Die Suche ergab 4241 Treffer

von Joachim v. Roy
21.08.2018, 10:33
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen identifizieren - Hilfe gesucht
Antworten: 12
Zugriffe: 144

Unbekanntes Adler-Wappen

Nachtrag

Reichsadler-Wappen der deutschen R e i c h s s t ä d t e ,

vgl. https://bildsuche.digitale-sammlungen.d ... riff=&l=de .

MfG
von Joachim v. Roy
21.08.2018, 08:09
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen identifizieren - Hilfe gesucht
Antworten: 12
Zugriffe: 144

Unbekanntes Adler-Wappen

Der namhafte Heraldiker Rolf Zobel denkt hier an das Adler-Wappen der Herren v. Wassenach: https://heraldik-wiki.de/images/F-214-wa-wei.jpg . Ich selbst kann mir hier ebenfalls das Wappen einer – längst erloschenen – F a m i l i e , aber auch das Wappen einer R e i c h s s t a d t vorstellen. La fan...
von Joachim v. Roy
20.08.2018, 19:53
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen identifizieren - Hilfe gesucht
Antworten: 12
Zugriffe: 144

Unbekanntes Adler-Wappen

Vielen Dank. Also wohl doch ein – vormals übermalter – nicht-gekrönter schreitender Adler. Dem Heiligen Römischen Reich würde ich den Adler nur mit großer Zurückhaltung zuordnen. Da man wohl nicht genau weiß, wo die beiden Engel einst ihren festen Platz hatten, bleibt jede Zuordnung des Adler-Wappen...
von Joachim v. Roy
20.08.2018, 11:47
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen identifizieren - Hilfe gesucht
Antworten: 12
Zugriffe: 144

Unbekanntes Wappen

Sieht man hier einen schreitenden – evtl. gekrönten – Adler? Eine größere Wiedergabe
wäre wünschenswert.

Zu den Wappen „Reifferscheid(t)“ vgl. https://heraldik-wiki.de/images/F-159-rei-rei.jpg


Freundliche Grüße vom Rhein
von Joachim v. Roy
18.08.2018, 11:46
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Knopf bittez um zuordnung
Antworten: 1
Zugriffe: 101

Wappenknopf

Und wo ist der Knopf, bitteschön?

MfG
von Joachim v. Roy
15.08.2018, 13:51
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Altes russisches Zigarettenetui
Antworten: 9
Zugriffe: 351

Baltisches Zigarettenetui

In der Tat: trotz 5perliger Adelskrone handelt es sich hier nicht um ein Familienwappen, wie man annehmen könnte, vielmehr sprechen der Zirkel und die Hellblau-weiß-schwarzen Wappenfarben für die 1875 gegründete Verbindung RUBONIA, die im Pulverturm zu R i g a residierte, vgl. https://pasvaldiba.rig...
von Joachim v. Roy
15.08.2018, 12:42
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Altes russisches Zigarettenetui
Antworten: 9
Zugriffe: 351

Baltisches Zigarettenetui

Nachtrag Die Farben Rot-grün-weiß führte die Studentenverbindung LIVONIA in D o r p a t (von 1822 bis 1939), vgl. das 2. Wappen in der oberen Reihe: https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch-Baltische_Studentenverbindungen#/media/File:Deutsche_Verbindungen_in_Dorpat,_Riga,_Petersburg.jpg vgl. auch https...
von Joachim v. Roy
15.08.2018, 10:57
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Altes russisches Zigarettenetui
Antworten: 9
Zugriffe: 351

Baltisches Zigarettenetui

Vielen Dank für die gelungenen Fotos. Gut zu lesen sind ja die beiden Namen „Franz“ und „Nanny“, gut zu bestimmen die beiden Wappenschilde der KURLÄNDISCHEN RITTERSCHAFT – Ritterhaus in Mitau (quadriert, Löwen und Elche) und der LIVLÄNDISCHEN RITTERSCHAFT – Ritterhaus in Riga (in Rot ein ein Schwert...
von Joachim v. Roy
13.08.2018, 08:41
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unbekanntes Wappen auf Fayenceplatte
Antworten: 3
Zugriffe: 277

Unbekanntes Wappen auf Fayenceplatte

Wohl ein flüchtig gepinseltes Phantasiewappen, heraldisch nicht überzeugend.

MfG
von Joachim v. Roy
05.08.2018, 11:18
Forum: Genealogie Forum
Thema: Kwidzinski - Kreis Karthaus
Antworten: 1
Zugriffe: 125

Kwidzinski - Kreis Karthaus

Ihre Frage dürfte hier http://www.westpreussen.de/forum/
wohl mehr Aussicht auf Erfolg haben.

MfG
von Joachim v. Roy
04.08.2018, 17:14
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Altes russisches Zigarettenetui
Antworten: 9
Zugriffe: 351

Altes russisches Zigarettenetui

Schade, das wappengeschmückte russische Zigarettenetui hätte man gern gesehen.

Freundliche Grüße vom Rhein
von Joachim v. Roy
31.07.2018, 09:43
Forum: Genealogie Forum
Thema: Johannes (joes) von der Burg in Helpenstein
Antworten: 6
Zugriffe: 207

Johannes von der Burg in Helpenstein

Es ist ja nicht gesagt, daß Johannes das Gut HELPENSTEIN besaß.
Er könnte auch auf dem Gut bei Freunden oder Verwandten gewohnt haben.

MfG
von Joachim v. Roy
30.07.2018, 07:39
Forum: Genealogie Forum
Thema: Johannes (joes) von der Burg in Helpenstein
Antworten: 6
Zugriffe: 207

Johannes von der Burg in Helpenstein

Hier dürfte es sich um das ehemalige „Sattelgut“ HELPENSTEIN
am Ortseingang von Ratingen-Lintorf handeln,
vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Helpensteinm%C3%BChle

Freundliche Grüße vom Rhein

Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzrichtlinie
cron