Die Suche ergab 348 Treffer

von Heraldry81
20.06.2010, 19:17
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Info's zum Wappen gefunden in philadelphia museum of arts
Antworten: 5
Zugriffe: 4004

Ich dachte spontan an das Wappen der Familie Rengers aus Groningen/Friesland.http://home.versatel.nl/stapelveld/Rengers.jpg
Geographisch passt das wohl aber nicht.

Hier müsst man ganz genau die Herkunft untersuchen, und sogar dann ist es zu bezweifeln op es sich zuordnen lässt.

MfG,

M.
von Heraldry81
14.06.2010, 20:32
Forum: Heraldik-Forum
Thema: BELGISCHES ADELSWAPPEN? GENEALOGE BITTET UM HILFE
Antworten: 16
Zugriffe: 8457

Der Tip von Herrn von Roy ist gut. "Le parchemin" könnte nützlich sein. Auch die Zeitschrift "L'intermédiaire" würde ich konsultieren. Es gibt einen Index für beide Zeitschriften; aus eigener Erfahrungen weiss ich jedoch dass es eine sehr zeitraubende Beschäftigung sein kann um sämtlich Jahrgänge zu...
von Heraldry81
14.06.2010, 19:53
Forum: Heraldik-Forum
Thema: BELGISCHES ADELSWAPPEN? GENEALOGE BITTET UM HILFE
Antworten: 16
Zugriffe: 8457

Hast Du einen Anhaltspunkt an dem ich weiter recherchieren könnte? Gibt es Verzeichnisse der wappenführenden belgischen Familien? Es gibt nicht ein Gesamtverzeichnis aller "belgischen" Wappen, aber etliche regionale Publikationen. Aber wie gesagt: viele Familien in Limburg haben ein Wappen (meisten...
von Heraldry81
14.06.2010, 19:44
Forum: Heraldik-Forum
Thema: BELGISCHES ADELSWAPPEN? GENEALOGE BITTET UM HILFE
Antworten: 16
Zugriffe: 8457

Das ist ein nicht uninteressantes Gebiet für Genealogie und Heraldik, insbesondere wegen der zuweilen etwas verworrenen Sprachgrenzen. Auf eine adelige Herkunft lässt das Wappen m.E. nicht schliessen. Es sei auch aufgemerkt, dass hier auch etliche nicht-adelige Familien hier Wappen führten. Insbeson...
von Heraldry81
14.06.2010, 14:42
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Konstruktive Kritiken erwünscht
Antworten: 98
Zugriffe: 39632

Oder gibt es allgemeine Hinweise, die zu der Annahme berechtigen, dass eventuell unter Umständen und ganz vielleicht ein Wappen geführt wurde? Die Frage kann man genau so gut umdrehen. Hier wird m.E. ganz allgemein davon ausgegangen dass es sowieso kein Wappen gibt. Stattdessen begnügt sich man mit...
von Heraldry81
14.06.2010, 11:30
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Konstruktive Kritiken erwünscht
Antworten: 98
Zugriffe: 39632

Nein, Ahnenforschung habe ich nicht ernsthaft betrieben. Jedoch ist niemandem in unserer Familie ein Wappen bekannt. Da auch viele Familienunterlagen im Krieg verschwunden sind oder zerstört wurden möchte ich hierbei auch keine Zeit verschwenden. Tja, finde ich eine gänzlich unvernünftige Herangehe...
von Heraldry81
13.06.2010, 16:48
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Konstruktive Kritiken erwünscht
Antworten: 98
Zugriffe: 39632

Haben Sie Ahnenforschung betrieben bzw. sorgfältig kontrolliert ob ihre Ahnen nicht bereits ein Wappen führten?

MfG,

M.
von Heraldry81
12.06.2010, 14:58
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenbuch Beyer
Antworten: 3
Zugriffe: 3054

Wappenbuch Beyer

Wappenbuch Beyer (1405) wurde digitalisiert:

http://www.kb.nl/galerie/wapenboek/browse/index_1.html

Hauptsächlich Wappen aus Nord-Frankreich, Flandern und den Niederlanden...

MfG,

M.
von Heraldry81
26.04.2010, 13:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen Elsner
Antworten: 12
Zugriffe: 9875

um sich in "bessere", "schönere", ältere und höherrangige Familien einzuklinken. Ehrlich gesagt finde ich die Genealogie einer Schulzenfamilie oft interessanter als die endlose Stammreihe einer Uradelsfamilie die sich schon Jahrhunderte lang auf ihren Loorbeeren ausruht. Wenn ich diesen selbstzufri...
von Heraldry81
26.04.2010, 13:29
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hilfe bei Wappenerstellung gefragt
Antworten: 11
Zugriffe: 5709

Tag Ingo,

Diese Entwürfe gefallen mir überhaupt nicht; zu komplex, zu farbenfroh.

Versuch mal das Wappen einfacher zu gestalten; das würde auch den Wiedererkennungswert erhöhen. Am besten ist es wenn man das Wappen in einem Augeaufschlag erfasst.

MfG,

M.
von Heraldry81
17.04.2010, 15:00
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Doppennamen
Antworten: 18
Zugriffe: 8433

Die Regel sind mir für solche Fälle nicht bekannt; es ist aber eine interessante Frage. Ich persönlich würe vielleicht das Wappen der Gattin als "rechtes Obereck" (is das der korrekte Begriff?) innerhalb des eigenen Wappen führen. Mir scheint es aber eine Frage der Ästhetik; die Ergänzung eines "rec...
von Heraldry81
17.04.2010, 00:01
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Ísländische Heraldik .....
Antworten: 2
Zugriffe: 2640

Interessantes Thema. Mir gefällt das obere Wappen wesentlich besser. Das untere Wappen hat was etwas von einem Firmenlogo, für Mineralwasser oder so. Weiss jemand ob folgendes Gerücht stimmt: Ich habe mal gehört dass es angeblich eine Datenbank gibt in der sämtliche Einwohner Islands genealogisch er...
von Heraldry81
15.04.2010, 20:24
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Rheinischer Bund / Mittelaltergruppe
Antworten: 13
Zugriffe: 6860

Diesem wichtigem Kritikpunkt möchte ich mich anschliessen: heraldisch ist das Wappen im Prinzip korreekt, aber für ein mittelalterliches Wappen ist es zu komplex.

MfG,

M.
von Heraldry81
13.04.2010, 21:51
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappendesign
Antworten: 9
Zugriffe: 4742

Tag, Ich glaube nicht dass es spezielle Software gibt für die Erstellung von Wappen. Es gibt aber Heraldiker die für sich selbst "Schablonen" (den korrekten technischen Ausdruck kenne ich nicht) für die bekannten Graphikprogramme (Photoshop etc) erstellt habben. Siehe z.B. http://www.nagtegaal.org/g...
von Heraldry81
13.04.2010, 17:02
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Kaczynski_Genealogia
Antworten: 7
Zugriffe: 4747

Danke Herr von Roy.
Aber wie erlangte man die Zugehörigkeit zu einer Wappen-Gemeinschaft?
Dass alles ist mir sehr undeutlich.

Mfg,

M.