Die Suche ergab 87 Treffer

von mengel
13.04.2010, 17:11
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Großes Landeswappen NRW
Antworten: 2
Zugriffe: 2924

Großes Landeswappen NRW

Hallo allerseits, offenbar gab es vor einigen Jahrzehnten den Versuch für NRW ein großes Landeswappen zu schaffen. Hierzu sind sogar Vorschläge entworfen worden: http://www.peter-marquardt.de/wappen/nordrheinwestfalen.html (viert- und drittletzter Absatz) Gibt es hierzu mehr Informationen? Z. B. die...
von mengel
09.11.2009, 12:07
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Karl v. Schönhals'?
Antworten: 8
Zugriffe: 4887

Wappen Karl v. Schönhals'?

Weiß jemand zufällig, ob der österreichische General Karl v. Schönhals ein Wappen geführt hat oder ihm eines zu seiner Erhebung in den Ritterstand verliehen wurde?

http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Sch%C3%B6nhals
von mengel
20.01.2009, 20:09
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Hiller
Antworten: 2
Zugriffe: 3139

Vielen Dank! Das freut mich sehr und hilft mir viel!
von mengel
20.01.2009, 00:18
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Hiller
Antworten: 2
Zugriffe: 3139

Wappen Hiller

Guten Morgen, ich bin auf der Suche nach einer Abbildung des Wappens Hiller: In rot über blau geteiltem Schild 2 goldene Sterne übereinander. Max Hiller erhielt am 26.8.1570 in Speyer einen Wappenbrief. Er soll Bürgermeister in Herrenberg gewesen sein. Seine Lebensdaten (dt. Geschlechterbuch Band 75...
von mengel
12.06.2008, 12:43
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stadtwappen Köln - Hermelin?
Antworten: 10
Zugriffe: 7119

Das hieße, ich könnte das Kölner Wappen auch so aufreißen:

Bild

Und die Hermelinschwänzchen ließen sich auch in Reihen zu 4+4+3 anordnen?
von mengel
11.06.2008, 11:43
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stadtwappen Köln - Hermelin?
Antworten: 10
Zugriffe: 7119

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Der Bezug zur Bretagne ist ja eindeutig (sorry, hatte ich leider überlesen). In Sachen Darstellung habe ich die Lage aber noch nicht verstanden: Wie würde heute das Kölner Wappen blasoniert? Tropfen/Tränen/Flammen oder Hermelin? Kann ich, wenn ich ein Wappe...
von mengel
10.06.2008, 22:08
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stadtwappen Köln - Hermelin?
Antworten: 10
Zugriffe: 7119

Vielen Dank! Noch zwei Fragen:

1) Ist es anerkannter Stil Hermelin so natürlich, also nicht stilisiert, darzustellen, oder ist das im Kölner Wappen historisch begründet?

2) Was ist das für ein Bezug, den Köln zur Bretagne hat?
von mengel
10.06.2008, 12:36
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stadtwappen Köln - Hermelin?
Antworten: 10
Zugriffe: 7119

Stadtwappen Köln - Hermelin?

Das Kölner Stadtwappen zieren 11 Tränen. Ursprünglich sollen diese Hermelinschwänze dargestellt haben. Ist diese Auffassugn richtig? Wenn ja, wann wird von der stilisierten Darstellung von Hermelin abgewichen?
von mengel
29.05.2008, 10:47
Forum: Heraldik-Forum
Thema: automatische Erweiterung der Führungsberechtigung
Antworten: 34
Zugriffe: 18454

Re: ...

interessante Vorgangsweise im nachhinein bereits verstorbenen ein Wappen anzudichten. Nun das allein ist nicht wirklich neu. Das verfügen gar nicht wenige, wenn man sich die Einträge in bekannteren Wappenrollen anschaut. Führungsberechtigt sind da nicht selten die Nachfahren eines verstorbenen Vorf...
von mengel
28.05.2008, 22:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: automatische Erweiterung der Führungsberechtigung
Antworten: 34
Zugriffe: 18454

Re: automatische Erweiterung der Führungsberechtigung

Zuerst darf man nicht und dann auf einmal doch, das ist irgendwie wie 2. Wahl sein. Unerhört! :-))) Ja, so kann man das auch betrachten. Ich hatte das von der anderen Seite konstruiert. Wie schön wäre es doch, wenn man sich ahnenforschend in die Vergangenheit und die Seitenarme seiner Vorfahren auf...
von mengel
28.05.2008, 22:25
Forum: Heraldik-Forum
Thema: berechtigt?
Antworten: 93
Zugriffe: 54920

:-)) Das gefällt mir. Aber kann man da in Zeiten umfassender Rechtschutzversicherungen noch so sicher sein? ;-)
von mengel
28.05.2008, 20:10
Forum: Heraldik-Forum
Thema: automatische Erweiterung der Führungsberechtigung
Antworten: 34
Zugriffe: 18454

Das ist richtig, wie ich ja auch oben schon eingestand. Es ist aber nicht unbedingt in jedermanns Interesse von Anfang an einen Schwarm an Führungsberechtigten zu haben. Ich gebe zu, dass die Frage etwas konstruiert wirkt. Betrachten Sie es vielleicht eher als philisophisches Geplänkel. Trotzdem, wä...
von mengel
28.05.2008, 19:16
Forum: Heraldik-Forum
Thema: berechtigt?
Antworten: 93
Zugriffe: 54920

Ich verweise auf www.wappen-loewe.de/richtlinien.htmlIn Absatz I c. steht eindeutig wie im Fall von Herr Tristan, dass wenn der Mannesstamm ausgestorben ist auch die Kinder der Töchter berechtigt sind das Wappen zuführen. Ist dies eigentlich eine anerkannte Meinung in der Literatur oder eine neuere...
von mengel
28.05.2008, 19:09
Forum: Heraldik-Forum
Thema: automatische Erweiterung der Führungsberechtigung
Antworten: 34
Zugriffe: 18454

automatische Erweiterung der Führungsberechtigung

Wenn man nun ein Wappen stiftet, mag es unerfreulich scheinen, dass das Wappen irgendwann in grauer Zukunft nicht mehr geführt wird, weil die Führungsberechtigten ausgestorben sind. Diese Gefahr kann man verringern, indem man von Anfang an den Kreis der Führungsberechtigten groß wählt (z. B. den Sta...
von mengel
28.05.2008, 14:04
Forum: Heraldik-Forum
Thema: berechtigt?
Antworten: 93
Zugriffe: 54920

Interressant, 93-97%. Ja, nur 6 bis 2,5 % der Männer nehmen den Namen der Ehefrau an, aber zu beachten ist, dass auch nur 79 bis 83 % der Frauen den Namen des Ehemanns annehmen. Für die fehlenden Prozente ist nicht aufgeführt, ob die Kinder den Namen des Mannes oder der Frau führen. Die Zahlen ersc...