Die Suche ergab 16 Treffer

von summsel
19.07.2012, 11:26
Forum: Genealogie Forum
Thema: von Spiczak - Brzezinski
Antworten: 17
Zugriffe: 16683

Hallo Chris,

den FN Brzezinski habe ich in einigen zur Verfügung online gestellten standesamtlichen Unterlagen zum Kreis Ortelsburg (manche Orte bis 1905 Bezirk Königsberg) des polnischen Archivs gelesen.

Ob diese Brzezinski allerdings zu Ihren Zweig gehören, kann ich nicht beurteilen.

MFG,
von summsel
27.02.2012, 13:07
Forum: Genealogie Forum
Thema: Die ostpreußische Familie Przelasti
Antworten: 9
Zugriffe: 4361

Vielen Dank für den Literaturhinweis!

Ja, die Filme der Mormonen sind bekannt, da wollte ich mal beizeiten Filme bestellen um auch in anderen Linien die Recherchen fortzsetzen.

Viele Grüße,
von summsel
27.02.2012, 13:04
Forum: Heraldik-Forum
Thema: ...
Antworten: 16
Zugriffe: 6670

Hallo, @Irmgard, habe mir einige Threads durchgelesen und ich muss wohl sagen, dass manche einen mit zu großem Misstrauen begegnen und auch eigenartige Sprüche reichen, die tatsächlich für Aussenstehende nicht Hilfestellung beinhalten, sondern blosse 'anmache'. Ansonsten sehe ich es ähnlich, gerade ...
von summsel
18.02.2012, 20:02
Forum: Genealogie Forum
Thema: Die ostpreußische Familie Przelasti
Antworten: 9
Zugriffe: 4361

Da meine Vermutung immer war, dass Przelasti verdeutscht wurde, bin ich sehr froh von ihnen den wohl richtig geschriebenen FN PRZELASLY erhalten zu haben. Vielen Dank. , Hallo Herr von Roy, der Name meiner Vorfahren lautete wie ich nunmehr korrekt aus Unterlagen weiß, Przelasly. Später auch mal ges...
von summsel
17.12.2011, 18:42
Forum: Genealogie Forum
Thema: Kircher und Winckel
Antworten: 14
Zugriffe: 5524

Hallo Zusammen! @Irmgard, die Anfrage wo das Original des Wappens liegt, besteht und ob diese ggf. eine Familienliste vorliegen haben. Die Dame am Telefon sagte, ich könne meine Frage nochmal an ihr senden. An der Familienauflistung war sie doch schon interessiert. Trotzdem habe ich irgendwie das Ge...
von summsel
28.11.2011, 14:15
Forum: Genealogie Forum
Thema: Kircher und Winckel
Antworten: 14
Zugriffe: 5524

Hallo @SR-7v,

ja, das ist er. Vielen Dank! Die Ahnen zusammengestellt hat sein Vater. Er wird bzgl. einer Familienliste nachschauen, aber da sollte man sich auch etwas gedulden.
Aber er wusste von den verbrannten KB und alles drumherum. War ein nettes Gespräch. :-)

Viele Grüße
von summsel
26.11.2011, 20:34
Forum: Genealogie Forum
Thema: Kircher und Winckel
Antworten: 14
Zugriffe: 5524

..und meinen Gedanken an Zugereiste will ich eben noch begründen und würde ich auch überprüfen. Denn in dieser Region wurden Hugenotten/ (franz.-) Reformierte ansässig und den Namen Jakob wie auch Kirchhardt findet man vorher in der Pfalz und in Baden. Hallo @Irmgard, Vielen Dank für den Hinweis Pf...
von summsel
26.11.2011, 18:57
Forum: Genealogie Forum
Thema: Kircher und Winckel
Antworten: 14
Zugriffe: 5524

nur so.. vielleicht sind das ja verschiedene Linien ? zwischen 1764 und 1780 ist doch eine erhebliche Zeitspanne.. und wie paßt der Kuhhirte dann in die Reihe der Nachkommen? Zufallsfund im ev. Sterbebuch Plänitz nicht Plönitz, 1819: [/i] Der Kuhhirte passt so rein: Johann Friedrich KIRCHER (+ vor ...
von summsel
26.11.2011, 18:29
Forum: Genealogie Forum
Thema: Kircher und Winckel
Antworten: 14
Zugriffe: 5524

