Die Suche ergab 491 Treffer

von Kleinschmid
19.06.2019, 05:40
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Was für Wappen sind das?
Antworten: 3
Zugriffe: 124

Re: Was für Wappen sind das?

Da die beiden 'Zeichnungen' von eher bescheidener Qualität sind, wir gar nicht wissen, zu welchem Namen (Liste, Listen oder zu einer der weiblichen Linien) sie gehören, die Familie Liste(n) jedoch eine gewisse Bekanntheit als Musiker in Hildesheim erlangte, sollte man es beim Hildesheimer Stadtarchi...
von Kleinschmid
13.06.2019, 14:53
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen analysieren/zurückverfolgen
Antworten: 10
Zugriffe: 354

Re: Familienwappen analysieren/zurückverfolgen

Vielleich freut sich auch das Mühlhäuser Stadtarchiv über den Stammbaum. Das ist ein sehr guter Hinweis. Wenn es sogar ein eigenes Wappenbuch für die thüringische Stadt Mühlhausen gibt, dann kennt man sich im dortigen Stadtarchiv bestimmt auch besonders gut mit Heraldik aus. Von daher würde ich mic...
von Kleinschmid
13.06.2019, 13:10
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen analysieren/zurückverfolgen
Antworten: 10
Zugriffe: 354

Re: Familienwappen analysieren/zurückverfolgen

Wäre jetzt nur noch schön den entspr. Band und die Seitenzahl zu erfahren. Voilà: Bernhard Koerner: Handbuch der Heroldskunst. Bd. 2, Binde-Runen. Görlitz 1923, Kapitel 18. Die Pard-Rune in ihren Bindungen, hier: h) die Bindung mit der Hag-Runde (pard-hag), S. 256. Da steht aber lediglich: "... und...
von Kleinschmid
10.06.2019, 09:35
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen analysieren/zurückverfolgen
Antworten: 10
Zugriffe: 354

Re: Familienwappen analysieren/zurückverfolgen

AnneHar hat geschrieben:
09.06.2019, 17:28
... immer nur das mittlere (mit dem H und der 4 im Wappen) verwendet.
Nach Bernd Koerners Handbuch der Heroldskunst handelt es sich hier um die Handelsmarke des Mühlhauser Geschlechts Hartung aus dem 18. Jahrhundert, die über der Hag-Rune einen sog. Merkurstab (quasi eine 4) zeigt.
von Kleinschmid
05.06.2019, 21:20
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen oder doch nicht?
Antworten: 4
Zugriffe: 297

Re: Familienwappen oder doch nicht?

Das hier gezeigte Wappen geht augenscheinlich zurück auf das der Familie Gültstein. https://s17.directupload.net/images/190605/aqb2r7pd.jpg [Quelle: Otto v. Alberti: Württembergisches Adels- u. Wappenbuch, Stuttgart 1889, S. 252] Siehe dazu: Ernst Roller: Die Roller im Gäu und im Schwarzwald (bes. i...
von Kleinschmid
03.06.2019, 22:00
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenbestimmung: Grabstein in der Kirche von St Peter und Paul, Petrovice, nahe Iglau
Antworten: 26
Zugriffe: 970

Re: Wappenbestimmung: Grabstein in der Kirche von St Peter und Paul, Petrovice, nahe Iglau

kalex1946 hat geschrieben:
03.06.2019, 17:51
...folgende Einträge gefunden, wobei auf Paprocky (Paprocki) verwiesen wird.
Das hier sollte der gesuchte Paprocky-Band, Teil 2, S. 236 sein. Der Bildaufbau dauert etwas ...
von Kleinschmid
27.05.2019, 06:20
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wer kennte dieses Wappen
Antworten: 2
Zugriffe: 323

Re: Wer kennte dieses Wappen

Manfred hat geschrieben:
27.05.2019, 00:14
... ich sehe nur leider nicht, wo das Foto auftaucht
Bilder lassen sich in diesem Forum nicht direkt hochladen. Dafür benötigt man einen externen Anbieter. Siehe hier für eine Auswahl davon.
von Kleinschmid
25.05.2019, 10:35
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unbekanntes Wappen
Antworten: 12
Zugriffe: 661

Re: Unbekanntes Wappen

Besten Dank für die Zwischenantwort! Wir sind hier sicher alle gespannt, wie die Sache ausgeht.
von Kleinschmid
22.05.2019, 17:08
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unbekanntes Wappen
Antworten: 12
Zugriffe: 661

Re: Unbekanntes Wappen

M. E. hat das Wappen des Bronnbacher Abtes Joseph Hartmann nicht viel mit dem von Schloß Sambach zu tun. Herr Peter zeigt drei Wappen des Abtes: http://www.welt-der-wappen.de/Heraldik/aktuell/photos-10/reicholzheim103.jpg http://www.welt-der-wappen.de/Heraldik/aktuell/photos-1/allersheim-11.jpg http...
von Kleinschmid
21.05.2019, 21:49
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unbekanntes Wappen
Antworten: 12
Zugriffe: 661

Re: Unbekanntes Wappen

Ich habe mich ebenfalls um die Eigentümer des Ortes sowie des Schlosses bemüht. Hier findet sich eine Liste der Eigentümer, die sich mit etwas Recherche noch leicht erweitern läßt. Alle genannten Familien hatten jedoch andere Wappen. Der Baugeschichte nach (siehe hier ) befand sich an der Stelle frü...
von Kleinschmid
21.05.2019, 08:47
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Konrad Meßner 11. März 1432 Piacenza, Italy
Antworten: 6
Zugriffe: 425

Re: Konrad Meßner 11. März 1432 Piacenza, Italy

Es ist nicht zwingend, daß sich die Schreibweise des Familiennamens vom 15., 16. oder 17. Jhd. bis heute nicht geändert hat. Es war vermutlich eher die Regel. Zu beachten sind also Meßner, Messner, Mesner, Mäsner u. womöglich Mesmer usw. Dazu finden sich folgende Tiroler Wappen: Die Tiroler Wappenbü...
von Kleinschmid
19.05.2019, 15:11
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Auf der Suche nach Familienwappen
Antworten: 15
Zugriffe: 862

Re: Auf der Suche nach Familienwappen

Ich möchte nicht versäumen, hier noch zu gratulieren ... Bei der schlesischen Familienforschung bis ins 17. Jhd. zu kommen, ist schon ein schöner Erfolg - Gratulation also! Vermutlich gab es wertvolle Arbeiten aus der Vorkriegszeit oder da hat jemand viel Glück gehabt. Allerdings ist ja das Glück be...
von Kleinschmid
19.05.2019, 06:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Auf der Suche nach Familienwappen
Antworten: 15
Zugriffe: 862

Re: Auf der Suche nach Familienwappen

Es handelt sich hier nicht um das Familienwappen der schlesischen Waetzold, sondern um das Innungszeichen der Breslauer Messerschmiede, das in dieser Form bereits 1592 bestand. https://s18.directupload.net/images/190519/nty6oh4t.jpg Hier noch eine schöne Übersicht weiterer Messerschmiede-Wappen. Dan...
von Kleinschmid
13.05.2019, 14:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unbekanntes Wappen aus Berlin
Antworten: 21
Zugriffe: 1145

Re: Unbekanntes Wappen aus Berlin

Die verschiedenen Wappen (Siegel) der Fam. v. Wedel in einer Übersicht:
https://books.google.de/books?id=NwJLAA ... &q&f=false

[Leider läßt sich die entspr. Seite nicht direkt adressieren, daher bitte weiterblättern bis zu den Tafeln XIX-XXV.]