Die Suche ergab 4068 Treffer

Zur erweiterten Suche

von Joachim v. Roy
16.11.2017, 16:58
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Altes Wappen
Antworten: 2
Zugriffe: 152

Unbekanntes Wappen

Das Eisenhutfeh-Wappen erinnert an die GRAFEN VON PAPPENHEIM, vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Pappenheim_(Adelsgeschlecht) , das Krummschwert und der Pfeil erinnern an U n g a r n, wo auch die GRAFEN VON PAPPENHEIM beheimatet waren, die rote Burg- oder Festungs- anlage wäre zu ermitteln. Viel Erf...
von Joachim v. Roy
16.11.2017, 12:36
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Glasbecher mit Wappen / Adel / Kirche um 1830 +Hilfe benötigt+
Antworten: 5
Zugriffe: 188

Wappen mit Doppelkreuz

Das - hier „getatzte“ - D o p p e l k r e u z ist im deutschsprachigen Raum weit verbreitet
vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Patriarchenkreuz . Es dürfte wohl nicht einfach sein,
die Herkunft des Glases zu bestimmen. Viel Erfolg!

Freundliche Grüße vom Rhein
von Joachim v. Roy
14.11.2017, 21:47
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wo kann man dieses Wappen finden?
Antworten: 8
Zugriffe: 267

Grabsteinsuche

Leider wird der 1 3 3 5 verstorbene Ritter Konrad von A l b u r g, Herr auf G e l t o f i n g, hier nicht genannt: https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Geltolfing . Der Grabstein des - im ehemaligen Benediktinerkloster O b e r – A l t a i c h beigesetzten - Ritters Konrad dürfte heute nicht mehr vo...
von Joachim v. Roy
09.11.2017, 11:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Siegelwappen
Antworten: 20
Zugriffe: 723

Unbekanntes Wappen

Da die mecklenburgische Familie v. GALLENFELD (nicht zu verwechseln mit dem „alten krainer Adelsgeschlecht“ GALL v. GALLENFELS) weder bei Kneschke (Adelslexikon, Bd. III, Leipzig 1861) noch in dem modernen Adelslexikon (Bd. IV, Limburg 1978) genannt wird, kann davon ausgegangen werden, daß die Famil...
von Joachim v. Roy
08.11.2017, 17:28
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen-Identifizierung
Antworten: 6
Zugriffe: 478

Wappen-Identifizierung

Die Pfähle im Wappen könnten r o t – w e i ß (rot-silbern) tingiert sein und damit – wie zahlreiche andere Wappen norditalienischer Adelsgeschlechter auch – auf die k a i s e r t r e u e n Vorfahren (G h i b e l l i n e n) verweisen (vgl. z.B. http://www.weltkulturerbe.com/weltkulturerbe/europa/sien...
von Joachim v. Roy
04.11.2017, 19:45
Forum: Genealogie Forum
Thema: In Memorium Alfons Dietrichsdorf-Szczepanski
Antworten: 4
Zugriffe: 226

Die ostpreuß. Familie Szczepanski

Das ostpreußische Geschlecht SZCZEPANSKI dürfte wohl das polnische Stammwappen „Dołęga“ geführt haben, vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Wappen_der_Szlachta#/media/File:POL_COA_Do%C5%82%C4%99ga.svg Bedeutend war der ermländische Domherr und Generalvikar THOMAS SZCZEPANSKI (+ 1809), der in...
von Joachim v. Roy
03.11.2017, 18:21
Forum: Heraldik aus aller Welt
Thema: Wappen auf Kachelofen
Antworten: 5
Zugriffe: 216

Adler auf Kachelofen

Sie mögen recht haben: ein S c h w e r t nebst einem S z e p t e r wäre nicht auszuschließen. Was die - dreigeteilte und mit einem Kreuz besteckte - K r o n e Ihres Doppeladlers und diejenige des russischen Doppeladlers von 1742 anlangt, so vermag ich hier keinen Unterschied zu erkennen. Freundliche...
von Joachim v. Roy
03.11.2017, 13:15
Forum: Heraldik aus aller Welt
Thema: Wappen auf Kachelofen
Antworten: 5
Zugriffe: 216