Hallo @Irmgard, Ich kenne die Eintragungen. Habe einige KB Einträge zusammen und die Familien geordnet genealogisch gelistet. Den Johann Friedrich Kirchert den sie meinen war verheiratet mit Regina Gollert und ist wohl ein Bruder der Maria Elisabeth Kirchert. Zudem war ihr Vater bei ihrer Heirat 180...
von summsel
26.11.2011, 14:56
Forum: Genealogie Forum
Thema: Kircher und Winckel
Antworten: 14
Zugriffe: 5524

Vielen Dank @SR-7v.

Diese beiden 'eingetragenen' wissen nicht von wem sie abstammen und auch nicht wer ein Friedrich Kirchert war.

Normalerweise ist es auch nicht mein Dingen, einfach mal so die Leute anzurufen, sondern wenn überhaupt eher Kontakt über Mail aufzunehmen.

Viele Grüße
von summsel
26.11.2011, 10:47
Forum: Genealogie Forum
Thema: Kircher und Winckel
Antworten: 14
Zugriffe: 5524

Guten Tag Herr Billet, das heißt um dieses zu sehen müsste ich die AWD anschreiben? Könnten diese ggf. auch einen Kontakt zu dem Wappeninhaber herstellen? Kenne mich nicht genügend aus. oo 1803 Maria Elisabeth Kircher(t). Der Vater war der verstorbene hiesige Jäger. Sie ist entweder lt. Sterbeeintra...
von summsel
25.11.2011, 16:16
Forum: Genealogie Forum
Thema: Kircher und Winckel
Antworten: 14
Zugriffe: 5524

Kircher und Winckel

Hallo, Meine Vorfahrenlinie ist Kircher und Winckel. In späteren KB Eintragungen verschiedener Generationen auch mal geschrieben als Kirchert und Winkel. Leider sind ganz frühe KB aus Plänitz und Leddin verbrannt. am 13. November 1803 heiratete in Plänitz, Johann Friedrich Winckel, mit Maria Elisabe...
von summsel
16.10.2011, 10:10
Forum: Genealogie Forum
Thema: Die ostpreußische Familie Przelasti
Antworten: 9
Zugriffe: 4361

Hallo, um nochmal auf diesen Thread und dem Posting von @ rekem einzugehen: http://forum.genealogy.net/forum/index.php?page=Thread&postID=281588#post281588 Hallo @ rekem für mich ist es geklärt mit dem Status des 'angeblichen' Freiherrn. Frey (Freye) waren diese schon, denn diese Schrift mit diesen ...
von summsel
12.10.2011, 16:32
Forum: Genealogie Forum
Thema: Die ostpreußische Familie Fridriscik, auch Friedrisszigk u.ä
Antworten: 6
Zugriffe: 2961

Hallo Malcom,

:?:

Verstehe nicht, was sie meinen und ihren 'Verkaufs' Link mit Australien auch nicht. Allerdings ist jemand aus unserer Linie nach Australien gegangen und dort auch verstorben.

Gruß
von summsel
06.10.2011, 21:41
Forum: Genealogie Forum
Thema: Die ostpreußische Familie Fridriscik, auch Friedrisszigk u.ä
Antworten: 6
Zugriffe: 2961

Vielen Dank!

Okay, dann gab es den Jacob Fridriszik der am 22. Februar 1753 die Erbverschreibung durch den König bekommen hat.

Vier Seiten lang und es stehen Dinge wie 'wüster Huben' Huben, 'Kölsche Huben' in dieser Urkunde. Was ist denn Kölsche(r) Huben?

mfg