Die Suche ergab 4349 Treffer

von Joachim v. Roy
14.01.2019, 22:55
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen-Knopf identifizieren
Antworten: 25
Zugriffe: 364

Wappen-Knopf

Herzlichen Dank, Herr Hruška,

mag der Himmel wissen, wie es Ihnen gelungen ist,
das fragliche Wappen den Grafen v. Roedern zuzuordnen.
Meinen Respekt.

MfG
von Joachim v. Roy
14.01.2019, 14:35
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen-Knopf identifizieren
Antworten: 25
Zugriffe: 364

Wappen-Knopf

Sehr schön! Also keine „Marschallstäbe“, auch keine „Pfauen“ als Schildhalter (wohl gekrönte Adler). Hilfreich ist der gut erkennbare mittlere Stammhelm, der einen wachsenden Mann zeigt, welcher – vor einem Fahnenmast nebst Fahne - in seinen emporgereckten Armen je einen A d l e r f l ü g e l (Nacht...
von Joachim v. Roy
13.01.2019, 19:25
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen-Knopf identifizieren
Antworten: 25
Zugriffe: 364

Wappen-Knopf

Guten Abend, Kurt, wie Sie vermag ich lediglich das R a d in den Feldern 1 und 4 zu erkennen. Das Feld 3 könnte gespalten und zweifach geteilt sein. Einen L ö w e n vermag ich im Herzschild nicht zu erkennen. Auf dem Helm 1 befindet sich wohl ein P f a u e n f e d e r n s t o ß . Bei dem Orden unter...
von Joachim v. Roy
13.01.2019, 11:26
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen-Knopf identifizieren
Antworten: 25
Zugriffe: 364

Wappen-Knopf

Vielen Dank für die schöne Vergrößerung! Ein interessanter Knopf. Trotz langer Suche läßt sich das Stammwappen (= der Herzschild) nicht bestimmen. Tut mir leid. Freundliche Grüße vom Rhein Nachtrag: Sollten hier 2 P f a u e n als Schildhalter und im Wappen selbst 2 schräggekreuzte M a r s c h a l l ...
von Joachim v. Roy
12.01.2019, 19:54
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen-Knopf identifizieren
Antworten: 25
Zugriffe: 364

Wappen-Knopf

Über dem Wappenschild 3 Helme, als Schildhalter 2 Adler, unter dem Wappenschild
ein 8spitziges Ordenskreuz, leider vermag ich die Abbildung nicht zu vergrößern,
sodaß sich mir der Wappenschild nicht erschließt.

MfG
von Joachim v. Roy
12.01.2019, 12:48
Forum: Genealogie Forum
Thema: Die Familie VON DICZELSKI (VON DIEZELSKY, VON DZIEZIELSKI)
Antworten: 22
Zugriffe: 8620

v. Diczelski

Z e z e l i s (oder ähnlich) wird bei Johann Friedrich Goldbeck, „Topographie von Westpreußen“, Marienwerder 1789, nicht genannt, ist auch im Raum Karthaus (preußische Landesaufnahme von 1796) nicht zu finden. - Denkbar wäre, daß hier die Ortschaft D z i n z e l i t z im Lande Lauenburg (Hinterpomme...
von Joachim v. Roy
09.01.2019, 20:28
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Suche Wappen Goja oder Goia von Jadova
Antworten: 7
Zugriffe: 232

Wappen v. Gojan

Lediglich am Rande wird die aus der B u k o w i n a stammende Familie v. G o j a n hier erwähnt:

https://www.skaliger.de/Skaliger/Heraldik.html

MfG
von Joachim v. Roy
05.01.2019, 12:26
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wer kann helfen?
Antworten: 16
Zugriffe: 548

Heraldiker L. Högel

Ja, das fragliche „Zeichen“ weist eine gewisse Ähnlichkeit mit der Signatur
des 1978 in Münster verstorbenen Zeichenlehrers und Heraldikers Lothar H ö g e l auf,
vgl. http://www.welt-der-wappen.de/Heraldik/seite38.htm .

MfG
von Joachim v. Roy
03.01.2019, 18:11
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wer kann helfen?
Antworten: 16
Zugriffe: 548

Familie von Freund

Hallo Frau Freund, es handelt sich bei Ihrem - wohl von einem Wappenfälscher heraldisch gut gezeichneten - Wappen um das Wappen der längst erloschenen schlesischen Adelsfamilie v. F r e u n d (auch: v. Freund zu Polnisch-Weistritz), das in Siebmacher's Wappenbuch vom Jahre 1605 s e i t e n v e r k e...
von Joachim v. Roy
02.01.2019, 19:49
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unbekanntes Siegel aus einem deutschen Schloss
Antworten: 29
Zugriffe: 1181

Ritter des Militär-Max-Joseph-Ordens

Ich möchte nicht versäumen, mich ebenfalls
für die Seite aus dem „Bayerland“ zu bedanken.

MfG
von Joachim v. Roy
01.01.2019, 15:25
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unbekanntes Siegel aus einem deutschen Schloss
Antworten: 29
Zugriffe: 1181

Petschaft Ritter v. Betzel

Verehrte Herren,

seien Sie vielmals bedankt für Ihre Mühen.

An dem Petschaft könnte auch das Militärarchiv in Freiburg interessiert sein
vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesarc ... %A4rarchiv .

MfG
von Joachim v. Roy
01.01.2019, 12:12
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unbekanntes Siegel aus einem deutschen Schloss
Antworten: 29
Zugriffe: 1181

Wappen Ritter v. Betzel

Liebe Herren, ich bitte um Nachsicht. Wo, bitte schön, steht geschrieben, daß der „Ritter v. Betzel“, der am Ende des Ersten Weltkriegs als „Oberstleutnant a.D.“ aus dem Königlich bayerischen 11. Feldartillerie-Regiment (Garnison: Würzburg) ausschied (vgl. Ehren-Rangliste des ehemaligen Deutschen He...
von Joachim v. Roy
31.12.2018, 15:57
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unbekanntes Siegel aus einem deutschen Schloss
Antworten: 29
Zugriffe: 1181

Andreaskreuz begleitet von 4 Muscheln

Alexcran's Auffassung, daß es sich hier um das Wappen der englischen (auch in den Vereinigten Staaten ansässigen) Familie WADE handeln dürfte, vermag ich nicht zu folgen, da dieses Geschlecht als Helmzier ein N i l p f e r d (kein Nashorn; Rietstap: 'un hippopotame') führt, vgl. https://coadb.com/ne...
von Joachim v. Roy
27.12.2018, 14:41
Forum: Genealogie Forum
Thema: Hilfe bei Ahnenforschung - Die Wenger
Antworten: 11
Zugriffe: 888

Ahnenforschung

Die Genealogien der Adelsgeschlechter PFEIL VON HAS(E)LBACH und WENNG VON WENNG in der „Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels“ (Handschrift von 1740), Bände 19 (Seiten 305-319) und 32 (Seiten 137-143) sind doch recht gut zu lesen. Hier dürfte es sich um zwei völlig verschiedene Familien (trot...
von Joachim v. Roy
26.12.2018, 12:01
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Bedeutung von Elementen auf Familien wappen..
Antworten: 30
Zugriffe: 1569

Familie Winkler, Mönsheim

Die vorstehend genannte Familie W i n k l e r stammt also nicht aus Norddeutschland, sondern aus M ö n s h e i m bei Pforzheim, wo Angehörige der Familie Winkler noch heute beheimatet sind. Das Wappen einer Familie W i n k l e r aus P f o r z h e i m wurde in der „Wappenrolle Dochtermann“, Bd. 16, S...