Wappen auf Kachelofen

Bei diesem Adler https://allthepics.net/image/gYquj dürfte es sich um den Adler des russischen Kaiserreiches (ab 1 7 4 2) handeln: https://de.wikipedia.org/wiki/Wappen_Russlands#/media/File:Russian_coa_1742.jpg (in vereinfachter Form). Beim kaiserlichen Doppeladler des Heiligen Römischen Reichs (bis...
von Joachim v. Roy
03.11.2017, 12:37
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen Maes
Antworten: 7
Zugriffe: 257

Familienwappen Maes

Ich habe hier in der Antwortmaske zu mehreren MAESS / VON MAESS-Familien einige zeitaufwendige Angaben gemacht (leider nicht abgespeichert), dann - nach weiteren 10 Min. (ergänzende Literaturdurchsicht) - das Ganze abgesendet: vom Forum leider nicht angenommen (Ergebnis: Null). Einen Hinweis auf die...
von Joachim v. Roy
01.11.2017, 20:02
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fliegende Gans für Familienwappen?
Antworten: 27
Zugriffe: 789

Fliegende Gans für Familienwappen?

Vielen Dank für den belehrenden Hinweis. Bahlow, a.a.O., S. 187, zufolge entspricht der Familienname G r o h g a n s in der Tat einer G r a u g a n s, doch finde ich hier lediglich die seltenen Schreibweisen G r o h g a n z und G r o g a n z: http://www.verwandt.de/karten/absolut/grohganz.html http:...
von Joachim v. Roy
01.11.2017, 18:51
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fliegende Gans für Familienwappen?
Antworten: 27
Zugriffe: 789

Fliegende Gans für Familienwappen?

Wir dürften es hier wohl mit dem Familiennamen G e n s c h (evtl. Gens) zu tun haben, da der Fragesteller eingangs zu verstehen gab, daß sein Name der deutschen Bezeichnung „Graugans“ entspricht (polnisch g ę ś = Gans, dzika gęś = Wildgans). Nun ist zwar der Familienname G e n s c h vor allem im Gro...
von Joachim v. Roy
15.10.2017, 10:23
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Geburtstag von Herrn Ossowski
Antworten: 9
Zugriffe: 522

Geburtstag von Herrn Ossowski

Sehr geehrter Herr Ossowski,

zu Ihrem heutigen Geburtstag gratuliere ich Ihnen herzlichst.
Für das nächste Jahrzehnt wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute,
für Ihre heraldische Tätigkeit weiterhin den Erfolg des Tüchtigen.

In Verbundenheit
Ihr Joachim v. Roy
von Joachim v. Roy
12.10.2017, 16:00
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Medaillon / Plakette mit Fragen
Antworten: 9
Zugriffe: 591

Siegelkapseln

Ja, aber stets weist - bei bedeutenden Urkunden - der "Deckel" einer Siegelkapsel das S t a a t s w a p p e n bzw. Teile davon aus, nie jedoch irgendwelche "Bildchen".

MfG
von Joachim v. Roy
12.10.2017, 11:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Medaillon / Plakette mit Fragen
Antworten: 9
Zugriffe: 591

Erzherzog v. Österreich

Hallo Andreas, an den Deckel einer S i e g e l k a p s e l würde ich hier nicht denken. Diese Kapseln waren bei Staatsurkunden und Adelsdiplomen großformatig und aus Edelmetall, bei einfacheren Urkunden aus versilbertem Messing mit s c h l i c h t e m Deckel (wie bei Ihrem bayerischen Siegel von 169...
von Joachim v. Roy
11.10.2017, 19:52
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenidentifizierung
Antworten: 4
Zugriffe: 350

Wappenidentifizierung

Die Wappenknöpfe könnten aus dem militärischen Bereich stammen. Hier wäre vor allem an das österreichische Infanterie-Regiment No. 35 zu denken, das ab 1 7 9 3 „Regiment von Wenkheim“ hieß. MfG N a c h t r a g Da der Inhaber des österreichischen Infanterie-Regiments No. 35 „Baron“ FRANZ XAVER v. WEN...

Zur erweiterten Suche