Die Suche ergab 3376 Treffer

von Jochen
23.11.2020, 13:17
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Ich brauch eure Hilfe ( Wappen Gruenwald )
Antworten: 24
Zugriffe: 694

Re: Ich brauch eure Hilfe ( Wappen Gruenwald )

Tejas552 hat geschrieben:
23.11.2020, 11:12
... Der Stifter "beraubt" die anderen Namensträger in gewisser Weiser der Möglichkeit selber ein Wappen für ihre Familie oder ihren Familienzweig zu stiften....
Nö.

Es gibt immer noch den ausdrücklichen (oder konkludenten durch Eigenstiftung) Verzicht.
von Jochen
21.11.2020, 00:05
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenneustiftung Fam. Katava
Antworten: 341
Zugriffe: 26354

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Spät kommt er, doch er kommt....

Glückwünsche auch von mir zum wirklich schönen, neuen Wappen !!!
von Jochen
21.11.2020, 00:03
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hat Hugo Gerard Ströhl ein Wappen geführt?
Antworten: 7
Zugriffe: 260

Re: Hat Hugo Gerard Ströhl ein Wappen geführt?

Ströhl ist immer eine Diskussion wert...
von Jochen
20.11.2020, 12:38
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hat Hugo Gerard Ströhl ein Wappen geführt?
Antworten: 7
Zugriffe: 260

Re: Hat Hugo Gerard Ströhl ein Wappen geführt?

Danke Andreas, wurde mir zwischenzeitlich von Dr. Zander auch dankenswerterweise bestätigt.
von Jochen
19.11.2020, 23:55
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hat Hugo Gerard Ströhl ein Wappen geführt?
Antworten: 7
Zugriffe: 260

Re: Hat Hugo Gerard Ströhl ein Wappen geführt?

Hallo Fritz, Hugo Ströhl bildet in seinem "Heraldischen Atlas" einen Stammbaum der Freiherren v. Ströhl mit deren Wappen ab (mit denen er meines Wissens wahrscheinlich nicht verwandt war). Hier https://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb10362295_00285.html?zoom=1.0000000000000004...
von Jochen
05.11.2020, 11:16
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenrollen Veröffentlichung allgemeine Fragen
Antworten: 20
Zugriffe: 962

Re: Wappenrollen Veröffentlichung allgemeine Fragen

.... Beim Kleeblatt zahlst Du für alles rund 150 EUR. Ich verstehe dies als Pauschalgebühr, die die einmaligen Kosten des Eintrags abdeckt und einen Beitrag zu den Fixkosten der Wappenrolle darstellt. Genauso ist es. Wappenbrief nebst Porto und Veröffentlichung im Kleeblattheft sind als materieller...
von Jochen
04.11.2020, 14:42
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenrollen Veröffentlichung allgemeine Fragen
Antworten: 20
Zugriffe: 962

Re: Wappenrollen Veröffentlichung allgemeine Fragen

So wurden z. B. beim „Herold“ zu Berlin mindestens drei Wappen registriert, die dasselbe Hauptmotiv aufweisen, aber bewusst im Schild noch Beizeichen enthalten (Janshen/Janssen 10825/04, Radzuweit 6734/73 und Leverköhne 8332/84). Die drei Fälle liegen 11 (1973 und 1984) und 20 Jahre (1984 und 2004)...
von Jochen
04.11.2020, 14:22
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenrollen Veröffentlichung allgemeine Fragen
Antworten: 20
Zugriffe: 962

Re: Wappenrollen Veröffentlichung allgemeine Fragen

... Ein völlig identisches Schildmotiv fand sich zwar nicht. Es reicht aber nach allgemeiner Auffassung bereits das Risiko der Verletzung des Ausschließlichkeitsgrundsatzes aus, um einen Entwurf abzulehnen. ... Fairerweise muß man den Prüfern einen gewissen Ermessensspielraum einräumen. Was wir nic...
von Jochen
04.11.2020, 13:51
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenrollen Veröffentlichung allgemeine Fragen
Antworten: 20
Zugriffe: 962

Re: Wappenrollen Veröffentlichung allgemeine Fragen

Das scheint mir ein ziemlich grosser Schritt zu sein, vom neuen Stifter zum Herausgeber einer Wappenrolle. Falls es Dir nur darum geht, Dein Wappen möglichst kostengünstig in eine Wappenrolle eintragen zu lassen, dann würde ich mich an eine der drei grossen Wappenrollen wenden (Herold, Kleeblatt, W...
von Jochen
04.11.2020, 12:23
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenrollen Veröffentlichung allgemeine Fragen
Antworten: 20
Zugriffe: 962

Re: Wappenrollen Veröffentlichung allgemeine Fragen

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich Deinen Gedankengängen in Gänze folgen kann. Folgendes: Eine "notarielle" Beglaubigung findet nicht statt. Könnte man machen, würde aber extra Kosten erzeugen, die keinen gesteigerten Sinn ergeben. Die heraldischen Vereine veröffentlichen die eingetragenen Wappen...
von Jochen
03.11.2020, 20:55
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Digitalisierunsstile
Antworten: 7
Zugriffe: 533

Re: Wappen Digitalisierunsstile

.... Für einen Eintrag in eine Wappenrolle wirst Du die Schattierungen in verschiedenen Blau- und Grautönen entfernen müssen. Die Schildform wirst Du für eine Wappenrolle vermutlich ebenfalls anpassen müssen (unten rund).... Nun, es gibt Wappenrollen, die Abschattierungen kritisch sehen, andere seh...
von Jochen
03.11.2020, 09:52
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Heraldischer "Donnerkeil"?
Antworten: 8
Zugriffe: 499

Re: Heraldischer "Donnerkeil"?

....Ob das Symbol wirklich einen Dreizack darstellen soll ist mehr als fraglich. Wahrscheinlicher ist, dass es ein sehr stilisierter Vogel (Rabe?) sein soll, der in ähnlicher Form aus Skandinavien überliefert ist. Schliesslich war Wladimir skandinavischer Herkunft. .... Denkbar wäre, daß der "Dreiz...
von Jochen
18.10.2020, 22:12
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstaufriss Meinungen
Antworten: 229
Zugriffe: 10429

Re: Erstaufriss Meinungen

Tejas552 hat geschrieben:
16.10.2020, 12:30

Ich würde vielleicht nochmal die goldenen Blüten überdenken. Genaugenommen stossen hier Silber auf Gold, was generell nicht gern gesehen wird und vielleicht bei einer Wappenrolle auf Widerstand stösst.
Da darf ich beruhigenden Balsam einschenken – es besteht keine Gefahr....