Die Suche ergab 14 Treffer

von Entsorger
02.06.2018, 10:49
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen
Antworten: 3
Zugriffe: 243

Re: Wappen

Hallo Thomas,

ich nutze Inkscape (https://inkscape.org/de/), das hat eine Funktion "Bitmap nachzeichnen", das ist da ziemlich mächtig - und kostet nix. :wink:

Es gibt auch ein knappes Tutorial dazu: https://inkscape.org/de/doc/tutorials/t ... acing.html
von Entsorger
02.01.2018, 19:11
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fliegende Gans für Familienwappen?
Antworten: 52
Zugriffe: 5276

Re: Fliegende Gans für Familienwappen?

Hallo zusammen, vielen Dank für das positive Feedback! Dann traue ich mich mal einen Schritt weiter und versuche mich an einer Blasonierung. Die Fragen gibt's direkt dazu... :lol: Über silbernem 3-Spitzenschildfuß in Blau eine auffliegende goldbewerte silberne Gans. Fragen: Alternativ dachte ich an ...
von Entsorger
31.12.2017, 16:13
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fliegende Gans für Familienwappen?
Antworten: 52
Zugriffe: 5276

Re: Fliegende Gans für Familienwappen?

Hallo zusammen, in der Zwischenzeit wurde aus dem 1-Mann-Projekt ein Familienprojekt und natürlich ausgiebig diskutiert, Ideen gesammelt und auch wieder verworfen. Zuerst darf ich gerne den herzlichen Dank meiner Familie ausrichten - an Euch alle für die Impulse und vor allem an Dirk für die Zeichnu...
von Entsorger
26.11.2017, 11:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fliegende Gans für Familienwappen?
Antworten: 52
Zugriffe: 5276

Re: Fliegende Gans für Familienwappen?

Hallo Dirk, tolle Skizze! Neben Deinen zutreffenden Anmerkungen bzgl. der Raumfülle finde ich insbesondere auch den wehrhaften Charakter Deiner Gans sehr gut getroffen - bei meinem Entwurf ist die Gans noch sehr harmlos, schon fast etwas blöde dreinschauend... Wenn ich mir das auf einem Ritterturnie...
von Entsorger
25.11.2017, 15:51
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fliegende Gans für Familienwappen?
Antworten: 52
Zugriffe: 5276

Re: Fliegende Gans für Familienwappen?

Ich würde das Wappen mal in den Farben RGB 0,148, 202 darstellen um die Wirkung zu überprüfen. (Die Niedersächsische Wappenrolle verlangt, dass blau so dargestellt wird). Hallo Dirk, genau diese Farbe habe ich aktuell gewählt. :wink: Nach meinem Empfinden ist der Farbton auch nicht besonders hell (...
von Entsorger
25.11.2017, 00:35
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fliegende Gans für Familienwappen?
Antworten: 52
Zugriffe: 5276

Re: Fliegende Gans für Familienwappen?

Hallo zusammen, erstmal ganz herzlichen Dank an Kurt (kalex1946) für die Recherche im Siebmacher und die Abbildungen! Der "coolness"-Faktor ist tatsächlich ein Punkt, der in der aktuellen Überlegung noch nicht allzu sehr im Fokus stand. Ich persönlich mag verwechselte Farben zwar sehr gerne, aber ei...
von Entsorger
02.11.2017, 18:40
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fliegende Gans für Familienwappen?
Antworten: 52
Zugriffe: 5276

Re: Fliegende Gans für Familienwappen?

Lieber Herr Billet, es tut mir leid, wenn Sie meine Äußerungen im Eingangspost und den darauffolgenden Antworten so auffassen mussten, als sei ich auf der Suche nach einen "Rundum-Sorglos-Paket" zur Wappengestaltung und als wollte ich hier die Gutmütigkeit der Forumsmitglieder ausnutzen. Nichts lieg...
von Entsorger
01.11.2017, 19:10
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fliegende Gans für Familienwappen?
Antworten: 52
Zugriffe: 5276

Re: Fliegende Gans für Familienwappen?

Hallo Herr van Roy, Ihre Vermutung ist nicht zutreffend. Weder Name noch Sippschaft hat meines Wissens nach slawische Wurzeln - soweit ich die Ahnenlinie zurückverfolgen konnte, saßen wir (zumindest nachweisbar) seit etwa 1750 in Franken fest :wink: Wie ich schon sagte, der Name ist eher selten. Die...
von Entsorger
01.11.2017, 14:41
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fliegende Gans für Familienwappen?
Antworten: 52
Zugriffe: 5276

Re: Fliegende Gans für Familienwappen?

Hi Dirk, ich hoffe, Du hast Verständnis dafür, wenn ich den Familienname hier im Forum erstmal nicht nennen möchte, aber er ist etymologisch gleichbedeutend mit "Graugans". Bei dem Wappen der Gandenbergers sehe ich ehrlich gesagt auch ohne den Frankenrechen genügend Unterscheidungsmerkmale, einfach ...
von Entsorger
01.11.2017, 12:22
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fliegende Gans für Familienwappen?
Antworten: 52
Zugriffe: 5276

Re: Fliegende Gans für Familienwappen?

Hallo Dirk, vielen Dank für den Hinweis. Nun weiß ich schonmal, dass "auffliegend" die wohl korrekte heraldische Beschreibung ist. Hier zeigt der Schild allerdings noch weitere Elemente, nämlich den goldenen Dreiberg und die rote Rose darauf. Weiterhin ist Bewehrung der Gans hier in Rot - gibt es Me...
von Entsorger
01.11.2017, 11:01
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fliegende Gans für Familienwappen?
Antworten: 52
Zugriffe: 5276

Re: Fliegende Gans für Familienwappen?

Hallo zusammen, vielen Dank für die Antworten und die verschiedenen Denkrichtungen. Die Recherche im Online-Siebmacher ergab die von mir im Eingangspost erwähnten 9 Darstellungen von fliegenden Gänsen - immer mit der Bezeichnung "auffliegend" oder "zum Fluge geschickt". Bei einigen steht nichts zur ...
von Entsorger
31.10.2017, 15:13
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fliegende Gans für Familienwappen?
Antworten: 52
Zugriffe: 5276

Fliegende Gans für Familienwappen?

Hallo zusammen, mal wieder einer, der überlegt, seiner Familie ein Wappen zu stiften... Der Name ist eher selten und etymologisch gleichbedeutend mit "Graugans". Nun ist die Gans als gemeine Figur nicht gerade von derselben Seltenheit und dennoch strebe ich sowohl ein redendes als auch ein schlichte...
von Entsorger
04.04.2012, 16:29
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Schlichte Wappen
Antworten: 10
Zugriffe: 2630

Schlichte Wappen

Liebe Experten, gibt es eine Möglichkeit, mit möglichst geringem Aufwand herauszufinden, ob ein denkbar schlichtes Wappen bereits existiert? Mir ist bewusst, je einfacher die Wappengestaltung, desto höher die W'keit, dass es bereits "belegt" ist. Konkret geht es um eine einfarbige geometrische Figur...
von Entsorger
14.08.2011, 14:19
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Suche Information zum Wappen - STEINBAUER
Antworten: 51
Zugriffe: 14194

Da ist wohl noch mehr abgekupfert, "Graf von Mainberg" gibt es gar nicht, siehe z.B. hier:
http://www.mainpost.de/regional/schwein ... 63,4378341

Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzrichtlinie
cron