
Aber mit der Hacke schon?
:D
von Tejas552
23.10.2020, 13:10
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstaufriss Meinungen
Antworten: 212
Zugriffe: 4910

Re: Erstaufriss Meinungen

Guten Morgen in die Runde, die Hacke haben wir nun in vielen Varianten gesehen, irgendwie stand aber immer das Problem mit der Blasonierung im Raum. Eine Tendenz zu 3- / 6-Pässen und die Farben Silber und Blau waren bislang gesetzt und eine Rose stand auch lange auf der Wunschliste. Wie wäre es den...
von Tejas552
23.10.2020, 13:04
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstaufriss Meinungen
Antworten: 212
Zugriffe: 4910

Re: Erstaufriss Meinungen

Bei diesem Entwurf könnte man ja noch die Rose /in silber oder gold) mittig setzen.... Ehrlich gesagt, wenn dieses Schildbild gefällt, würde ich es nicht aus zwei Hacken bilden (von denen man am Ende nicht weiss wie sie aufgerissen werden) sondern aus Heroldsstücken. Die Hacken würde ich dann ins O...
von Tejas552
23.10.2020, 12:56
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstaufriss Meinungen
Antworten: 212
Zugriffe: 4910

Re: Erstaufriss Meinungen

Lewh hat geschrieben:
23.10.2020, 11:29
Zwar nicht zum Thema gehörig aber würde meines entsprechend auch in diese Kategorie fallen?
Ich weiss es nicht. Ich dachte, der goldene Ring in der Mitte ist eine gemeine Figur.

Gruss
Dirk
von Tejas552
23.10.2020, 12:54
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstaufriss Meinungen
Antworten: 212
Zugriffe: 4910

Re: Erstaufriss Meinungen

... Also kommen wir jetzt schon auf drei ... :lol: :wink: Da gibt es schon ein paar mehr, aber das weist Du ja sicher. ..z.B. bei Bernhard Peter's eigenen Entwürfen oder mal die Wappenrollen durchsehen (z.B. DWR 77, S.6 das Wappen Crone) Ich glaube wir müssen jetzt nicht die Suche nach Ausnahmen fo...
von Tejas552
23.10.2020, 08:05
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hilfe mit Latein - Ammerschuilensis Spirae in Comitiis
Antworten: 11
Zugriffe: 358

Re: Hilfe mit Latein - Ammerschuilensis Spirae in Comitiis

Super! Mich würde immer noch interessieren, wofür "Spirae in comitiis" steht. Meine Idee mit Speyer scheint nicht aufzugehen. Vielleicht doch geistiger Rat oder so etwas?

Gruss
Dirk